Ad hoc: Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG: Elektrische Licht- und Kraftanlagen Aktiengesellschaft wird Ergebnisziel 2016 verfehlen

Freitag, 20.01.2017 11:45

DGAP-Ad-hoc: Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG: Elektrische Licht- und Kraftanlagen Aktiengesellschaft wird Ergebnisziel 2016 verfehlen 20.01.2017 / 11:44 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Elektrische Licht- und Kraftanlagen Aktiengesellschaft wird Ergebnisziel 2016 verfehlen

Borken, Deutschland, 20. Januar 2017. Der Vorstand der Elektrische Lichtund Kraftanlagen Aktiengesellschaft (ISIN DE0005254007) hat festgestellt, daß das im Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2016 für das Gesamtgeschäftsjahr 2016 prognostizierte Jahresergebnis von ca. 500 T-EUR aller Voraussicht nach nicht erreicht werden wird. Der Vorstand geht vielmehr davon aus, daß das Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2016 in der Größenordnung zwischen 250 T-EUR und 300 T-EUR liegen wird. Diese Abweichung gegenüber der Ergebnisprognose resultiert im Wesentlichen aus geringeren Einspeisevergütungen für den in den Wasser¬kraftwerken erzeugten Strom.


20.01.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Elektrische Licht- und Kraftanlagen AG
Frielendorfer Str. 26
34582 Borken
Deutschland
Telefon: +49 6693 1812 33
Fax: +49 6693 1812 18
E-Mail: info@elikraft.de
Internet: www.elikraft.de
ISIN: DE0005254007
WKN: 525400
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Stuttgart; Open Market in Frankfurt
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

538037  20.01.2017 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=538037&application_name=news&site_id=ariva