Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Top-Thema

17:52 Uhr
Aktien Frankfurt Schluss: Gute US-Daten treiben Dax auf Hoch seit April 2015

AC Research: Übernahme nahe eines der weltgrößten Zinn-Projekte voraus - Weitere Übernahmen in Kürze! Stargeologe Klaus Eckhof bald am Ruder

Dienstag, 14.02.2017 18:00 von

AC Research: Übernahme nahe eines der weltgrößten Zinn-Projekte voraus - Weitere Übernahmen in Kürze!

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.001.png
 
Link zum Artikel: http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Uebernahme_nahe_eines_weltgroessten_Zinn_Projekte_voraus_Weitere_Uebernahmen_Kuerze-7717993
 
Executive Summary-14.02.2017

Übernahme nahe eines der weltgrößten Zinn-Projekte voraus - Weitere Übernahmen in Kürze

Stargeologe Klaus Eckhof bald am Ruder

Unser Gold-Aktientip Monument Mining Limited (ISIN CA61531Y1051 / WKN A0MSJR, Ticker Symbol: D7Q1, TSX.V Symbol: MMY) hat die Übernahme eines Gold- und Zinn-Explorationsgebietes in direkter Nachbarschaft eines der weltgrößten Zinn-Projekte in der Demokratischen Republik Kongo angekündigt. 2012 und 2013 verkaufte der Deutsche Stargeologe Klaus Eckhof das Zinnprojekt Bisie als eine neue vielversprechende Zinnentdeckung an ein an der TSX-V notiertes Unternehmen, Alphamin Resources Corp. Das Projekt hat sich jetzt zu einem der höchstgradigsten Zinnprojekte der Welt entwickelt, das sich nahe der Konstruktionsphase befindet. Monument Mining Limited hat eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) zum Erwerb von 60% des Zinn- und Gold-Erkundungsgebietes Bisie North mit dem Deutschen Stargeologen Klaus Eckhof und Mines D'Or SARL unterzeichnet. Unternehmenskreisen zufolge steht der Deutsche Erfolgsunternehmer Klaus Eckhof zudem unmittelbar davor das Ruder unseres Gold-Aktientips Monument Mining Limited zu übernehmen. Zuvor dürfte unsere Gold-Aktientip jedoch weitere aussichtsreiche Gold-Projekte übernehmen. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung der Gold-Aktien von Monument Mining Limited. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt eine Kurschance bis zu 440% mit unserem Gold-Aktientip.

Gold-Produktion zweiter Gold-Mine startet in Kürze

Unser Gold-Aktientip Monument Mining Limited steht zudem unmittelbar vor dem Start der Gold-Produktion seiner zweiten Gold-Mine in Westaustralien. Damit dürfte der kanadische Goldproduzent endgültig zurück auf dem Wachstumskurs sein. Als zusätzlicher Kurstreiber dürfte sich der laut Unternehmenskreisen unmittelbar bevorstehende Einstieg des Deutschen Star-Geologen Klaus Eckhof erweisen. Erfolgsgeologe Klaus Eckhof hat in der Demokratischen Republik Kongo mit dem Verkauf von Moto Goldmines für USD 580 Mio. an Randgold seinen größten Börsenerfolg gefeiert. Unternehmenskreise rechnen fest mit dem Einstieg des Starinvestors bei unserem Gold-Aktientip. Wie wir hören soll Eckhof einige der attraktivsten Gold-Projekte in der Demokratischen Republik Kongo im Gepäck haben. Wir rechnen mit einer Kursrallye für die Gold-Aktien von Monument Mining Ltd.

Starke Ergebnisse für 2016 - Operative Gewinnmarge aus Goldproduktion USD 5,53 Mio.

CEO Robert Baldock konnte zuletzt starke Geschäftszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 vorlegen. Unser Gold-Aktientip Monument Mining Ltd. erzielte Umsätze von USD 23,6 Mio. und eine operative Gewinnmarge von USD 5,53 Mio. aus der Goldproduktion.

55,5 Mio. USD Umsatz und 22,5 Mio. USD operativer Gewinn möglich

Monument Mining Limited dürfte die Goldproduktion zudem schon bald wieder hochfahren und an die golden Zeiten vergangener Jahre anknüpfen. Wir halten eine Rückkehr zu einer Goldproduktion von 45.000 Unzen pro Jahr für möglich. Das entspräche beim aktuellen Goldpreis von rund 1.234 USD einem Jahresumsatz von 55,5 Mio. USD. Bei Goldgehalten von etwa 2 Gramm Gold pro Tonne sollte Monument Mining Limited einen Gewinn von 500 USD pro Tonne erzielen können. Damit wäre Monument Mining Limited in der Lage einen operativen Gewinn von 22,5 Mio. USD pro Jahr zu erzielen. Vor diesem Hintergrund ist die aktuelle Marktkapitalisierung von gerade mal 22,37 Mio. EUR immer noch ein Schnäppchen.

500.000 Unzen Gold - Start der Goldproduktion Game Changer

Mit der Übernahme der Murchison Gold-Lagerstätten in Westaustralien hat sich Monument Mining Limited ein zweites Gold Asset gesichert. Der nun angekündigte Start der Goldproduktion dürfte zum Game Changer für die Monument Mining-Aktie werden. Die Murchison Goldlagerstätte verfügt bereits über eine Ressourcen-Schätzung nach dem australischen JORC-Standard über 6,41 Mio. Tonnen zu 2,7 Gramm Gold pro Tonne. Das entspricht einer Goldressource von 546.000 Unzen Gold. Die Goldlagerstätte verfügt schon über eine voll funktionsfähige Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 260.000 Tonnen pro Jahr. Wir erwarten nach dem Start der Goldproduktion eine Neubewertung unseres Gold-Aktientips.

