Zinsen USA - Handelsblatt vom 06.06.00

Beitrag: 1
Zugriffe: 68 / Heute: 1
Zinsen USA - Handelsblatt vom 06.06.00 Expropriateur

Zinsen USA - Handelsblatt vom 06.06.00

 
#1
Unter dem Titel "Börsianer sind erleichtert über die Abkühlung der Konjunktur" erschien heute ein Kommentar zu den letzten Konjunkturdaten und der eventuellen weiteren Zinsentwicklung.
Aus Zeitgründen möchte ich hier nur einen kurzen, m.E. interessanten Ausschnitt posten (weil dies zuletzt Thema zahlreicher Diskussionen war).

"Eine Schlüsselrolle für das Wohl und Wehe der Weltbörsen fällt eindeutig den USA zu. Nicht nur durch steigende Geldmarktzinsen und höhere Energiepreise, sondern auch durch die Wall-Street-Baisse wurde die von der US-Notenbank für notwendig erachtete Abkühlung der Konsum-Konjunktur tatsächlich erreicht, was aktuelle Daten zeigen.
Die US-Verbraucher sahen ihren vermeintlichen Reichtum durch die Nasdaq-Baisse der vergangenen beiden Monate dramatisch schwinden. Allein in den USA wurden auf diese Weise - jedenfalls theoretisch - rund 2 Billionen Dollar an potenzieller Kaufkraft vernichtet.
Alan Greenspan hat die Existenz von Preisstabilität in der Vergangenheit immer wieder als Grundvoraussetzung für die maximale zeitliche Ausdehnung des wirtschaftlichen Aufschwungs bezeichnet. Die Inflationsdaten der ersten Monate dieses Jahres lagen mit mehr als 4% deutlich über der bei 2% gesetzten Zielzone der Notenbank. Ursachen dieser Entwicklung waren der steigende Rohölpreis, der boomende Arbeitsmarkt und der bis vor kurzem noch haussierende Aktienmarkt.
Die Nachfrage der US-Verbraucher nach Gütern und Dienstleistungen stieg lange Zeit stärker als das Angebot. Nicht nur die Wall-Street-Baisse, sondern auch aktuelle Daten vom Rohöl- und Arbeitsmarkt lassen inzwischen jedoch auf eine Entspannung schließen. Die Fed sollte also im Vorfeld des Präsidentschafts-Wahlkampfes in der Lage sein, eine neutrale Geldpolitik zu verfolgen und der sechsten Erhöhung der Leitzinsen kein weiteres Bremsmanöver folgen zu lassen."  

To whom it may concern.

Gruß
EXPRO


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen