Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß

Beiträge: 27
Zugriffe: 1.006 / Heute: 1
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß Nase
Nase:

Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß

 
08.06.00 13:51
#1
Ich verstehe es nicht, ich verstehe es wirklich nicht...
Oh Gott..ein Königreich für mehr Verstand...


Gruss
Nase

Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß IZ
IZ:

Guck dir mal den eurokurs an - dann weißt du, was der scheiss soll.. o.T.

 
08.06.00 14:03
#2
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß ruebe
ruebe:

Da muß ich Nase aber recht geben, 50 Basispunkte ist

 
08.06.00 14:09
#3
m.E. total überzogen. Die europäische Zinspolitik nur am Außenwert des Euros zu orientieren, halte ich für völlig verrückt.

Gruß ruebe
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß sharewiz
sharewiz:

Re: Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß

 
08.06.00 14:11
#4
mal sehen wie sich das auf die US auswirkt. kapitalabfluss, importpreise etc. sollte sich die paritaet ergeben und anhalten. das waeren dann immerhin  wechselkursveraenderung 15% steigerung binnen weniger wochen....
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß furby
furby:

Ja ich versteh's auch nicht, der Euro stabilisiert sich doch eh schon o.T.

 
08.06.00 14:18
#5
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß jopius
jopius:

Glaube der Druck war zu inzwischen zu groß .... (unabhängige EZB ;-)) .

 
08.06.00 14:23
#6
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß IZ
IZ:

Re: Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß

 
08.06.00 14:24
#7
Man muß es einmal ganz klar sagen:
Diese Anhebung wird nicht den großen
Crash in germany auslösen - dank
unserem big brother.
der mikrokurssturz im dax bedeutet
gar nichts.
was viel schlimmer ist:
wir orientieren uns noch viel zu sehr an
den USA. das geschwafel von
"euroland hat noch mehr wachstumspotential als usa"
blabla kann ich nicht mehr hören.
wenn alan drüben die zinsen um 25 BP mehr erhöht hätte
als max. erwartet, dann würden die aktienmärkte
kräftig nach unten gehen, aber nicht hier
entsprechendes passiert in germany, wenn wim
seine zins-kalaschnikov ausm keller hohlt.
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß Boersenrecht
Boersenrecht:

Verkauft ihr alle, oder wieso bricht alles ein?

 
08.06.00 14:28
#8
EZB ist absolut lächerlich! Von mir aus können die morgen wieder eine Erhöhung bekanngeben! Sch......verein!
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß IZ
IZ:

Re: Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß

 
08.06.00 14:28
#9
und das ist genauder punkt:
es ist egal, was wim macht,
es ändert sowieso nichts.
deswegen hat er es mal mit der kalaschnikov
versucht - und ?
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß derweg
derweg:

EZB ist in meinen Augen ein Haufen Möchtegern - Grünspan!Die Dad.

 
08.06.00 14:33
#10
nicht,wie unwichtig sie sind ?Wer kannes Ihnen begreiflich machen?
Dieser Mann sollte unser aller Unterstützung haben.
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß MaMoe
MaMoe:

Das könnte aber durchaus was bewirken und ich hatte es fast erwartet.

 
08.06.00 14:36
#11
zuviele "Untätigkeit", "Kurzsichtigkeit" und "Unfähigkeit" gebrüllt ...

Jetzt kann man ihm zumindest keine "Untätigkeit" mehr vorwerfen zumal der positive Nebeneffekt (Schock für Währungsspekulanten) nicht zu mißachten ist ...

Wenn Ihr euch aber jetzt schon aufregt, dann bin ich erst auf Reaktionen auf eine weitere Zinserhöhung in den USA diesen Monat gespannt, denn Alan ist ein Fuchs und ich sein größter Fan ... und es ist seine letzte Möglichkeit ...

MaMoe.
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß Boersenrecht
Boersenrecht:

So der Crash ist wieder vorbei!

