Top-Thema

06:34 Uhr
ROUNDUP: Wenig Aussicht auf Einigung in zweiter Metall-​Tarifrunde im Südwesten

35 Millionen Euro Fördergelder für Flughafen Saarbrücken genehmigt

Montag, 13.02.2017 16:36 von dpa-AFX

SAARBRÜCKEN (dpa-AFX) - Der Flughafen Saarbrücken bekommt 35 Millionen Euro Fördergelder aus öffentlicher Hand. Entsprechende Investitionsbeihilfen wurden am Montag genehmigt, wie die EU-Kommission mitteilte. Mit den Geldern könne die Infrastruktur des Flughafens modernisiert werden. Sie dienten auch der Absicherung der Betriebskosten. Die Zahlungen könnten dazu beitragen, die Region zu stärken und die Einwohner des Saarlands mobiler zu machen, begründete die EU-Kommission ihre Entscheidung. 2014 hatte der gut 30 Kilometer entfernte Flughafen Zweibrücken Insolvenz anmelden müssen, weil die EU-Kommission die Rückzahlung von fast 50 Millionen Euro Staatshilfen gefordert hatte. Davon konnte der Airport Saarbrücken profitieren./neb/DP/tos