Top-Thema

Abbauvorbereitungen bereits angelaufen: Monument Mining erhält Zugriff auf Oxiderzquelle für Selinsing-Goldproduktion

Montag, 31.10.2016 13:03 von

Gute Nachrichten für den kanadischen Goldproduzenten Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY)! Das Unternehmen, das derzeit auf seiner Selinsing-Mine in Malaysia nur Haldenerz mit niedrigen Gehalten verarbeitet, könnte in näherer Zukunft wieder Oxiderz zur Verarbeitung zu Verfügung haben. Das würde einen Anstieg der Gehalte und der Ausbringungsraten bedeuten.

Erzabbau auf der Selinsing-Mine; Foto: Monument Mining

Erzabbau auf der Selinsing-Mine; Foto: Monument Mining

Wie Monument soeben meldete, hat man bereits die Vorbereitungen für den Erzabbau auf dem Felda Block 7 in der Näher der Mine aufgenommen, nachdem die Regierung des malaysischen Bundesstaates Pahang öffentlich machte, dass nun so genannte Proprietary Mining Leases („PML“) an die eigentlichen Grundbesitzer vergeben wurden.

Dieses Federal Palm Oil Plantation Land („Felda-Land“) grenzt im Südosten an Selinsing und die Buffalo Reef-Lagerstätte an und erstreckt sich über 3.920 Acres. Monument erhielt bereits 2010 unwiderrufliche Explorationslizenzen für 896 Acres des Felda-Landes, darunter Block 7, von einzelnen Grundbesitzern, was 2013 von der Federal Land Development Authority („FELDA“) bestätigt wurde. Nachdem nun auch die Zustimmung des Bundesstaates Pahang vorliegt, können bestimmte Bereiche des Felda-Landes bei Explorationserfolg und Zustimmung der Behörden in Abbaulizenzen umgewandelt werden.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.