zum Ende der Woche kaufen: AOL, Citi...

Beiträge: 9
Zugriffe: 1.252 / Heute: 1
zum Ende der Woche kaufen: AOL, Citi... Sailorman
Sailorman:

zum Ende der Woche kaufen: AOL, Citi...

 
01.11.99 16:20
#1
Wöchentlicher Rythmus

Seit ungefähr 6 Wochen erlebt man Börsenentwicklungen, die eine Woche nach oben und eine andere Woche nach unten gehen. eb Trade hat sich gemäß den Erkenntnissen im eb Monthly ( www.ebtrade.com/ebt/cf/service-eb-monthly.cfm?Typ=3 ) daran gehalten, in den kurzfristigen Börsenentwicklungen nach unten zu kaufen. Obwohl diese Strategie sich als erfolgreich bewiesen hat, hätte man es noch besser machen können, indem man nur die Aktien gewählt hätte, die das höchste Beta aufweisen und den größten Moneyflow für sich buchen konnten. Dies ist auch das Erfolgsprinzip des bekannten Money-Managers Laszlo Birinyi.

Da nach der letzten Woche, die mit den CAC 40 und den NASDAQ Indizes (+ 91,21 auf 2.966,43) mit neuen historischen Höchstkursen aufwartete, diese Woche – gemäß des etablierten Wochenrythmus – wieder eine schwache Woche werden dürfte, empfehlen wir die Käufe am Ende der Woche auf  folgende Werte zu konzentrieren: AOL, Citigroup, Bank of Amerika, Sun Microsystems , AT&T, Yahoo, MCI Worldcom, Applied Materials , Lucent Technologies , General Electric.
Die Entwicklung an den europäischen Börsen haben die schwächere Eröffnung schon auch aufgrund des Allerheiligen Festtages vorweggenommen.

Die Rendite von 6,16% der 30-jährigen US-Tresury Bonds signalisieren nur eine knappe Leitzinserhöhung von ¼% an der nächsten FOMC-Sitzung am 16. November 1999. Sollte sich die Rendite weiter verbessern – und der Fall von 12,8% der Verkäufe neu konstruierter Häuser in den USA können einen Vorgeschmack darauf geben - dann kommt vielleicht sogar keine Erhöhung der FED Target Rate. Der Consumer Sentiment Index der University of Michigan, der seit September von 107,2 auf 103,2 im Oktober gefallen ist, weist in die gleiche Richtung.

Es grüßt
Sailorman

unter: www.ebtrade.com/ebt/cf/index.cfm
zum Ende der Woche kaufen: AOL, Citi... cogy
cogy:

AOL mit 50-Prozent-Chance auf Sicht 6 Monate. (eigene Meinung) o.T.

 
01.11.99 16:37
#2
zum Ende der Woche kaufen: AOL, Citi... Callas
Callas:

Re: was heißt "das höchste Beta" o.t.

 
01.11.99 18:15
#3
...
zum Ende der Woche kaufen: AOL, Citi... Sailorman
Sailorman:

Re: Beta

 
01.11.99 18:52
#4
Das Beta beschreibt die Schwankungsbreite eines Finanztitels im Verhältnis zum Gesamtmarkt (Index). Beim Beta- Faktor wird die allgemeine Kursentwicklung des Marktes gleich 1 gesetzt. Ein Beta-Faktor von 1,5 besagt demnach, daß der Kurs des betrachteten Papiers um 50% stärker steigt als der Gesamtmarkt. Beta- Faktoren sind demnach nur zwischen 0 und 2 möglich.
habe das das Beta immer im Auge. Nach meiner Erfahrung ist es sehr aussagefähig.
Gruß
Sailorman
zum Ende der Woche kaufen: AOL, Citi... dritte_welt
dritte_welt:

Re: Link im oben erwähnten Beitrag (Vermögen und Kaptialisation .

 
01.11.99 20:30
#5
Hallo!
habe mir den oben erwähnten Link mal angesehen, interessanter Beitrag. Wenn ich euch richtig verstanden habe, geht Ihr davon aus, daß es keinen Crash mehr geben kann.
Einen echten Crash schließe ich für die nächsten Jahre auch aus. Dazu ist zuviel Kapital unterwegs, d.h. und die von euch genannten Gründe sind m-A. schon richtig. Ich glaube allerdings, daß wir in eine Übertreibungsphase hineinlaufen, die einen gigantischen Chrash nach sich ziehen wird (alles auf ein paar Jahre gesehen.
Also, in schwachen Phasen kaufen, ist die richtige Strategie.

dritte_welt
zum Ende der Woche kaufen: AOL, Citi... david filo
david filo:

SEHE ICH AUCH SO!! AOL IST KLASSE

 
01.11.99 21:08
#6
Mein Kursziel ist 250 Bucks.

grüsse
zum Ende der Woche kaufen: AOL, Citi... HopSing
HopSing:

Re: AOL wird weiterlaufen!

 
01.11.99 21:37
#7
250 halte ich für gewagt, aber die 200 müßten schon drin sein. Bin mir gerade bei diesem Titel sehr sicher, denn die werden mit dem Internetwachstum einfach mitwachsen.--- im Unterschied zu z.B.Amazon, wo die Probleme vielschichtig sind.
Überlege parallel zwei Positionen aufzubauen: 1x Aktien und 1x Derivate (z.B. langlaufender OS).
Habe bei zweitem nicht soviel Erfahrung. Kann mir jemand Tips geben?

Danke HopSing
zum Ende der Woche kaufen: AOL, Citi... Wessi
Wessi:

Re: Kauf halt einfach eine..

 
02.11.99 09:38
#8
...eine langlaufende Option oder einen langlaufenden Optionsschein (z.B.7/2000).
Wo ist das Problem?

Gruß
Wessi
zum Ende der Woche kaufen: AOL, Citi... Sailorman

Re: Na,na,na,...

 
#9
etwas mehr Sorgfalt wäre schon angebracht, sonst verleirt man nur unnötig Geld. Als erste Info schau doch mal folgende Links an:

Grundsätzlich zu Optionen:
www.consigno.de/sbc/broschueren/...en_no1/broschuere_frame.htm

spezielle Handelstechnik (hedged synthetics):
www.ebtrade.com/ebt/cf/handelstechnik.cfm

Gruß
Sailorman






Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen