Top-Thema

17.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungs­versuch bereits beendet

Aktie der Public Service Group legt um 1,64 Prozent zu

Dienstag, 14.11.2017 18:47 von ARIVA.DE

Die Aktie der Public Service Group notiert am Dienstag ein wenig fester. Die Aktie kostete zuletzt 51,49 US-Dollar.

Heute hat sich am US-amerikanischen Aktienmarkt die Public Service Group-Aktie zwischenzeitlich um 1,64 Prozent verteuert. Der Kurs der Aktie legte um 83 Cent zu. Das Wertpapier wird an der Börse derzeit mit 51,49 US-Dollar bewertet. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht das Wertpapier der Public Service Group gut da. Der S&P 500 liegt aktuell um 0,18 Prozent im Minus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages und kommt auf 2.578 Punkte. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt der Anteilsschein der Public Service Group ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 8. Januar 2008 und beträgt 52,30 US-Dollar. Bis zu diesem Kurs müsste das Papier gegenwärtig noch 1,56 Prozent zulegen.

Das Unternehmen Public Service Group

Public Service Enterprise Group Inc. (PSEG) ist einer der führenden Energiekonzerne der USA. Das Unternehmen agiert als Holdinggesellschaft von vier Hauptgesellschaften: Public Service Electric and Gas Company, PSEG Power LLC, PSEG Energy Holdings und PSEG Services Corporation. die Public Service Group setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 9,06 Mrd. US-Dollar um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 887 Mio. US-Dollar.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.