Star Geologe Klaus Eckhof als Berater für kommende Übernahmedeals

Riesiges Upside-Potential erhält die Equity Story von Monument Mining Limited durch die Verpflichtung des Deutschen Stargeologen Klaus Eckhof als Berater für den Aufbau eines Portfolios von hochgradigen Gold-Lagerstätten in der Demokratischen Republik Kongo in Afrika. Klaus Eckhof war als CEO von Moto Goldmines für die Vergrößerung der Goldlagerstätte Kibali auf über 20 Mio. Unzen Gold verantwortlich, die 2009 für rund 580 Mio. USD an Randgold verkauft wurde. Wir rechnen in Kürze mit der Übernahme weiterer hochgradiger Gold-Lagerstätten in Afrika. Die Aktien von Monument Mining Limited stehen unmittelbar vor dem Turnaround.

Weitere Übernahmen in Kürze - Ideale Einstiegsgelegenheit

Unser aktueller Gold-Aktientip Monument Mining Limited kehrt 2017 zurück auf den Wachstumskurs. Wir rechnen schon in Kürze mit der Übernahme weiterer hochgradiger Gold-Lagerstätten in der Demokratischen Republik Kongo. Die neue Afrika-Strategie dürfte in den kommenden Monaten zu einem positiven Kurstreiber für die Monument Mining Limited-Aktie werden.

Strong Outperformer - Kursziel 24M 0,40 Euro - 440% Kurschance

Link zum Artikel: http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Uebernahme_nahe_eines_weltgroessten_Zinn_Projekte_voraus_Weitere_Uebernahmen_Kuerze-7717993
 
Übernahme nahe eines der weltgrößten Zinn-Projekte -
Weiter Übernahmen in
Kürze

Stargeologe Klaus Eckhof bald am Ruder
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.002.jpeg
 
Unser Gold-Aktientip Monument Mining Limited (ISIN CA61531Y1051 / WKN A0MSJR, Ticker Symbol: D7Q1, TSX.V Symbol: MMY) hat die Übernahme eines Gold- und Zinn-Explorationsgebietes in direkter Nachbarschaft eines der weltgrößten Zinn-Projekte in der Demokratischen Republik Kongo angekündigt. 2012 und 2013 verkaufte der Deutsche Stargeologe Klaus Eckhof das Zinnprojekt Bisie als eine neue vielversprechende Zinnentdeckung an ein an der TSX-V notiertes Unternehmen, Alphamin Resources Corp. Das Projekt hat sich jetzt zu einem der höchstgradigsten Zinnprojekte der Welt entwickelt, das sich nahe der Konstruktionsphase befindet. Monument Mining Limited hat eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) zum Erwerb von 60% des Zinn- und Gold-Erkundungsgebietes Bisie North mit dem Deutschen Stargeologen Klaus Eckhof und Mines D'Or SARL unterzeichnet. Unternehmenskreisen zufolge steht der Deutsche Erfolgsunternehmer Klaus Eckhof zudem unmittelbar davor das Ruder unseres Gold-Aktientips Monument Mining Limited zu übernehmen. Zuvor dürfte unsere Gold-Aktientip jedoch weitere aussichtsreiche Gold-Projekte übernehmen. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung der Gold-Aktien von Monument Mining Limited. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt eine Kurschance bis zu 440% mit unserem Gold-Aktientip.

Unser Gold-Aktientip Monument Mining Limited steht zudem unmittelbar vor dem Start der Gold-Produktion seiner zweiten Gold-Mine in Westaustralien. Damit dürfte der kanadische Goldproduzent endgültig zurück auf dem Wachstumskurs sein. Als zusätzlicher Kurstreiber dürfte sich der laut Unternehmenskreisen unmittelbar bevorstehende Einstieg des Deutschen Star-Geologen Klaus Eckhof erweisen. Erfolgsgeologe Klaus Eckhof hat in der Demokratischen Republik Kongo mit dem Verkauf von Moto Goldmines für USD 580 Mio. an Randgold seinen größten Börsenerfolg gefeiert. Unternehmenskreise rechnen fest mit dem Einstieg des Starinvestors bei unserem Gold-Aktientip. Wie wir hören soll Eckhof einige der attraktivsten Gold-Projekte in der Demokratischen Republik Kongo im Gepäck haben. Wir rechnen mit einer Kursrallye für die Gold-Aktien von Monument Mining Ltd.

CEO Robert Baldock konnte zuletzt starke Geschäftszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 vorlegen. Unser Gold-Aktientip Monument Mining Ltd. erzielte aus dem Verkauf von 23.150 Unzen Gold eine operative Gewinnmarge von USD 5,53 Mio. aus der Goldproduktion.

