Ad hoc: CompuGroup Medical SE: Gepräche zwischen CompuGroup Medical SE und Agfa-Gevaert NV über die mögliche Übernahme werden nicht fortgesetzt

Donnerstag, 01.12.2016 22:20

CompuGroup Medical SE  / Schlagwort(e): Übernahmeangebot
 
 01.12.2016 22:16
 
 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
 durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Am heutigen Tage haben die CompuGroup Medical SE und die Agfa-Gevaert NV vereinbart, die derzeitigen Gespräche über ein mögliches Übernahmeangebot der CompuGroup Medical SE an die Aktionäre der Agfa-Gevaert NV nicht fortzusetzen. Kontakt: Investor Relations T +49 261 8000 6200 Email: investor@cgm.com 01.12.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: CompuGroup Medical SE Maria Trost 21 56070 Koblenz Deutschland Telefon: +49 (0)261 8000 6200 Fax: +49 (0)261 8000 3200 E-Mail: investor@cgm.com Internet: www.cgm.com ISIN: DE0005437305 WKN: 543730 Indizes: TecDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------