Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

26.03.17
ROUNDUP 2: Gesundheitsgesetz geplatzt - Trump will sich Steuerreform zuwenden

Ad hoc: Westag & Getalit AG: Erhöhung der Konzernumsatzerlöse in 2016 auf 233,0 Mio. EUR; Jahresüberschuss des Konzerns durch Umsatzanstieg und verbesserte Kostenstrukturen gesteigert

Mittwoch, 15.02.2017 12:40

DGAP-Ad-hoc: Westag & Getalit AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis Westag & Getalit AG: Erhöhung der Konzernumsatzerlöse in 2016 auf 233,0 Mio. EUR; Jahresüberschuss des Konzerns durch Umsatzanstieg und verbesserte Kostenstrukturen gesteigert 15.02.2017 / 12:37 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Rheda-Wiedenbrück, 15.02.2017

Die Westag & Getalit AG hat im Geschäftsjahr 2016 einen Konzernumsatz von 233,0 Mio. EUR erzielt (Vorjahr 226,7 Mio. EUR). Mit diesem Anstieg um 2,8 % setzte sich die bisherige positive Umsatzentwicklung des Geschäftsjahres trotz eines verhaltenen Herbstgeschäfts weiter fort. Während sich die Umsatzerlöse im Inland um 1,8 % auf 182,8 Mio. EUR (Vorjahr 179,6 Mio. EUR) erhöhten, konnten die Exporterlöse überproportional um 6,6 % auf 50,2 Mio. EUR (Vorjahr 47,1 Mio. EUR) gesteigert werden.

Das Konzernergebnis vor Steuern betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 10,5 Mio. EUR (Vorjahr 8,6 Mio. EUR). Die Gesellschaft profitierte dabei in einem guten konjunkturellen Umfeld von der positiven Umsatzentwicklung sowie einer verbesserten Kostenstruktur. Entsprechend zum Vorsteuerergebnis entwickelte sich auch der Konzernjahresüberschuss und erreichte einen Wert von 7,6 Mio. EUR (Vorjahr 6,3 Mio. EUR).

Die Anzahl der Mitarbeiter war mit 1.308 Personen nahezu unverändert gegenüber dem Vorjahresstichtag (1.304 Mitarbeiter).

Nach der Gründung einer russischen Vertriebsgesellschaft im Oktober 2016 hat die Westag & Getalit AG nun erstmals einen Konzernabschluss aufgestellt und die Angaben der Vorjahresergebnisse entsprechend angepasst. Der Ausweis der Umsatzerlöse und der sonstigen betrieblichen Erträge erfolgte bereits unterjährig nach den neuen Vorschriften des BilanzrichtlinieUmsetzungsgesetzes. Zur Herstellung der Vergleichbarkeit wurden entsprechende Anpassungen der ausgewiesenen Vorjahreszahlen vorgenommen.

Alle genannten Zahlen sind vorläufig und unterliegen der zurzeit stattfindenden Jahresabschlussprüfung. Das endgültige Jahresergebnis und einen Vorschlag über die Gewinnverwendung gibt die Gesellschaft nach Feststellung des Jahresabschlusses bekannt.

Die vorstehende Meldung sowie weitere Informationen über unsere Gesellschaft können über unsere Internetadresse unter www.westag-getalit.de abgerufen werden.

Kontakt: Thomas Sudhoff PR und Finanzkommunikation Tel.: +49 5242 / 17-5176 E-Mail: ir@westag-getalit.de


15.02.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Westag & Getalit AG
Hellweg 15
33378 Rheda-Wiedenbrück
Deutschland
Telefon: +49 (0)5242 17 - 0
Fax: +49 (0)5242 17 - 5603
E-Mail: zentral@westag-getalit.de
Internet: www.westag-getalit.de
ISIN: DE0007775207, DE0007775231
WKN: 777520, 777523
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

544695  15.02.2017 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=544695&application_name=news&site_id=ariva