Monument Mining Limited dürfte die Goldproduktion zudem schon bald wieder hochfahren und an die golden Zeiten vergangener Jahre anknüpfen. Wir halten eine Rückkehr zu einer Goldproduktion von 45.000 Unzen pro Jahr für möglich. Das entspräche beim aktuellen Goldpreis von rund 1.234 USD einem Jahresumsatz von 55,5 Mio. USD. Bei Goldgehalten von etwa 2 Gramm Gold pro Tonne sollte Monument Mining Limited einen Gewinn von 500 USD pro Tonne erzielen können. Damit wäre Monument Mining Limited in der Lage einen operativen Gewinn von 22,5 Mio. USD pro Jahr zu erzielen. Vor diesem Hintergrund ist die aktuelle Marktkapitalisierung von gerade mal 22,37 Mio. EUR immer noch ein Schnäppchen

Mit der Übernahme der Murchison Gold-Lagerstätten in Westaustralien hat sich Monument Mining Limited ein zweites Gold Asset gesichert. Der nun angekündigte Start der Goldproduktion der zweiten Goldmine dürfte zum Game Changer für die Monument Mining-Aktie werden. Die Murchison Goldlagerstätte verfügt bereits über eine Ressourcen-Schätzung nach dem australischen JORC-Standard über 6,41 Mio. Tonnen zu 2,7 Gramm Gold pro Tonne. Das entspricht einer Goldressource von 546.000 Unzen Gold. Die Goldlagerstätte verfügt schon über eine voll funktionsfähige Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 260.000 Tonnen pro Jahr. Wir erwarten nach dem Start der Goldproduktion eine Neubewertung unseres Gold-Aktientips.

Riesiges Upside-Potential erhält die Equity Story von Monument Mining Limited durch die Verpflichtung des Deutschen Stargeologen Klaus Eckhof als Berater für den Aufbau eines Portfolios von hochgradigen Gold-Lagerstätten in der Demokratischen Republik Kongo in Afrika. Klaus Eckhof war als CEO von Moto Goldmines für die Vergrößerung der Goldlagerstätte Kibali auf über 20 Mio. Unzen Gold verantwortlich, die 2009 für rund 580 Mio. USD an Randgold verkauft wurde. Wir rechnen in Kürze mit der Übernahme weiterer hochgradiger Gold-Lagerstätten in Afrika. Die Aktien von Monument Mining Limited stehen unmittelbar vor dem Turnaround. Unternehmenskreisen zufolge dürfte Erfolgsunternehmer Klaus Eckhof zudem schon bald auf den Chefposten von Monument Mining vorrücken.

Unser aktueller Gold-Aktientip Monument Mining Limited kehrt 2017 zurück auf den Wachstumskurs. Wir rechnen schon in Kürze mit der Übernahme weiterer hochgradiger Gold-Lagerstätten in der Demokratischen Republik Kongo. Die neue Afrika-Strategie dürfte in den kommenden Monaten zu einem positiven Kurstreiber für die Monument Mining Limited-Aktie werden.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Gold-Aktien von Monument Mining Limited. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten erhöhen wir auf 0,30 EUR. Das entspricht einer Kurschance von zunächst 305% für die Monument Mining Limited-Aktie. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,40 EUR für realistisch. Das entspricht einer Kurschance von 440% für unseren Gold-Aktientip.

Operativ profitabler Goldproduzent mit erheblichem
Upside-Potential

55,5 Mio. USD Umsatz und 22,5 Mio. USD operativer Gewinn
möglich
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.004.jpeg
 
Die Aktionäre von Monument Mining Limited haben bereits goldene Zeiten erlebt. Im Geschäftsjahr 2012 produzierte der kanadische Goldproduzent 44.585 Unzen Gold und erzielte damit einen satten Gewinn von 59,6 Mio. USD. Der nun angekündigte Start der Goldproduktion der zweiten Goldmine in Westaustralien dürfte zum Game Changer für die Monument Mining-Aktie werden.

Derzeit befindet sich Monument Mining Limited in einer Übergangsphase. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 wurde in der Goldaufbereitungsanlage Selinsing sehr niedrig-haltiges Erz beim Übergang von der Oxiderzaufbereitung zur Sulfiderzaufbereitung verarbeitet, während die Goldpreise weiterhin für das dritte Jahr in Folge rückläufig waren. Trotzdessen war Monument Mining Limited in der Lage einen freien Cashflow zur Finanzierung seiner Betriebe und Geschäftsaktivitäten zu generieren.

Präsident und CEO Robert Baldock will den Gold-Produzenten schon bald zu alter Stärke zurückführen. Kürzlich wurde eine neue Ressourcen-Schätzung nach dem NI 43-101-Standard für die Selinsing Goldmine vorgelegt. Die Gold-Produktion der Selinsing Goldmine dürfte daher schon bald wieder zu alter Stärke zurückfinden.

Durch die Vorlage des neuen NI 43-101-Report wurde die Minenlaufzeit von Selinsing um mindestens 5 weitere Jahre verlängert. Die Goldressource beträgt rund 500.000 Unzen Gold. Die zuletzt vorgelegten erstklassigen Bohrergebnisse bestärken diese Erwartungen eindrücklich.

Monument Mining Limited dürfte die Goldproduktion daher schon bald wieder hochfahren und an die golden Zeiten vergangener Jahre anknüpfen. Wir halten eine Rückkehr zu einer Goldproduktion von 45.000 Unzen pro Jahr für möglich. Das entspräche beim aktuellen Goldpreis von rund 1.234 USD einem Jahresumsatz von 55,5 Mio. USD. Bei Goldgehalten von etwa 2 Gramm Gold pro Tonne sollte Monument Mining Limited einen Gewinn von 500 USD pro Tonne erzielen können. Damit wäre Monument Mining Limited in der Lage einen operativen Gewinn von 22,5 Mio. USD pro Jahr zu erzielen. Vor diesem Hintergrund ist die aktuelle Marktkapitalisierung von gerade mal 22,37 Mio. EUR immer noch ein Schnäppchen.

