Top-Thema

15.12.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Aussicht auf Steuerreform lässt Rekorde purzeln

Aktie von Raymond James Fin an der Börse auf der Verliererseite: Börsenkurs fällt deutlich

Donnerstag, 18.05.2017 15:46 von ARIVA.DE

Zu den großen Verlierern an der Börse zählt heute das Wertpapier von Raymond James Fin. Der Titel verliert deutlich an Wert.

Ein Minus auf zwischenzeitlich 63,84 Euro beschert dem Anteilsschein von Raymond James Fin aktuell einen hinteren Platz in den Performance-Ranglisten am Aktienmarkt. Die Aktie verlor gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag um 5,49 Prozent. Somit steht das Wertpapier deutlich schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500. Der Vergleichsindex notiert derzeit bei 2.359 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,03 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete die Raymond James Fin-Aktie am 9. März 2009. Seinerzeit kostete das Papier 8,90 Euro, also 54,94 Euro weniger als zur Stunde.