Top-Thema

12:08 Uhr
AKTIE IM FOKUS 2: Verhaltene Unternehmensprognose ist Gea-​Anlegern viel zu wenig

Aktie von Allstate büßt 0,66 Prozent ein

Montag, 17.07.2017 18:58 von ARIVA.DE

Im Minus liegt zur Stunde das Wertpapier von Allstate (Allstate Aktie). Das Wertpapier kostete zuletzt 88,47 US-Dollar.

Für die Aktie von Allstate steht gegenwärtig ein Abschlag von 0,66 Prozent zu Buche. Die Aktie verbilligte sich um 59 Cent. Investoren zahlen am Aktienmarkt gegenwärtig 88,47 US-Dollar für das Papier. Die Allstate-Aktie hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500. Dieser notiert bei 2.462 Punkten. Der S&P 500 liegt derzeit damit um 0,08 Prozent im Plus. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist der Anteilsschein von Allstate aktuell noch weit entfernt. Am 10. März 2009 ging das Wertpapier zu einem Preis von 10,95 US-Dollar aus dem Handel – das sind 87,62 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Allstate

The Allstate Corporation ist ein führendes Versicherungsunternehmen, das im Privatkundengeschäft vornehmlich in den USA, aber auch in Kanada, China, Deutschland und Italien tätig ist. Die Wohnungs- und Kfz-Versicherungen sind die umsatzstärkste Sparte des Versicherungsunternehmens. Die Sach- und Haftpflichtversicherungen setzen sich aus Hausratsversicherungen, Bootsversicherungen, Brandversicherungen und speziellen Versicherungen für Mobilhome-Besitzer zusammen. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 1. August 2017 geplant.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.