Monument Mining Limited ist auf dem Weg zurück zu einem hochprofitablen Goldproduzenten. Die Monument Mining Limited-Aktie ist daher zur Zeit eine der spannendsten Turnaround-Aktien für das neue Börsenjahr 2017.

Neue Ressourcen-Schätzung über rund 500.000 Unzen Gold
Verlängerung der Minenlaufzeit um mindestens 5 Jahre
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.005.jpeg
 
Die Aktien von Monument Mining Limited befinden sich unmittelbar vor dem Turnaround. Mit dem inzwischen angekündigten Start der Goldproduktion in Westaustralien dürfte unserer Gold-Aktientip die Trendwende endgültig geschafft haben.

Der erfahrene CEO Robert Baldock hat eine neue Ressourcen-Schätzung nach dem anerkannten Standard NI 43-101 vorgelegt. Rund 500.000 Unzen Gold beträgt die Selinsing Ressource nach der aktuellen Schätzung. Auf Basis des aktuellen Goldpreises ergibt sich ein Metallwert im Boden von rund USD 617 Millionen.

Durch die Vorlage der neuen Ressourcen-Schätzung ergibt sich eine Verlängerung der Minenlaufzeit um mindestens weitere 5 Jahre.

Laut Erwartungen wird die Produktion steigen, wenn die Oxidlagerstätte mit 75.000 Unzen hochgradigem Golderz auf den Felda-Landflächen zur Produktion gebracht wird und die Intec-Anlage erfolgreich gebaut wurde.

Monument Mining Limited baut die hoch profitable Selinsing Goldmine, die derzeit eine Kapazität von
1.000.000 Tonnen pro Jahr vorweisen kann, aktuell wie geplant aus, um künftig das sulfidische Golderz verarbeiten zu können und damit einen noch deutlich höheren Cashflow und steigende Gewinne zu realisieren.

Mit Hilfe des australischen Technologiepartners Intec International Projects Pty Limited soll das refraktäre Gestein auf Selinsing und Buffalo Reef ökonomisch abgebaut werden können.

Eine neue Technologie soll die Verarbeitung des sulfidischen Erzes mit attraktiven Goldgehalten hochprofitabel ermöglichen. Die Investitionskosten sollen mit rund USD 15 Mio. bei einem Bruchteil der sonst üblichen CAPEX-Kosten liegen.

Monument Mining Limited befindet sich auf dem Weg zurück zu alter Stärke und Profitabilität. Mutigen und risikobereiten Investoren bietet sich nun eine spannende Vervielfachungschance.

Innovative Intec-Technologie ermöglicht Abbau
suphidischen
Golderzes

Prototyp erfolgreich fertiggestellt - Riesiges
Marktpotential in
Südostasien
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.006.jpeg
 
Die innovative Technologie des australischen Technologiepartners Intec International Projects Pty Limited soll Monument Mining Limited künftig den hoch profitablen Abbau sulfidischen Golderzes ermöglichen.

Monument Mining Limited hat eine Lizenz von Intec International Project Pty Limited zur Verarbeitung sulfidischen Golderzes und zur Kupfergewinnung erhalten.

Die Intec Technologie ist ein hydrometallurgischer Prozess zur Extraktion von Edelmetallen, Kupfer und anderen Metallen aus sulfidischen Konzentraten.

Monument Mining Limited hat die Intec Pilotanlage auf der Selinsing Goldmine bereits erfolgreich fertiggestellt.

Nach dem erfolgreichen Test der Pilotanlage erhält Monument Mining Limited die Lizenzrechte für weite Teile Südostasiens inklusive Malaysia, Australien und China.

Die kommerzielle Testphase zur Goldgewinnung aus sulfidischem Erz soll auf der Selinsing Goldmine im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 abgeschlossen worden sein.

Nach erfolgreichem Abschluss der Testphase soll auf der Selinsing Goldmine bis zum Ende des ersten Quartal des Kalenderjahres 2017 ein Intec Kreislauf installiert werden.

Im Anschluss soll die Intec-Technologie auf dem Mengapur Projekt für die Kupfergewinnung getestet werden.

Sollten die Tests der Intec-Technologie zur Goldgewinnung auf der Selinsing Goldmine und zur Kupfergewinnung auf dem Mengapur Projekt erfolgreich verlaufen, dann würden dies ein massives Aufwertungspotential für die Aktien von Monument Mining Limited bedeuten.

Die Nutzung der Intec Technologie in weiten Teilen Südostasiens hätte ein erhebliches Marktpotential, das die aktuelle Bewertung von Monument Mining Limited erheblich überschreiten würde.

Australisches Gold-Asset als zusätzlicher Werttreiber
500.000 Unzen Gold - Start der Goldproduktion Game Changer
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.007.jpeg
 
Mit der Übernahme der Murchison Gold-Lagerstätten in Westaustralien hat sich Monument Mining Limited ein zweites Gold Asset gesichert. Der nun angekündigte Start der Goldproduktion dürfte den Turnaround unseres Gold-Aktientips perfekt machen.

Die Murchison Goldlagerstätte verfügt bereits über eine Ressourcen-Schätzung nach dem australischen JORC-Standard über 6,41 Mio. Tonnen zu 2,7 Gramm Gold pro Tonne. Das entspricht einer Goldressource von 546.000 Unzen Gold.

Die Goldlagerstätte verfügt schon über eine voll funktionsfähige Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 260.000 Tonnen pro Jahr.

Unterbringungsmöglichkeiten für 118 Bergbaumitarbeiter mit allen Annehmlichkeiten sowie ein komplett ausgestattetes Labor sind vorhanden.

