Top-Thema

08:20 Uhr
ROUNDUP 2: US-​Bundesregierung im Zwangs-​Stillstand

Aktie von Rhön-Klinikum läuft heute schlechter

Dienstag, 18.07.2017 12:20 von ARIVA.DE

Im Minus liegt derzeit das Wertpapier von Rhön-Klinikum. Der jüngste Kurs betrug 25,86 Euro.

Heute hat sich am deutschen Aktienmarkt der Anteilsschein von Rhön-Klinikum zwischenzeitlich um 0,25 Prozent verbilligt. Der Kurs der Aktie sank um 7 Cent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 25,86 Euro. Trotz des Kursverlustes liegt die Rhön-Klinikum-Aktie gegenüber dem SDAX vorn. Der SDAX kommt derzeit nämlich nur auf 11.141 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,48 Prozent. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Aktie von Rhön-Klinikum noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 12,78 Euro erreichte die Aktie am 31. März 2009.

Das Unternehmen Rhön-Klinikum

Die RHÖN-KLINIKUM AG ist ein privates, staatlich anerkanntes Klinikunternehmen, das Krankenhäuser errichtet und betreibt. Die einzelnen Kliniken werden in privater Trägerschaft jeweils in der Rechtsform der GmbH oder AG geführt. Die Akutkliniken des Konzerns gehören verschiedenen Versorgungsstufen an: Unter ihnen befinden sich sowohl Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung, Fachkrankenhäuser, Kliniken der Schwerpunktversorgung als auch der Maximalversorgung und eine Universitätsklinik. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Rhön-Klinikum unter dem Strich einen Gewinn von 56,4 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 1,18 Mrd. Euro. Neueste Geschäftszahlen will Rhön-Klinikum am 3. August 2017 bekannt geben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Forum zur Rhön-Klinikum Aktie

11
1.557 Beiträge
Invest Tipp: günstig
13.01.17
Endlich wieder günstig zu haben!
Orth: RHÖN-KLINIKUM AG plant weitere Ausschüttungen
16.04.15
[..]Der Aufsichtsrat hat heute beschlossen, der Haupt­versamm­lung am 10. Juni 2015 ebenso wie der Vorstand vorzuschlagen, die Ausschüttung einer Dividende von EUR 0,80 je Aktie zu beschließen (nach EUR 0,25 im Vorjahr). Zudem ist nach derzeitiger Einschätzung ...