PowerAktien: Steigt Nokia in 2016 auf 10 Euro?

Donnerstag, 05.11.2015 09:01 von

PowerAktien: Steigt Nokia in 2016 auf 10 Euro?

5. November 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

das finnische Unternehmen Nokia (Ticker: NOA3, WKN: 870737) hatte früher ein florierendes Handygeschäft. Wiederholt brachte das Unternehmen die Entwicklung der Mobiltelefone entscheidend voran, wie zum Beispiel mit dem ersten UMTS-fähigen Handy. Nokia verschlief allerdings den boomenden Markt für Smartphones und musste die Marktführerschaft an Samsung abgeben. Andere Konzerne wie Apple haben zwar auch geringere Marktanteile als Samsung, aber dafür weit höhere Margen und sind hochprofitabel.

Microsoft kaufte das Handygeschäft von Nokia im April 2014 für 5,4 Milliarden Euro, aber ohne die Markenrechte. Die Firma aus der Nähe von Helsinki lizenzierte den Namen Nokia an die Amerikaner. Im Juli 2015 gab Microsoft dann wegen hoher Verluste bekannt, die Handysparte von Nokia vollständig aufzulösen. Für das in Europa verbliebene Nokia-Restgeschäft mit Ausrüstung für Telekommunikationsnetze und verschiedene Internet-Dienstleistungen läuft es aktuell besser als erwartet. Die Finnen kommen beim Umbau des Konzerns gut voran und die Profitabilitätssteigerung von Nokia überzeugt uns.

FAZIT: Die Alcatel-Lucent-Übernahme war strategisch sinnvoll, erhöht aber die ohnehin dominante Abhängigkeit von der Sparte Networks weiter. Der Nokia-Aktienkurs befindet sich aktuell im Aufwärtstrend, die Aktie versucht über 7 Euro auszubrechen. Wir sehen aufgrund der guten Erfolgschancen bei Nokia weiteres Potential. Unser Kursziel für die Nokia-Aktie ist 10,00 Euro in 12 Monaten (43% Kurspotential). Ein Investment mit höherem Profitpotential ist Big Rock Labs:

Big Rock Labs Inc. (Ticker: BR1, WKN: A116BN) - Kursziel 2,00 Euro in 12 Monaten (326% Kurspotential)

Big Rock Labs ist ein kanadisches Technologieunternehmen, welches auf die Entwicklung digitaler Produkte spezialisiert ist. Aktuell entwickelt das Unternehmen die iPhone, iPad und Android App Reach.

Auf den Spuren von XING, Facebook und LinkedIn, positive Resonanz in den Medien

Die Reach App ist im App Store sowie auf Google Play am Markt und verzeichnet in Nordamerika kräftiges Nutzerwachstum. Reach bringt durch standortbasierte GPS-Technologie den klassischen Handshake zurück - die Zukunft des professionellen Netzwerkens und der perfekte Smartphone-Partner für Millionen von Facebook und LinkedIn Nutzer weltweit. Am 3. November und am 13. Oktober gab es sehr gute News, die Produktentwicklung und Vermarktung der Reach App schreitet mit großen Schritten voran:

http://www.thereachapp.com

In einem außerordentlich beliebten Artikel wurde die Reach App im September auf der populären Tech-Webseite Mashable besprochen und Nutzern ausdrücklich für ihre Jobsuche empfohlen. Mashable ist eine führende globale Technologie-Publikation mit einem Publikum von 45 Millionen monatlichen Webseiten-Besuchern und 25 Millionen Social Media Besuchern.

Der Mashable-Artikel zur Reach App ist hier abrufbar:

http://www.mashable.com/2015/09/06/free-apps-job-search/

Die Downloads der Reach App schossen nach Veröffentlichung des Artikels deutlich nach oben. Um diese Community von Nutzern erfolgreich zu behalten hat Big Rock mit einer Blogging-Strategie begonnen. Reach-Nutzer erfahren so Mehrwert zu relevanten Themen wie Events, Persönlichkeits- und Karriereentwicklung sowie der effizientesten Nutzung der Reach App.