Sämtliche benötigte Infrastruktur wie Büros und Werkstätten gibt es schon.

In 2016 sollte die Ressource über weitere Explorationsarbeiten mit einer Ressourcen-Kalkulation nach dem anerkannten kanadischen NI 43-101 Standard bestätigt werden. Das Goldinventar zur Verlängerung der Lebensdauer der Mine sollten erhöht sowie eine nachhaltige frühzeitige Produktion auf Burnakura unterstützt werden. Neben der bestehenden Zerkleinerungsanlage erfolgte in 2016 noch der Bau einer Haufenlaugungsanlage.

Der inzwischen angekündigte Start der Goldproduktion auf dem Burnakura-Projekt dürfte zum Game Changer für die Monument Mining-Aktie werden. Wir erwarten eine Kursrallye für unseren Gold-Aktientip.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.008.jpeg
 
Riesige Multi-Metall-Lagerstätte Mengapur
Historische Ressource von 561.000 Tonnen Kupfer und 1,15
Mio. Unzen
Gold
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.009.jpeg
 
Die riesige Multi-Metall-Lagerstätte Mengapur in Malaysia könnte sich schon bald zu einem zusätzlichen Werttreiber für die Aktien von Monument Mining Limited entwickeln.

Nach dem dramatischen Verfall des Malaysischen Ringgit gegenüber dem USD gewinnt die Kupfer-Lagerstätte Mengapur staatliche Bedeutung. Die Kupferproduktion in Malaysia könnte die Devisenreserven des Landes schützen. Monument Mining Limited winken im Falle der Weiterentwicklung von Mengapur erneut staatliche Steuerrabatte.

Mit dem Verfall der Weltmarktpreise für Eisenerz und Kupfer hatte Monument Mining Limited das Projekt Mengapur zunächst auf Eis gelegt.

Dank der innovativen Intec-Technologie ist es Monument Mining Limited gelungen, hochgradiges Kupfer zu gewinnen. Mit Hilfe einer Intec-Prozess-Kathode konnte 99,99% reines Kupfer gewonnen werden. Nach dem starken Einbruch des Devisenkurses des Ringgit gegenüber dem USD wird der Verkauf des reinen Kupfers auf dem malaysischen Inlandsmarkt interessant.

Die ehemalige Produktionsanlage wurde bereits mit einer Kapazität von 1.000 Tonnnen pro Tag als Pilotanlage reaktiviert. Die Multi-Metall-Lagerstätte Mengapur verfügt über eine historische Ressource von 561.000 Tonnen Kupfer, 1,15 Mio. Unzen Gold, 63,9 Mio. Unzen Silver und 14,68 Mio. Tonnen Schwefel.

Monument Mining Limited hat beim Erwerb des Projektes eine historische Machbarkeitsstudie, die von der malaysischen Regierung in Auftrag gegeben wurde, übernommen. Die Gesellschaft wartet jetzt lediglich noch auf die Erteilung der Minenlizenz durch die malaysische Regierung. Zudem müssen noch die Testarbeiten zur Verarbeitung von Kupfer durch die innovative Intec-Technologie abgewartet werden.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.010.jpeg
 
Riesiges Upsidepotential durch Erwerb hochgradiger
Gold-Lagerstätten in
Afrika

Star Geologe Klaus Eckhof als Berater für kommende
Übernahmedeals
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.011.jpeg
 
Riesiges Upside-Potential erhält die Equity Story von Monument Mining Limited durch die Verpflichtung des Deutschen Stargeologen Klaus Eckhof als Berater für den Aufbau eines Portfolios von hochgradigen Gold-Lagerstätten in der Demokratischen Republik Kongo in Afrika.

Herr Eckhof ist ein führender qualifizierter und erfahrener Geologe mit umfangreichen Kenntnissen des afrikanischen Kontinents besonders in der DRK. Er hat 20 Jahre in der Region verbracht und hat beachtliche Gold-, Buntmetall- (Multimetall, Zinn und Kupfer) Ressourcen für eine Anzahl von Unternehmen wie z. B. die Goldlagerstätte Kibali (20 Mio. Unzen Gold), Tiger Resources, Alphamin Resources, Lafayette Mining, Spinifex Gold u.a. erfolgreich identifiziert, akquiriert, erbohrt oder war wesentlich an der Akquisition und am Nachweis beteiligt.

Klaus Eckhof war als CEO von Moto Goldmines verantwortlich für die Vergrößerung der Goldlagerstätte Kibali auf über 20 Mio. Unzen Gold, die 2009 für rund 580 Mio. USD an Randgold verkauft wurde. Zudem konnte der Stargeologe bereits mit einer Anzahl von erfolgreichen Explorationsinitiativen in Junior-Explorationsunternehmen überzeugen.

Das Kibali-Projekt ist seitdem in eine laufende Goldmine entwickelt worden mit Vorräten und Ressourcen von über 20,0 Mio. Unzen Gold. Kibali produziert jetzt über 550.000 Unzen Gold pro Jahr zu Cash Cost zwischen 650 USD und 700 USD pro Unze für die Besitzer.

