Top-Thema

09:20 Uhr +0,05%
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax tritt nach starkem Wochenstart auf der Stelle

AKTIE IM FOKUS: SLM Solutions gewinnen 40 Prozent - Attraktives Übernahmeangebot

Dienstag, 06.09.2016 11:17 von

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein attraktives Übernahmeangebot von General Electric (General Electric Aktie) für SLM Solutions hat die Aktien des 3D-Druckerherstellers am Dienstagmorgen nach oben katapultiert. Die Papiere des TecDax-Unternehmens schossen gleich in der ersten Handelsstunde um zeitweise mehr als 40 Prozent in die Höhe. Zuletzt kosteten sie 38,255 Euro - ein Aufschlag von 37,61 Prozent zum Schlusskurs vom Montag. Das deutsche Technologiebarometer rückte um 0,45 Prozent vor.

Der US-Mischkonzern hält viel von der noch jungen Technologie und will deren Vorteile vor allem im Luftfahrtbereich stärker nutzen. Neben SLM Solutions wollen sich die Amerikaner auch noch den schwedischen Konzern und SLM-Rivalen Arcam für umgerechnet etwas mehr als 600 Millionen Euro einverleiben. Dies zeige, dass GE nun offenbar zum Vorreiter im industriellen 3D-Druck werde, hieß es von Equinet-Analyst Cengiz Sen. Der Experte begrüßt die Transaktion. GE bezahle aber einen sehr hohen Preis, um Zugang zu dieser Technologie zu bekommen.

SLM-KURS VERDOPPELT

GE bietet über seine Deutschland-Tochter 683 Millionen Euro oder 38 Euro je Aktie für den 3D-Druckerproduzenten. Die Amerikaner strebten offenbar die volle Kontrolle über diese Technologie an, sagte ein Marktteilnehmer mit Blick auf die Offerten für SLM und Arcam. Bei SLM hat sich GE bereits die Unterstützung wichtiger Großaktionäre gesichert und 31,5 Prozent aller Anteile angeboten bekommen.

Die Anteilsscheine von SLM Solutions haben sich seit Jahresbeginn verdoppelt. Im TecDax sind sie damit der bisher größte Gewinner./ajx/stb