Unsere Empfehlung: KAUF Big Rock Labs mit Kursziel 2,00 Euro, 326% Gewinnchance

FAZIT: Je mehr Nutzer Reach gewinnt, desto höher steigt der Wert des Unternehmens Big Rock Labs. Wie bei Facebook, XING, LinkedIn und Twitter ist die Endversion des Produktes Reach für Nutzer kostenlos. Big Rock kann allerdings hohe Werbeeinnahmen und Abo-Gebühren für Premiumversionen der App mit besonders nützlichen Funktionen kassieren. Durch aktive Nutzer können Personaler und Jobvermittler auf Reach geeignete Kandidaten in ihrer unmittelbaren Umgebung finden. Mit diesem und anderen Services wie einem Event-Bereich mit Ticketverkäufen kann Big Rock mittelfristig viel Geld verdienen.

Vorreiter der Sharing Economy sind die erfolgreichen Unternehmen Uber und Airbnb aus San Francisco, die bei ihren letzten Finanzierungsrunden von Investoren mit jeweils 50 Milliarden USD (Uber) und 25 Milliarden USD (Airbnb) bewertet wurden. Jeremy Rifkin, ein bekannter US-Ökonom, spricht bei diesem Trend von einem wahren Paradigmenwechsel in der Wirtschaftswelt. Big Rock Labs könnte mit seinem spannenden Produkt Reach zum nächsten großen Gewinner der Sharing Economy gehören. Zudem ist die kanadische Firma ein Übernahmeziel, da Branchengrößen wie Facebook den Einstieg ins lukrative Professional Networking Geschäft planen. Im Fall einer Übernahme sind bei der Big Rock Labs Aktie Kurse von deutlich mehr als 2 Euro vorstellbar.

Neben den Top-News vom 3. November und 13. Oktober gab es eine positive Resonanz der Fachpresse und der internationalen Medien zur Reach App. Strategische Partnerschaften wie mit Gallop Labs stärken das Wachstum von Reach. Wir raten deshalb, die Big Rock Labs Aktie (Ticker: BR1, WKN: A116BN) bis 0,65 Euro zu kaufen. Das Kursziel beträgt 2,00 Euro in 12 Monaten (326% Kurspotential).

Webseite:

http://www.bigrocklabs.com
 
Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von PowerAktien
 
Jetzt Power im Depot!

Kostenlose Anmeldung hier:

