Top-Thema

08:26 Uhr
Aktien Frankfurt Ausblick: Jamaika-​Aus dürfte Dax belasten - RWE aber im Aufwind

Aktie von SAF Holland: Kurs mit wenig Bewegung

Dienstag, 20.06.2017 10:14 von ARIVA.DE

Der Kurs der SAF Holland-Aktie kommt kaum von der Stelle. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 15,54 Euro.

Kaum verändert im Vergleich zu der Schlussnotierung vom Vortag zeigt sich zur Stunde der Kurs der Aktie von SAF Holland. An der Kurstafel steht gegenwärtig lediglich ein Kursplus von 0,10 Prozent. Das entspricht einem Zuwachs von 2 Cent. Für die SAF Holland-Aktie liegt der Preis aktuell bei 15,54 Euro. Gegenüber dem SDAX liegt das Wertpapier von SAF Holland (SAF Holland Aktie) hinten. Der SDAX kommt derzeit nämlich auf 11.233 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,24 Prozent. Von seinem Allzeithoch ist die Aktie von SAF Holland derzeit ein Stück entfernt. Am 26. Juli 2007 ging die Aktie zu einem Preis von 19,35 Euro aus dem Handel – das sind 24,52 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

SAF-HOLLAND S.A. ist ein führender globaler Anbieter von Bauteilen und Systemen für die Anhänger-, Auflieger-, Lastkraftwagen-, Sattelzugmaschinen-, Bus- und Wohnmobil-Industrie. Das Produktangebot umfasst Achs- und Fahrwerksysteme, Sattelkupplungen, Königszapfen, Anhängerkupplungen und Stützwinden. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete SAF Holland unter dem Strich einen Gewinn von 44,2 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 1,04 Mrd. Euro. Am 10. August 2017 lässt sich SAF Holland erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Der Anteilsschein von SAF Holland wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat SAF-Holland auf "Buy" mit einem Kursziel von 19 Euro belassen. Der Trend in Richtung Elektromobilität gehe zunehmend rascher vonstatten und einige Zulieferer seien für diese Entwicklung besser als andere aufgestellt, schrieb Analyst Christian Glowa in einer Studie zu deutschen Autozulieferern vom Montag. Der Nutzfahrzeug-Zulieferer SAF Holland zähle allerdings nicht dazu. Sein Produktportfolio sei unabhängig von der Art des Fahrzeug-Antriebs.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.