ABIVAX veranstaltet Expertenrunde für Investoren mit Fokus auf neuartigen Ansätzen zur Therapie von HIV

Donnerstag, 24.11.2016 18:05

DGAP-News: ABIVAX / Schlagwort(e): Sonstiges
 ABIVAX veranstaltet Expertenrunde für Investoren mit Fokus auf neuartigen
 Ansätzen zur Therapie von HIV
 
 24.11.2016 / 18:00
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
ABIVAX veranstaltet Expertenrunde für Investoren mit Fokus auf neuartigen Ansätzen zur Therapie von HIV Paris, Frankreich, 24. November 2016 - ABIVAX (Euronext Paris: FR0012333284 - ABVX), ein innovatives Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Stimulation des Immunsystems zur vollständigen Beseitigung viraler Erkrankungen spezialisiert hat, gab heute bekannt, dass das Unternehmen am Montag, den 28. November 2016, in New York um 12:00 Uhr Ortszeit (18:00 Uhr CET) eine Expertenrunde ('Key Opinion Leader Luncheon') für Investoren mit Fokus auf neuartigen Ansätzen zur HIV-Therapie veranstalten wird. Einer der wichtigsten Meinungsführer, Prof. Dr. Ian McGowan von der 'University of Pittsburgh School of Medicine', wird im Rahmen des Events eine Keynote-Präsentation über derzeitige und neuartige Ansätze für die Behandlung von HIV halten. Prof. Dr. med. Hartmut Ehrlich, Chief Executive Officer der ABIVAX, und Chief Medical Officer Dr. med. Jean-Marc Steens werden einen Überblick über ABIVAX' laufende klinische Entwicklungsarbeit mit ABX464, einer neuartigen, First-in-Class niedermolekularen Substanz, die die HIV-Replikation durch einen völlig neuartigen Wirkmechanismus hemmt, geben. Top-Line Ergebnisse einer zweiten Phase-IIa-Studie mit ABX464 an HIV-Patienten in Frankreich, Belgien und Spanien werden für Ende 2016 / Anfang 2017 erwartet. Ermutigende Ergebnisse einer ersten Phase-IIa-Studie mit HIV-positiven, bis dahin unbehandelten Patienten wurden Anfang 2016 veröffentlicht. Die Ergebnisse zeigten, dass ABX464 als Monotherapie in dieser Patientengruppe sicher und gut verträglich war und eine antivirale Wirkung aufwies. Dr. Ian McGowan ist Professor für Medizin in den Fachbereichen Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährung an der 'University of Pittsburgh School of Medicine'. Er erhielt seine medizinische Ausbildung an der Universität von Liverpool, Großbritannien und hält weitere Doktorgrade von der Universität Oxford (Schleimhautimmunologie) sowie der 'Liverpool School of Tropical Medicine' (Mikrobizidentwicklung). Über die letzten zehn Jahre war Prof. Dr. McGowan der klinische Leiter ('Principle Investigator') des an der Universität von Pittburgh geführten 'Microbicide Trial Network' (MTN), ein Netzwerk für klinische Studien in den Indikationen HIV/AIDS, das 2006 von den US-amerikanischen 'National Institutes of Allergy and Infectious Diseases' (NIAID) im Rahmen der 'National Institutes of Health' (NIH) gegründet wurde. Darüber hinaus leitet er ein aktives translationales Forschungsprogramm, das sich auf die Entwicklung von injizierbaren, lang wirkenden antiretroviralen Therapien und rektal wirkenden Mikrobiziden zur HIV-Vorsorge konzentriert. Prof. Dr. McGowan war auch als Berater für die ' U.S. Centers for Disease Control and Prevention' sowie für die Weltgesundheitsorganisation (WHO) tätig und war Vorsitzender des beratenden Ausschusses für antivirale Wirkstoffe der amerikanischen Zulassungsbehörde ('U.S. Food and Drug Administration Antiviral Drug Advisory Committee'). Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Investoren, Analysten, Investmentbanker und Experten für Unternehmensentwicklung. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung über LifeSci Advisors, LLC, Email: mac@lifesciadvisors.com. Ein Live-Webcast dieser Veranstaltung inklusive der gezeigten Präsentation kann über http://lifesci.rampard.com/20161128/reg.jsp und im Investorenbereich der Unternehmenswebseite über www.abivax.com mitverfolgt werden. Über ABIVAX (www.abivax.com) ABIVAX ist ein innovatives Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Stimulation des Immunsystems zur vollständigen Beseitigung lebensbedrohlicher viraler Erkrankungen fokussiert hat. ABIVAX verfügt über drei Technologie-Plattformen zur Identifikation von (a) antiviralen Wirkstoffkandidaten, (b) Adjuvantien zur Stimulation der Immunantwort, und (c) hyperimmunen Seren. ABX464, der am weitesten entwickelte Wirkstoff des Unternehmens, befindet sich zurzeit in Phase II der klinischen Entwicklung. ABX464 ist ein First-in-Class, oral verabreichtes, antivirales Molekül, das die Replikation des HI-Virus über einen einzigartigen Wirkmechanismus blockiert. Darüber hinaus bringt ABIVAX zahlreiche präklinische Kandidaten gegen eine Reihe unterschiedlicher Viren (z.B. Chikungunya, Ebola, Dengue) voran, von denen einige in den nächsten 12 bis 18 Monaten in die klinische Entwicklung kommen sollen. Eine kürzlich aktualisierte Unternehmenspräsentation, die auch den Zeitplan für den vom Unternehmen anvisierten Newsflow enthält, kann unter www.abivax.com abgerufen werden. Folgen Sie uns auf Twitter @ABIVAX_ Kontakte
 Abivax S.A.                 Media Relations
                             MC Services AG
 Hartmut Ehrlich             Anne Hennecke
 hartmut.ehrlich@abivax.com  anne.hennecke.mc-services.eu
 +33 1 53 83 08 41           +49 211 529 252 22
 

---------------------------------------------------------------------------
24.11.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
524079 24.11.2016