Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

09:10 Uhr
ROUNDUP: Deutsche Bank verdient mehr trotz ruhiger Finanzmärkte

Air Liquide-Aktie: Kurs nur geringfügig im Minus

Dienstag, 18.07.2017 11:24 von

Der Kurs der Air Liquide-Aktie kommt kaum von der Stelle. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 109,20 Euro.

Kaum auffällig ist aktuell am Aktienmarkt der Kurs von Air Liquide. Das Papier liegt mit 0,34 Prozent im Minus, verglichen mit der Schlussnotierung vom Vortag. Es verbilligte sich um 38 Cent. Das Papier kostet gegenwärtig 109,20 Euro. Gegenüber dem Eurostoxx 50 liegt die Aktie von Air Liquide (Air Liquide Aktie) hinten. Der Eurostoxx 50 kommt derzeit nämlich auf 3.512 Punkte. Das entspricht einem Minus von 0,13 Prozent. Von seinem Allzeithoch ist die Air Liquide-Aktie derzeit ein Stück entfernt. Am 17. November 2015 ging das Wertpapier zu einem Preis von 124,98 Euro aus dem Handel – das sind 14,45 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Air Liquide

Air Liquide mit Sitz in Frankreich ist ein international präsenter Hersteller von Industriegasen und flüssigen Gasen für Anwendungen in der Medizin. Die Gase, wie z.B. Oxygen, Nitrogen, Argon und Hydrogen, werden in der Öl- und Stahlverarbeitung, in der Papier- und Glasherstellung sowie im Gesundheitswesen sowie der Halbleiter- und der Photovoltaikindustrie verwendet. Zuletzt hat Air Liquide einen Jahresüberschuss von 1,84 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 18,1 Mrd. Euro umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 28. Juli 2017 erwartet.

So sehen Analysten die Air Liquide-Aktie

Der Anteilsschein von Air Liquide wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) hat das Kursziel für Air Liquide von 100 auf 102 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Für die europäischen Chemieunternehmen erwartet er nach einem sehr starken ersten Quartal nun ein robustes zweites Quartal, schrieb Analyst Stephen Benson in einer Branchenstudie vom Freitag. Gase-Konzerne wie Linde (Linde Aktie) oder Air Liquide dürften von der gesamten Chemiebranche die Unternehmen sein, die gegenüber möglichem Gegenwind im zweiten Halbjahr am widerstandsfähigsten sind.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.