Barclays hebt Ziel für GlaxoSmithKline auf 1700 Pence

Freitag, 16.01.2015 16:20 von

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für GlaxoSmithKline (GlaxoSmithKline Aktie) (GSK) von 1600 auf 1700 Pence angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Ergebnisaussichten in dem Sektor verschlechterten sich angesichts der schrumpfenden Einnahmen durch neue Zulassungen und steigende Entwicklungskosten, schrieb Analyst Mark Purcell in einer Studie zu europäischen Pharmawerten vom Freitag. Die Abhängigkeit von neuen Produktstarts stelle das größte Risiko in der Branche dar. Aktien der Unternehmen, die - aus welchen Quellen auch immer - weiteres Ergebniswachstum generieren, sollten sich aber auch gut entwickeln. Die Einstufung des Sektors hob Purcell auf "Neutral" vom "Negative". GSK könnte von Problemen der Wettbewerber profitieren./fat/la