Mit dem Matala Projekt verfügt Monument Mining Limited bereits über ein erstes hochgradiges Gold-Vorkommen. Die Gold-Lagerstätte Ngoy hat bereits eine Inferred Mineral Resource von 1,8 Mio. Tonnen zu 3,2 Gramm Gold pro Tonne (Kadutu) sowie 0,2 Mio. Tonnen zu 4,3 Gramm Gold pro Tonne (Nyamikundu). Die Gold-Ressource von insgesamt
213.400 Unzen Gold soll über ein Bohrprogramm erweitert werden. In diesem Jahr ist zunächst ein Diamant-Bohrprogramm von 2.000 Metern (1.000 Meter Kadutu und 1.000 Meter Nyamikundu) vorgesehen.

Wir rechnen in Kürze mit der Übernahme weiterer hochgradiger Gold-Lagerstätten in Afrika. Die Aktien von Monument Mining Limited stehen unmittelbar vor dem Turnaround.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.012.jpeg
 
Zurück auf Wachstumskurs - Weitere Übernahmen in Kürze
Ideale Einstiegsgelegenheit
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.013.jpeg
 
Unser aktueller Gold-Top-Pick Monument Mining Limited kehrt 2017 zurück auf den Wachstumskurs.

Der inzwischen angekündigte Start der Gold-Produktion auf dem Murchison Goldprojekt in Westaustralien dürfte zum Game Changer für unseren Gold-Aktientip werden. Wir erwarten eine Kursrallye für die Gold-Aktien von Monument Mining Limited.

Das Portfolio von Gold-Lagerstätten soll vor allem auch durch Übernahmen ausgebaut werden. Der in den vergangenen Jahren stark gefallene Goldpreis bietet exzellente Einkaufschancen zu Schnäppchenpreisen.

Eine Schlüsselrolle soll in diesem Zusammenhang der Deutsche Stargeologe Klaus Eckhof spielen. Wir rechnen schon in Kürze mit der Übernahme weiterer hochgradiger Gold-Lagerstätten in der Demokratischen Republik Kongo. Die neue Afrika-Strategie dürfte in den kommenden Monaten zu einem positiven Kurstreiber für die Monument Mining Limited-Aktie werden.

Die innovative Intec-Technologie soll eine nachhaltig profitable Goldproduktion in der Selinsing Goldmine ermöglichen. In Kürze soll eine neue Ressourcen-Kalkulation für die Goldmine in Malaysia vorgelegt werden. Durch die Vorlage Goldressource von rund 500.000 Unzen Gold nach dem anerkannten NI 43-101-Standard ergibt sich eine Verlängerung der Lebensdauer um mindesten fünf weitere Jahre bis ins Jahr 2021.

Monument Mining Limited will die Goldproduktion nachhaltig steigern. Dies soll durch eine Optimierung der Produktionsprozesse, durch Explorationsprogramme sowie vor allem auch durch weitere Übernahmen geschehen. Hier rechnen wir in Kürze mit weiteren Zukäufen, die den Aktien von Monument Mining Limited deutlichen Auftrieb verleihen sollten.

Erhebliches Upside-Potential erhalten die Aktien von Monument Mining Limited zudem durch die neue Afrikastrategie. Der Deutsche Stargeologe Klaus Eckhof soll die historische Ressources des Matala Gold Projekts durch Exploration erweitern. Zudem sind weitere Zukäufe von hochgradigen Gold-Lagerstätten geplant.

Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für die Aktien von Monument Mining Limited CEO Robert Baldock führt Monument Mining Limited zurück auf den Wachstumspfad. Stargeologe und Berater Klaus Eckhof sorgt für zusätzliche Wachstumsphantasie durch Übernahmen.

Der nun angekündigte Start der Goldproduktion der zweiten Goldmine in Westaustralien dürfte den Turnaround unseres Gold-Aktientips perfekt machen.

Mutigen und risikobereiten Anlegern bietet sich jetzt eine ideale Einstiegsgelegenheit bei den Gold-Aktien von Monument Mining Limited.

Strong Outperformer - Kursziel 24M 0,40 EUR - 440%
Kurschance

Trendwende voraus!
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.014.jpeg
 
Unser Gold-Aktientip Monument Mining Limited (ISIN CA61531Y1051 / WKN A0MSJR, Ticker Symbol: D7Q1, TSX.V Symbol: MMY) hat die Übernahme eines Gold- und Zinn-Explorationsgebietes in direkter Nachbarschaft eines der weltgrößten Zinn-Projekte in der Demokratischen Republik Kongo angekündigt. 2012 und 2013 verkaufte der Deutsche Stargeologe Klaus Eckhof das Zinnprojekt Bisie als eine neue vielversprechende Zinnentdeckung an ein an der TSX-V notiertes Unternehmen, Alphamin Resources Corp. Das Projekt hat sich jetzt zu einem der höchstgradigsten Zinnprojekte der Welt entwickelt, das sich nahe der Konstruktionsphase befindet. Monument Mining Limited hat eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) zum Erwerb von 60% des Zinn- und Gold-Erkundungsgebietes Bisie North mit dem Deutschen Stargeologen Klaus Eckhof und Mines D'Or SARL unterzeichnet. Unternehmenskreisen zufolge steht der Deutsche Erfolgsunternehmer Klaus Eckhof zudem unmittelbar davor das Ruder unseres Gold-Aktientips Monument Mining Limited zu übernehmen. Zuvor dürfte unsere Gold-Aktientip jedoch weitere aussichtsreiche Gold-Projekte übernehmen. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung der Gold-Aktien von Monument Mining Limited. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt eine Kurschance bis zu 440% mit unserem Gold-Aktientip.

