Ad hoc: GBS Software AG: Veräußerung von wesentlichen Beteiligungen

Donnerstag, 01.12.2016 17:45

GBS Software AG  / Schlagwort(e): Verkauf/Vertrag
 
 01.12.2016 17:40
 
 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
 durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG Veräußerung von wesentlichen Beteiligungen GBS Software Aktiengesellschaft, Eisenach Die GBS Software AG hat am 24.10.2016 einen notariellen Geschäftsanteilskauf- und -übertragungsvertrag über den Verkauf sämtlicher Geschäftsanteile an der Tochtergesellschaft GROUP Business Software Europa GmbH, Karlsruhe und der GROUP Business Software (UK) Ltd., Manchester, mit der Bulpros GmbH, Frankfurt am Main als Käuferin, mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Dezember 2016 geschlossen. Der Abschluss dieses Geschäftsanteilskauf- und -übertragungsvertrags wurde bereits in einer ad- hoc Mitteilung am 24.10.2016 bekannt gemacht. Der Vollzug dieses Geschäftsanteilskauf- und -übertragungsvertrags steht unter anderem unter der aufschiebenden Bedingung der Zustimmung der am 30. November 2016 durchgeführten ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft sowie weiteren im Geschäftsanteilskauf- und -übertragungsvertrag vom 24.10.2016 unter Ziffer 6 aufgeführten Vollzugsbedingungen. Erst mit der Zustimmung durch die Hauptversammlung sowie mit der vollständigen Erfüllung der weiteren Vollzugsbedingungen erfolgt der dingliche Übergang der Geschäftsanteile der GROUP Business Software Europa GmbH, Karlsruhe und der GROUP Business Software (UK) Ltd., Manchester an die Käuferin. Der vollständige Wortlaut des Vertrages wurde mit der Einberufung der ordentlichen Hauptversammlung auf der Webseite der Gesellschaft http:// www.groupsoftware.com/ zugänglich gemacht. Die Hauptversammlung der GBS Software AG hat am 30.11.2016 dem am 24.10.2016 vor dem Notar Dr. Olaf Gerber, Frankfurt am Main, mit der Urkundennummer 471/ 2016-G geschlossenen Geschäftsanteilskauf- und - übertragungsvertrag mit der erforderlichen Mehrheit zugestimmt. Mit Datum vom 01.12.2016 wurden auch allen weiteren Vollzugsbedingungen gemäß Ziffer 6 des Geschäftsanteilskauf- und -übertragungsvertrags erfüllt und der dingliche Übergang der Geschäftsanteile und damit der Verkauf und die Übertragung sämtlicher Geschäftsanteile an der GROUP Business Software Europa GmbH, Karlsruhe und der GROUP Business Software (UK) Ltd., Manchester, an die Bulpros GmbH, Frankfurt am Main als Käuferin vollzogen. Gleichzeitig mit dem Übergang der Geschäftsanteile (Kontrollwechsel) wurde der zwischen der GBS Software AG und der GROUP Business Software Europa GmbH am 18.12.2014 abgeschlossene Gewinnabführungsvertrag (URNr.: M 375/ 2014 der Notarin Dr. Dagmar Meidrodt, Frankfurt am Main) gemäß Ziffer 3.3 dieses Vertrages durch außerordentliche Kündigung beendet. Mit dem Vollzug des Geschäftsanteilskauf- und -übertragungsvertrags erfolgte vertragsgemäß die Zahlung des sofort fälligen Baranteils in Höhe von TEUR 6.000. Ein weiterer Baranteil des Kaufpreises in Höhe von TEUR 2.475 ist gestundet und in acht Raten in den Geschäftsjahren 2017 und 2018 fällig, wobei ein Teilbetrag von TEUR 975 entsprechend der vertraglichen Bestimmungen als Sicherheitsleistung für Garantieübernahmen dient und sich daher die Fälligkeit der drei letzten Raten in Höhe von insgesamt TEUR 975 entsprechend der vertraglichen Bestimmungen verschieben bzw. verändern kann. Als weiteren Kaufpreisbestandteil übernimmt die Käuferin eine bestehende Verbindlichkeit der Verkäuferin gegenüber der GROUP Business Software Europa GmbH bis zu einem Betrag in Höhe von TEUR 2.275, dessen endgültige Höhe erst nach Verrechnung der Verbindlichkeit mit der noch ausstehenden Gewinnabführung durch die GROUP Business Software Europa GmbH für deren am 30.11.2016 endendes Rumpfgeschäftsjahr abschließend feststeht. Je nach Höhe der vorstehend genannten Gewinnabführung beträgt der gesamte Kaufpreis für sämtliche Geschäftsanteile an der GROUP Business Software Europa GmbH, Karlsruhe und der GROUP Business Software (UK) Ltd., Manchester insgesamt bis zu TEUR 10.750. Mit der Veräußerung dieser Beteiligungen wird die Gesellschaft sich vollständig entschulden und ihr Eigenkapital für zukünftige Aktivitäten nachhaltig stärken. Eisenach, den 01.12.2016 ------------------------------------ Der Vorstand GBS Software Aktiengesellschaft Hospitalstraße 6, 99817 Eisenach ISIN: DE000A14KR27 Börse: Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr Kontakt: GBS Software AG Hospitalstraße 6 99817 Eisenach Deutschland Tel.: +49 3691 7353-0 Fax: +49 721 4901 2800 http://www.groupsoftware.com 01.12.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: GBS Software AG Hospitalstr. 6 99817 Eisenach Deutschland Telefon: +49 3691 7353-0 Fax: +49 3691 7353-99+49 721 4901 2800 E-Mail: ir@groupsoftware.com Internet: www.groupsoftware.com ISIN: DE000A14KR27 WKN: A14KR2 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------