Mifa-Chef von Nathusius will E-Bike-Segment ausbauen

HALLE/SANGERHAUSEN (dpa-AFX) - Der neue Mifa-Chef Heinrich von Nathusius will sich mit dem Unternehmen stärker auf den Bau von Elektro-Fahrrädern konzentrieren. "Der E-Bike-Markt wächst, daher werden wir das Segment ausbauen", sagte von Nathusius der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Freitag). Er glaube, dass das Fahrrad in der städtischen Mobilität in Zukunft eine stärkere Rolle spielen werde. "Da möchte ich dabei sein", erklärte er.

Von Nathusius hatte den Geschäftsbetrieb beim insolventen Fahradhersteller Mifa Sangerhausen am Donnerstag von Insolvenzverwalter Lucas Flöther übernommen. Das Unternehmen firmiert jetzt unter dem Namen Mifa-Bike-Gesellschaft mbH. Von Nathusius und seine drei Kinder hatten die Betriebsanlagen und die Marke Mifa im Dezember gekauft. Der Familie gehört auch der Automobilzulieferer IFA Rotorion in Haldensleben./jab/DP/fbr

Quelle: dpa-AFX