Top-Thema

18:19 Uhr
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax resigniert vor 13200 Punkten

Aktie von Edwards Lifesciences legt um 3,47 Prozent zu

Donnerstag, 07.12.2017 16:56 von ARIVA.DE

Die Edwards Lifesciences-Aktie notiert am Donnerstag etwas fester. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 117,29 US-Dollar.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von Edwards Lifesciences: Das Wertpapier weist zur Stunde ein Kursplus von 3,47 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann das Papier 3,93 US-Dollar hinzu. Aktuell kostet die Aktie 117,29 US-Dollar. Der Anteilsschein von Edwards Lifesciences (Edwards Lifesciences Aktie) hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500. Dieser notiert bei 2.636 Punkten. Der S&P 500 liegt derzeit damit um 0,14 Prozent im Plus. Setzt sich der Aufwärtstrend fort, könnte das Wertpapier von Edwards Lifesciences bald ein neues Allzeithoch erreichen. Dafür fehlen gegenwärtig noch 4,46 US-Dollar – das sind 3,80 Prozent.

Das Unternehmen Edwards Lifesciences

Edwards Lifesciences ist ein US-amerikanischer Anbieter von Produkten und Technologien zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Der Konzern ist dabei auf die Entwicklung von Technologien spezialisiert, die insbesondere bei der Therapie von strukturellen Herzerkrankungen und schwerkranken Patienten sowie der hämodynamischen Überwachung eingesetzt werden. Mit seinem Portfolio gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Anbietern seiner Branche. Edwards Lifesciences setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,96 Mrd. US-Dollar um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 570 Mio. US-Dollar.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.