Unser Gold-Aktientip Monument Mining Limited steht zudem unmittelbar vor dem Start der Gold-Produktion seiner zweiten Gold-Mine in Westaustralien. Damit dürfte der kanadische Goldproduzent endgültig zurück auf dem Wachstumskurs sein. Als zusätzlicher Kurstreiber dürfte sich der laut Unternehmenskreisen unmittelbar bevorstehende Einstieg des Deutschen Star-Geologen Klaus Eckhof erweisen. Erfolgsgeologe Klaus Eckhof hat in der Demokratischen Republik Kongo mit dem Verkauf von Moto Goldmines für USD 580 Mio. an Randgold seinen größten Börsenerfolg gefeiert. Unternehmenskreise rechnen fest mit dem Einstieg des Starinvestors bei unserem Gold-Aktientip. Wie wir hören soll Eckhof einige der attraktivsten Gold-Projekte in der Demokratischen Republik Kongo im Gepäck haben. Wir rechnen mit einer Kursrallye für die Gold-Aktien von Monument Mining Ltd.

CEO Robert Baldock konnte zuletzt starke Geschäftszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 vorlegen. Unser Gold-Aktientip Monument Mining Ltd. erzielte aus dem Verkauf von 23.150 Unzen Gold eine operative Gewinnmarge von USD 5,53 Mio. aus der Goldproduktion.

Monument Mining Limited dürfte die Goldproduktion zudem schon bald wieder hochfahren und an die golden Zeiten vergangener Jahre anknüpfen. Wir halten eine Rückkehr zu einer Goldproduktion von 45.000 Unzen pro Jahr für möglich. Das entspräche beim aktuellen Goldpreis von rund 1.234 USD einem Jahresumsatz von 55,5 Mio. USD. Bei Goldgehalten von etwa 2 Gramm Gold pro Tonne sollte Monument Mining Limited einen Gewinn von 500 USD pro Tonne erzielen können. Damit wäre Monument Mining Limited in der Lage einen operativen Gewinn von 22,5 Mio. USD pro Jahr zu erzielen. Vor diesem Hintergrund ist die aktuelle Marktkapitalisierung von gerade mal 22,37 Mio. EUR immer noch ein Schnäppchen

Mit der Übernahme der Murchison Gold-Lagerstätten in Westaustralien hat sich Monument Mining Limited ein zweites Gold Asset gesichert. Der nun angekündigte Start der Goldproduktion der zweiten Goldmine dürfte zum Game Changer für die Monument Mining-Aktie werden. Die Murchison Goldlagerstätte verfügt bereits über eine Ressourcen-Schätzung nach dem australischen JORC-Standard über 6,41 Mio. Tonnen zu 2,7 Gramm Gold pro Tonne. Das entspricht einer Goldressource von 546.000 Unzen Gold. Die Goldlagerstätte verfügt schon über eine voll funktionsfähige Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 260.000 Tonnen pro Jahr. Wir erwarten nach dem Start der Goldproduktion eine Neubewertung unseres Gold-Aktientips.

Riesiges Upside-Potential erhält die Equity Story von Monument Mining Limited durch die Verpflichtung des Deutschen Stargeologen Klaus Eckhof als Berater für den Aufbau eines Portfolios von hochgradigen Gold-Lagerstätten in der Demokratischen Republik Kongo in Afrika. Klaus Eckhof war als CEO von Moto Goldmines für die Vergrößerung der Goldlagerstätte Kibali auf über 20 Mio. Unzen Gold verantwortlich, die 2009 für rund 580 Mio. USD an Randgold verkauft wurde. Wir rechnen in Kürze mit der Übernahme weiterer hochgradiger Gold-Lagerstätten in Afrika. Die Aktien von Monument Mining Limited stehen unmittelbar vor dem Turnaround. Unternehmenskreisen zufolge dürfte Erfolgsunternehmer Klaus Eckhof zudem schon bald auf den Chefposten von Monument Mining vorrücken.

Unser aktueller Gold-Aktientip Monument Mining Limited kehrt 2017 zurück auf den Wachstumskurs. Wir rechnen schon in Kürze mit der Übernahme weiterer hochgradiger Gold-Lagerstätten in der Demokratischen Republik Kongo. Die neue Afrika-Strategie dürfte in den kommenden Monaten zu einem positiven Kurstreiber für die Monument Mining Limited-Aktie werden.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Gold-Aktien von Monument Mining Limited. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten erhöhen wir auf 0,30 EUR. Das entspricht einer Kurschance von zunächst 305% für die Monument Mining Limited-Aktie. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,40 EUR für realistisch. Das entspricht einer Kurschance von 440% für unseren Gold-Aktientip.

Aktienstruktur
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2017/38909/AC Research2.015.png
 
Einschätzung

Strong Outperformer
Kursziele
Kursziel 12M: 0,30 EUR
Kurschance: 305%

Kursziel 24M: 0,40 EUR
Kurschance: 440%

Stammdaten

ISIN: CA61531Y1051
WKN: A0MSJR
Ticker: D7Q1
TSX.V: MMY

Kursdaten
Kurs: 0,074 EUR

52W Hoch: 0,124 EUR
52W Tief: 0,049 EUR

Aktienstruktur

Aktienanzahl: 324,22 Mio.
Market Cap (): 22,37 Mio.

Chance / Risiko
AC Research2.016
 
Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.
 
