Top-Thema

14:04 Uhr
DFB-Pokal und Champions League – das müssen Sie wissen!

ADLER Real Estate-Aktie verliert 1,27 Prozent

Mittwoch, 15.11.2017 12:16 von ARIVA.DE

Am deutschen Aktienmarkt liegt das Wertpapier von ADLER Real Estate (ADLER Real Estate Aktie) zur Stunde im Minus. Das Wertpapier kostete zuletzt 12,83 Euro.

Am Aktienmarkt liegt die Aktie von ADLER Real Estate gegenwärtig im Minus. Das Papier verbilligte sich um 17 Cent. An der Börse zahlen Investoren derzeit 12,83 Euro für die Aktie. Gegenüber dem SDAX liegt der Anteilsschein von ADLER Real Estate damit im Hintertreffen. Der SDAX kommt derzeit nämlich auf 11.576 Punkte. Das entspricht einem Minus von 1,04 Prozent. Trotz des heutigen Kursverlustes: Von seinem Allzeittief ist die ADLER Real Estate-Aktie aktuell noch weit entfernt. Am 4. Oktober 2011 ging das Wertpapier zu einem Preis von 38 Cent aus dem Handel – das sind 97,05 Prozent weniger als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen ADLER Real Estate

Die ADLER Real Estate AG ist ein an der Börse notiertes Immobilienunternehmen, das sich auf den Aufbau und die Entwicklung eines substanz- und renditestarken Immobilienbestands konzentriert. Im Mittelpunkt der Aktivitäten stehen der Ankauf und die Bewirtschaftung von Wohnimmobilien in ganz Deutschland. Erworben werden vorrangig Beteiligungen an Portfolien, die vor allem in B-Lagen von deutschen Ballungsräumen liegen, deren Bestände nach Abzug aller laufenden Kosten inklusive des Kapitaldienstes einen positiven Cashflow erzielen und die über nachhaltige Wertsteigerungspotentiale verfügen. ADLER Real Estate setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 413 Mio. Euro um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 121 Mio. Euro.

So sehen Analysten die ADLER Real Estate-Aktie

Das Wertpapier von ADLER Real Estate wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Adler Real Estate nach Neunmonatszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 16,20 Euro belassen. Die Ergebnisse lägen nahe an seinen Schätzungen, schrieb Analyst Kai Klose in einer Studie vom Dienstag. Nach einer positiven Einschätzung der Ratingagentur Standard & Poor's zu der Immobiliengesellschaft dürfte sich die Profitabilität von Adler Real Estate verbessern.

Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Adler Real Estate nach Zahlen auf "Accumulate" mit einem Kursziel von 15,20 Euro belassen. Das dritte Quartal sei besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analystin Katharina Mayer in einer Studie vom Dienstag. Sie betonte den starken Anstieg des operativen Ergebnisses (FFO).

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.