http://www.poweraktien.net
 
Impressum:
Power Research Ltd.
24 Half Moon St
London W1J 7BN
United Kingdom
 
Disclaimer

Innerhalb unserer Publikationen verweisen wir gelegentlich auf andere Webseiten im Internet. Die Power Research Ltd. (poweraktien.net) hat keinen Einfluss auf die verlinkten Seiten und macht sich deren Inhalte ausdrücklich nicht zu Eigen. Falls Sie verlinkte Seiten entdecken, deren Inhalt gegen geltendes Recht verstößt, oder deren Inhalt in irgend einer Art und Weise Personen oder Personengruppen beleidigt oder diskriminiert melden Sie uns dies bitte per Email. Der Herausgeber kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Weder durch den Bezug dieser Publikationen, noch durch darin ausgesprochene Empfehlungen oder wiedergegebene Meinungen kommt ein Anlageberatungs- oder Anlagevermittlungsvertrag zwischen dem Herausgeber bzw. dem jeweiligen Verfasser und dem Bezieher dieser Publikationen zu Stande. Der Power Research Ltd. (poweraktien.net) informiert Sie mit seinen Publikationen schwerpunktmäßig über Smallcaps, die an der TSX-V, CSE, ASX, AIM sowie an der Frankfurter Börse, der Börse Berlin oder der Börse Stuttgart gelistet sind. Hierbei handelt es sich um Börsensegmente der höchsten Risikoklasse. Auf Grund möglicher geringer Liquidität, der sich potentiell plötzlich ändernden Nachrichtenlage des jeweiligen Unternehmens während oder nach den Veröffentlichungen unserer entsprechenden Informationen sowie niedriger Börsenkapitalisierung sind diese Werte höchst spekulativ bzw. extrem volatil und stellen nicht nur eine enorme Chance, sondern auch ein ebenso hohes Risiko für das vom Anleger eingesetzte Kapital dar. Es kann dadurch zu Kapitalminderungen bis hin zum Totalverlust des Kapitals kommen. Hinzu können politische und wirtschaftliche Risiken eintreten, sowie mögliche Währungsschwankungen oder Naturkatastrophen, die einen negativen Einfluss auf den Kursverlauf der Aktien haben können und für die wir keine Haftung übernehmen können. Hinweis gemäß § 34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland): Wir weisen hiermit darauf hin, dass Redakteure, Mitarbeiter sowie Auftragsgeber (Dritte) der Publikationen von Power Research Ltd. (poweraktien.net) zum Zeitpunkt der jeweiligen Veröffentlichung Anteile an Wertpapieren welche im Rahmen der jeweiligen Publikation besprochen werden halten. Es besteht die Absicht, im unmittelbaren Zusammenhang mit den Veröffentlichungen diese Wertpapiere zu verkaufen oder jederzeit weitere Wertpapiere hinzuzukaufen. Dies begründet laut Gesetz einen Interessenkonflikt, auf den wir somit hinweisen möchten. Power Research Ltd. (poweraktien.net) und seine Mitarbeiter werden zudem für die elektronische Verbreitung und Veröffentlichung der jeweiligen Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Die in den jeweiligen Publikationen von Power Research Ltd. (poweraktien.net) angegebenen Preise zu besprochenen Wertpapieren sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung. Hinweis gemäß § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich): Wir weisen hiermit darauf hin, dass Redakteure, Mitarbeiter sowie Auftragsgeber (Dritte) der Publikationen von Power Research Ltd. (poweraktien.net) zum Zeitpunkt der jeweiligen Veröffentlichung Anteile an Wertpapieren welche im Rahmen der jeweiligen Publikation besprochen werden halten. Es besteht die Absicht, im unmittelbaren Zusammenhang mit den Veröffentlichungen diese Wertpapiere zu verkaufen oder jederzeit weitere Wertpapiere hinzuzukaufen. Dies begründet laut Gesetz einen Interessenkonflikt, auf den wir somit hinweisen möchten. Power Research Ltd. (poweraktien.net) und seine Mitarbeiter werden zudem für die elektronische Verbreitung und Veröffentlichung der jeweiligen Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Die in den jeweiligen Publikationen von Power Research Ltd. (poweraktien.net) angegebenen Preise zu besprochenen Wertpapieren sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Haftungsausschluss

Die Publikationen von Power Research Ltd. (poweraktien.net) dienen ausschließlich Informationszwecken und sind keine Anlageberatung und Empfehlungen oder Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus öffentlichen Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die von ihm zur Erstellung der auf Power Research Ltd. (poweraktien.net) veröffentlichten Inhalte beschäftigten Personen haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwendet, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend, sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind. Power Research Ltd. (poweraktien.net) beruft sich inhaltlich ausschließlich auf unternehmenseigene Pressemitteilungen oder auf öffentlich einsehbare Informationen. Trotz aller Sorgfalt übernimmt der Herausgeber keine Gewähr für Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit der dargestellten Sachverhalte. Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass Veränderungen in den verwendeten und zugrunde gelegten Daten und Tatsachen bzw. in den herangezogenen Einschätzungen einen Einfluss auf die prognostizierte Kursentwicklung oder auf die Gesamteinschätzung des besprochenen Wertpapiers haben können. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapieres dar. Alle in unseren Publikationen formulierten Inhalte, Aussagen und Meinungen beinhalten keine Garantie auf ein tatsächliches Eintreffen von darin beschriebenen Ereignissen. Sie dienen lediglich der Hilfestellung für den in diesem risikoreichen Marktsegment interessierten Anleger. Alle beschriebenen Zusammenhänge (Handelsstrategien, Marktentwicklungen, marktpsychologische Faktoren oder andere Zusammenhänge betreffend) beruhen auf der nach bestem Wissen und Gewissen erfolgten Recherche und Beobachtung des Verfassers oder gegebenenfalls - soweit gekennzeichnet - anderer Marktteilnehmer und müssen dementsprechend immer als subjektiv verstanden werden. Die durch die Nutzung der offerierten Informationen erzielten individuellen Ergebnisse können stark voneinander abweichen - abhängig von der jeweilig individuellen Befähigung und Erfahrung im Umgang mit Anlagen mit überdurchschnittlichem Risiko. Wir weisen unsere Leser ausdrücklich darauf hin, mit aller Vorsicht Investmententscheidungen zu treffen.