Ausführliche Hintergrundinformationen zu Monument Mining
Limited

Ausführliche Hintergrundinformationen zu Monument Mining Limited (ISIN CA61531Y1051 / WKN A0MSJR, Ticker Symbol: D7Q1, TSX.V Symbol: MMY) erhalten Sie auf der offiziellen Unternehmens-Website:

http://www.monumentmining.com

Risiken

Die Aktien von Monument Mining Limited sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Explorer investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Das Explorations-Unternehmen Monument Mining Limited befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch keine Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Monument Mining Limited

Monument Mining Limited ist in hohem Maße von der künftigen Entwicklung des Goldpreises abhängig. Sollte der Goldpreis weiter an Wert verlieren, so könnte dies die wirtschaftliche Machbarkeit der Projekte von Monument Mining Limited gefährden. Sollte sich der Goldpreis nachhaltig negativ entwickeln, dann würde der Monument Mining Limited im schlimmsten Fall der Totalverlust drohen.

Metallische Ressourcen sind noch keine Reserven. Ressourcen der Kategorie "Inferred Resources" sind der Teil einer Ressource für die die Tonnage, der Metallgrad und der Metallgehalt mit einem niedrigen Wahrscheinlichkeits-Level bestimmt werden kann. Die Ressource der Kategorie "Inferred" ist abgeleitet von geologischer Evidenz und basiert auf Vermutungen und ist nicht final verifiziert. Die Ressource der Kategorie "Inferred" basiert auf geeigneten geologischen Techniken mit begrenzter oder unsicherer Qualität und Verlässlichkeit. Ressourcen der Kategorie "Indicated Ressources" sind einfache ökonomische Metallvorkommen basierend auf Proben mit einem begründeten Wahrscheinlichkeits-Level hinsichtlich dem enthaltenen Metall, Metallgrad und der Tonnage. Zur Wandlung von Ressourcen in Reserven sind weitere umfangreiche und teure geologische Arbeiten wie Bohrmaßnahmen und eine Machtbarkeitsstudie erforderlich. Gelingt die Wandlung von Ressourcen in Reserven nicht, dann könnten sich die Metallvorkommen ökonomisch gesehen schlimmstenfalls als wertlos erweisen.

Als Explorations-Unternehmen ist Monument Mining Limited in einem hochriskanten Geschäftsfeld tätig. Gelingt es Monument Mining Limited nicht ein geeignetes Goldvorkommen zu erschließen oder scheitert die Realisierung der Minen-Projekte an der mangelnden wirtschaftlichen Machbarkeit, dann droht den Aktionären der Monument Mining Limited im schlimmsten Fall der Totalverlust.

Börse ist keine Einbahnstraße. Ein Investment in Aktien unterliegt grundsätzlich starken Kursschwankungen. Wo Chancen sind, da sind auch Risiken. Die Aktien der Monument Mining Limited unterliegen wie jede Aktie dem Kursänderungsrisiko. Im schlimmsten Fall droht den Aktionären der Monument Mining Limited wie jedem anderen Aktionär auch der Totalverlust.

Das Investment in die Aktien der Monument Mining Limited unterliegt wie jedes unternehmerische Investment und jede Aktieninvestition dem unternehmerischen Risiko. Somit droht bei Nicht-Erreichung der Geschäftsziele im schlimmsten Fall die Insolvenz und damit der Totalverlust für das Aktieninvestment.

Risiken und Ungewissheiten Monument Mining Limited betreffend beinhalten wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, die die Betriebe von Monument Mining Limited , die Märkte, die Produkte und die Preise beeinflussen könnten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich unterscheiden könnten, beinhalten die Fehlinterpretation von Daten; dass Monument Mining Limited nicht in der Lage sein könnten, erforderliches Equipment oder Arbeitskräfte zu erhalten; dass Monument Mining Limited nicht in der Lage sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die beabsichtigten Explorationen durchzuführen; dass Monument Mining Limited Anträge für Bohrgenehmigungen abgelehnt werden; dass Monument Mining Limited Wetter- oder Logistikprobleme oder andere Risiken von den Explorationen abhalten könnten; dass das Equipment nicht so funktionieren könnte wie erwartet; dass die genaue Datenanalyse in der Tiefe nicht möglich sein könnte; dass die Ergebnisse, die Monument Mining Limited oder andere an einem bestimmten Standort gefunden haben, nicht notwendigerweise einen Hinweis auf größere Gebiete auf dem Grundstück von Monument Mining Limited darstellen; dass Monument Mining Limited Umweltprogramme nicht rechtzeitig bzw. überhaupt abschließen könnte; dass die Marktpreise nicht die kommerziellen Produktionskosten rechtfertigen könnten; und dass es trotz viel versprechender Daten keine kommerziell förderbare Mineralisierung auf den Grundstücken von Monument Mining Limited geben könnte.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Monument Mining Limited tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Monument Mining Limited und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft Monument Mining Limited eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter und/oder deren Auftraggeber sind Aktionäre der Monument Mining Limited Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Monument Mining Limited zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Monument Mining Limited oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Monument Mining Limited autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Die gilt insbesondere auch für die in dieser Publikation zitierten Äußerungen der Aktienanalysten und Goldanalysten. Für die Aktualität der von den Aktienanalysten und Goldanalysten getätigten Aussagen und deren Kursziele kann keine Gewähr übernommen werden. Die Aktienanalysten und Goldanalysten können ihre Meinung jederzeit ändern. Eine Haftung für die hier wiedergegebenen Aussagen der Aktienanalysten und Goldanalysten kann daher nicht übernommen werden.
Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Der Auftraggeber und deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Monument Mining Limited . Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Monument Mining Limited sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung - weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Monument Mining Limited übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter.

Impressum

Bildnachweise: www.fotolia.com, www.shutterstock.com
 
(14.02.2017/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.