Top-Thema

08:30 Uhr
KORREKTUR/Aktien Frankfurt Ausblick: Investoren halten sich zurück

Aktie von Allergan büßt 2,00 Prozent ein

Donnerstag, 07.12.2017 18:52 von ARIVA.DE

An der US-amerikanischen Börse notiert das Wertpapier von Allergan (Allergan Aktie) gegenwärtig leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 164,64 US-Dollar.

Im US-amerikanischen Wertpapierhandel hat sich heute die Aktie von Allergan zwischenzeitlich um 2,00 Prozent verbilligt. Der Kurs des Anteilsscheins verbilligte sich um 3,36 US-Dollar. Käufer zahlen an der Börse derzeit 164,64 US-Dollar für das Wertpapier. Gegenüber dem S&P 500 liegt der Anteilsschein von Allergan damit im Hintertreffen. Der S&P 500 kommt derzeit nämlich auf 2.639 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,28 Prozent. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete die Allergan-Aktie am 25. November 2009. Seinerzeit kostete die Aktie 75 Cent, also 163,89 US-Dollar weniger als aktuell.

Das Unternehmen Allergan

Jahreschart der Allergan-Aktie, Stand 07.12.2017
Jahreschart der Allergan-Aktie, Stand 07.12.2017
Allergan (vormals Actavis Inc.) ist ein Pharmazieunternehmen, das in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Generika (Arzneimittel, deren Patentschutz abgelaufen ist), Marken- und Biosimilar-Produkten sowie rezeptfreien Produkten tätig ist. Die Medikamente werden vornehmlich in den Bereichen Urologie, Onkologie, Dermatologie, Gastroenterology und Frauengesundheit eingesetzt. Zu den Kunden zählen Kliniken, Ärzte, staatliche Einrichtungen, Apotheken und andere Groß- und Einzelhändler. Zuletzt hat Allergan einen Jahresüberschuss von 15,0 Mrd. US-Dollar in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 14,6 Mrd. US-Dollar umgesetzt. Neueste Geschäftszahlen will Allergan am 15. Dezember 2017 bekannt geben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.