Keine Gewähr für Kursdaten

Für die Richtigkeit der auf der Internetseite und im Newsletter von Power Research Ltd. (poweraktien.net) dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Jeder Anleger ist immer und zu jeder Zeit selbst verantwortlich für seine Anlageentscheidungen. Leser, die auf Grund unserer Publikationen Anlageentscheidungen treffen, handeln vollständig auf eigene Gefahr und sollten sich in jedem Fall von ihrer Haus- bzw. Depotbank beraten lassen, inwieweit die vorgestellten Anlagen zum persönlichen Risikoprofil passen. Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken verbunden. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich irgendeines Wertpapiers darf nicht auf der Grundlage einer Publikation von Power Research Ltd. (poweraktien.net) erfolgen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten bei niedrig kapitalisierten Werten nur soviel betragen, dass auch bei einem möglichen Totalverlust das Depot nur marginal an Wert verlieren kann. Zwischen dem Leser und Herausgeber unseres Newsletters kommt kein Beratungsvertrag zustande, da sich unsere Vermittlung von Informationen nur auf die jeweils thematisierten Wertpapiere, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers beziehen. Power Research Ltd. (poweraktien.net) ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung oder die Unterlassung der Verwendung aus den in den Veröffentlichungen enthaltenen Ansichten folgen bzw. folgen könnten. Power Research Ltd. (poweraktien.net) übernimmt keine Garantie dafür, dass erwartete Gewinne oder genannte Kursziele erreicht werden. Power Research Ltd. (poweraktien.net) und/oder deren Eigentümer Mitarbeiter und Auftraggeber halten Long- oder Shortpositionen in den beschriebenen Wertpapieren und/oder Optionen, Futures und andere Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Diese Wertpapiere werden laufend gekauft und verkauft, auch wenn wir uns positiv über Unternehmen geäußert haben. Hierdurch besteht ein Interessenkonflikt. Herausgeber und Mitarbeiter von Power Research Ltd. (poweraktien.net) sind keine professionellen Investitionsberater. Power Research Ltd. (poweraktien.net) und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung von Veröffentlichungen sowie für andere Dienstleistungen entlohnt. Die Nutzung dieses Mediums ist nur für den privaten Eigenbedarf vorgesehen.

Urheberrecht

Sämtliche Urheberrechte und sonstige Rechte an der Webseite inklusive an deren Inhalten, Layouts und Quelltexten sind geschützt. Die Inhalte dürfen nicht verändert und ohne schriftliche Zustimmung von Power Research Ltd. (poweraktien.net) nicht auf anderen Internetseiten oder vernetzten Rechnern genutzt werden. Ferner darf niemand die Inhalte für öffentliche oder kommerzielle Zwecke vervielfältigen, vorführen, verbreiten oder anderweitig verwerten. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 312 O 85/98 "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage und in unseren Publikationen angebrachten Links. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. Dies gilt insbesondere für Verlinkungen unserer Inhalte auf anderen Internetseiten bzw. die Übernahme unserer Inhalte/Bilder auf anderen Internetseiten.