 
08.06.00 14:38
#12
Nach einer kurzen Minute der Fassungslosigkeit über die EZB gehts wieder rauf!
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß Kicky
Kicky:

Erstens war bekannt,dass die EZB die Zinsen heute erhöhen wird,zweit.

 
08.06.00 14:40
#13
im Hinblick auf USA-Zinserhöhungen sehr vernünftig,sie um 0,50 % zu erhöhen,weil andernfalls der Euro noch mehr geschwächelt hätte,zumal der Zins in USA sicher auch noch mal erhöht wird.
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß preisfuchs
preisfuchs:

0,5 find ich auch ok.

 
08.06.00 14:45
#14
zumal der dollar somit auf dem teppich bleibt und der euro nicht noch schwächer wird.
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß raco
raco:

Re: Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß

 
08.06.00 15:23
#15
Hallo Leute,
komme gerade vom Job und bekomme gerade eben mit,daß der "gute" Wim 50Basispunkte gesetzt hat und ich dachte mir fällt gleich was aus der Hose.
Unserer Wirtschaft geht es gut,wie schon lange nicht mehr,schaut euch nur die Wachstumsprognosen in Euroland an und was macht er....damit bremst er doch alles nur wieder aus,was gerade in Gang gekommen ist.Was`n Idiot!!!

viele Grüße raco
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß newbie
newbie:

Re: Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß

 
08.06.00 15:26
#16
Langfristig orientierte Anleger bedanken sich bei Wim, der Voraussicht zeigt. Es war schlichtweg eine geldpolitische Notwendigkeit !
Anleger, deren zeitliche Perspektive selten einen Tag überschreitet, sollten hier besser nicht mitreden (Gelle, Börsenrecht ;-) )
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß jole1
jole1:

Unser Wim ist in meinen Augen ein ganz armes Würstchen! Bisher

 
08.06.00 15:33
#17
hat sich gezeigt, dass eine Erhöhung der Leitzinsen keine Erhohlung für den Euro gebracht hatte. Er probiert immer entgegen der Fachleute zu agieren. Ihm fehlt es an Selbstvertrauen. Schade, dass ein solcher Mann -war eigentlich ursprünglich gar nicht so geplant- an der Spitze der EZB steht. Hier wurde nicht nach Fähigkeit der Posten vergeben!
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß nobody
nobody:

jole1

 
08.06.00 16:06
#18
Hoffentlich hälst Du Dich nicht für eine von der Fachleute.
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß jole1
jole1:

Hallo Nobody, ich halte mich nicht unbedingt für einen absoluten

 
08.06.00 16:36
#19
Fachmann, denke aber, dass ich als Bankbetriebswirt und interessierter Bürger -lese Zeitung und höre Nachrichten- mich schon etwas auskenne und dementsprechend auch meine Meinung abgeben kann! Ich hoffe Du hast Verständnis für meine Argumentation. Gruß Jole1
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß n1608
n1608:

Euroland besteht nicht nur aus D+I sondern auch aus Finnland, Irland....

 
08.06.00 16:50
#20
D+I sind nur zur zeit die bremslichter beim wachstum. andere länder in euroland haben dringend eine kräftige zinserhöhung gebraucht, damit dort nicht die inflation um sich greift bei den wachstumsraten. das ist halt der nachteil an der währungsunion, daß wir unseren focus über D hinaus auch auf anderee länder in euroland richten müssen. preisstabilität rules sage ich da nur. das es dem euro unter die arme greift ist nur ein sekundärer aber für mich (Euro Call investiert)primärer effekt.  
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß Karlchen_I
Karlchen_I:

Na: Es ist noch viel schlimmer. Die sind nicht nur völlig daneben, s.

 
08.06.00 17:09
#21
nun auch noch lächerlich. Als ob man mit Zinspolitik Wechselkurspolitik machen könnte. Von Inflation ist ohnehin nichts zu sehen, jedenfalls nichts von Preissteigeungen, die die EZB beeinlussen könnte  Ölpreis). Mir scheint, wir haben hier ein typisches Bürokratiephänomen: Wer ein Amt hat, muß auch zeigen, daß er etwas macht - und sei es, daß er nur Blödsinn macht. ( Ein anderes beliebtes Spielchen in dieser Hinsicht ist, sich immer neue Subventionen auszudenken).

Noch schlimmer ist, daß einige Analüsten und auch Wirtschaftswissenschaftler (Angehörige meiner Zunft) mit den Zinserhöhungen einverstanden sind. Ich bin heute mal wieder länger Auto gefahren ( 300 km hin - Vortrag halten - 300 km zurück) und habe ein Interview mit 3SAT-Zenner im Radio gehört - der gehört dazu. Können diese Herrschaften den einmal zur Kenntnis nehmen, daß es einen Unterschied zwischen Nominalzins und Realzins gibt? Aber das verstehen ja nicht einmal die politischen Bürokraten der EZB.
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß ruhrpottzocker
ruhrpottzocker:

Die Amis interessiert das nicht. Deshalb ist es auch egal. o.T.

 
08.06.00 17:22
#22
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß Lalapo
Lalapo:

Die EZB hat es nicht verstanden ,daß man keine Chance gegen die De.

 
08.06.00 17:28
#23
früher hat das immer geklappt ,aber in den letzten Jahren ist es zum Volkssport geworden die Notenbanken vorzuführen .... ABER , wenn ich mir die Konjukturdaten anschaue ist diese Erhöhung notwendig im Rahmen eines auch in Europa kommenden Softlandings... lieber vorher zum Arzt gehen als wenn man wirklich krank ist ... daher : EZB Schritt ok und wird Druck vom Markt nehmen .... was passiert ist kann nicht mehr vorher in den Köpfen gespielt werden ...und da ist gut



Gruß LALAPO
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß ruebe
ruebe:

Habe ja nun alle eure Meinungen gelesen und bin eigentlich erstaunt,

 
08.06.00 18:19
#24
dass es soviel Verständnis für Düsentrieb gibt. Warum? Mit der Erhöhung der Leitzinsen um 50 Basispunkte knipst er die kleinen Pflänzchen in Europa, z.B. die Bereiche Maschinenbau, Chemie, Auto, Luftfahrt, Textilien, also alles was vom niedrigen Euro kurzzeitig profitiert hat, wieder ab.

Gerade diese Branchen sind ein großer Teil des Aufschwung im Euroland. Wodurch soll es denn sonst bergauf gehen? Durch das Internet, durch Handys, Raumfahrt oder Schiffsbau? Europa muß wettbewerbsfähiger werden und da waren wir (trotz höherer Einfuhrkurse) mit dem niedrigen Euro auf einem guten Weg.

Natür will Wim beweisen, dass er nicht auf die Amis schielt und seinen eigenen Weg geht. Aber auf welche Kosten?

Gruß ruebe
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß gotcha
gotcha:

nun gebe ich auch meinen Senf dazu...

 
08.06.00 18:26
#25
Ich bin nun wahrlich kein Wirtschaftsexperte (eher das Gegenteil), dennoch denke ich, daß die Zinserhöhung in Ordnung geht.
In einem anderen Zusammenhang habe ich mich einmal intensiv mit der Regelbarkeit zeitverzögert reagierender dynamischer Systeme (was für ein Satz... *kopfschüttel*) befasst - und um ein solches handelt es sich wohl - und habe dabei erkannt, wie wichtig frühzeitige und eindeutige Regelschritte sind. Denn sie erlauben ausreichend lange Beobachtungszeiten der Reaktion des Systems, was nach meiner Meinung bei einer Zinspolitik vieler rasch aufeinanderfolgenden kleinen Schritte nicht gegeben ist und die Gefahr des Übersteuerns birgt.
Ebenso kann ich Lalapos letztem Statement nur zustimmen, denn ich denke nichts ist schädlicher als das vorher stattfindende "Hirnkino".
Eine weitere Überlegung könnte doch auch sein, daß Greenspan angesichts der schon abkühlenden US-Konjunktur und der anstehenden Wahlen nicht mehr viel Spielraum nach oben hat und damit die Chance besteht, die Zinsschere wieder etwas weiter zusammenzubringen, was doch nicht so schlecht sein kann.
Wie gesagt habe ich von Wirtschaft keine Ahnung - sind nur so ein paar Gedanken... Ich freue mich über Resonanz und Aufklärung durch die Experten!

sonnigen Gruß

gotcha
Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß Nase
Nase:

Armes Europa...das hat sie nicht verdient...

 
08.06.00 18:43
#26
Jahrelang wartet man auf diesen ,,Aufschwung"...dann kommt er und da versucht ein Wim Duisenberg und Konsorten diese sofort wieder zu lähmen,
aus Angst die ach so hoooooohe Inflation könnte noch höööööher werden.
Aber die Inflation interessiert eigentlich keinen, weil es einfach keine Inflation gibt... auch der hohe Ölpreis kann nichts dagegen machen.
Das Problem ist der Stolz dieser Währungshüter und ich werde das Gefühl nicht los, dass die EZB doch nicht so unabhängig ist wie man denkt...und
sie so tut.
Der einzige Grund für diesen Zinsschritt ist die Stützung des Euro.
Leider kam diese Erhöhung wieder mal zum schlechten Zeitpunkt, denn In-
vestoren, die in Euro anlegen könnten, wollen keine Zinserhöhung, sondern
eine starke Wirtschaft. Ud die wird wieder geschwächt, die Investoren
ziehen sich zurück und die europäischen Zinshüter haben sich lächerlich und
unglaubwürdig gemacht. Dieser Schritt wird von keinem verstanden und...
ehrlich gesagt...sie war wirklich lächerlich...
Der weitere Grund für eine Anhebung ist die Aufnahme Griechenlands in die
EWU, die den Markt auch etwas belasten könnte. Da das Land, meiner Meinung
und vieler anderer nach, noch nicht bereit ist für eine Aufnahme, will
man nun mit höheren Zinsen den Euro so stützen, bzw. den Anlegern schmack-
hafter machen. Die späteren Folgen werden so in Kauf genommen.

Bei einem durschnittlichen Wachstum von 3,4 % kann ich noch nicht vom Boom sprechen...ehrlich nicht. Wie hoch wären denn eigentlich die Zinsen, wenn die EU-Länder ähnliche Wachstumsraten hätte wie die USA..die manchmal sogar die 7 %-Marke überspringt oder übersprang ?
8 % ?
9 % ?
15% ?
Dass viele kleine Länder schon fast eine überhitzte Konjunktur haben, kann

man nicht gelten lassen, denn die Inflation ist trotzallem immer noch niedrig..
Wenn eine Währung nach innen stabil ist, hat die EZB kein Recht Zinsen
zu erhöhen, nur weil die Währung nach aussen schwach ist.
Der Euro war sich am Erholen, weil keiner mit einer Zinsanhebung gerechnet
hat..weil es einfach unlogisch ist. Der Euro war am Steigen, weil die
Wachstumraten Europas so vielversprechend sind. Nun hat Onkel Wim jedoch wieder einmal alle verunsichert und der Euro wird Zeit brauchen, um sich davon zu erholen..

Herzlichen Glückwunsch, Onkel Wim...wir sind stolz...deshalb kotzen wir auf Dich..

Gruss
Nase


Zinsen um 0,5 % erhöht....ja sind die denn verrückt...?????ß ruhrpottzocker

Nur keine Aufregung ! Der Euro bleibt nicht lange; denn abseh.

 
#27
GLOBO.

Und dann bestimmt der Ami die Zinsen. Besser ?

Noch eher (eigentlich schon jetzt):
Demnächst identische Börsenschlusszeiten und anschließend auch bald Börsenöffnungszeiten NAS / NM. Dann schalten wir ins Hauptprogramm (NAS), informieren uns über Kurse und anschließend ins Regionalprogramm (NM) und wundern uns über Abweichungen von mehr als 0,5 %.
Gruß RZ
   


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen