Y2K - Chance / Risiko

Beiträge: 12
Zugriffe: 758 / Heute: 1
Index-Zertifikat au. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Y2K - Chance / Risiko Al Bundy
Al Bundy:

Y2K - Chance / Risiko

 
30.08.99 13:30
#1
Hallo zusammen!


Ich persönlich sehe im Y2K nicht den Weltuntergang, glaube aber daß es zu Versorgungsengpässen kommen wird. Vor allem just in time Produzenten müssen entweder ihre Lagerbestände erhöhen oder mit Lieferengpässen rechnen. Welche Auswirkung hat das auf Börsenkurse von Autoindustrie, Software, Internet, Versorger, Banken, Versicherungen oder Maschinenbau?
Welche Branchen werden den Übergang relativ unbeschadet überstehen?
Jetzt in Rohstoffproduzenten einsteigen?

Prognosen behaupten, daß bis zu 30% der Mittelständler in Deutschland in Konkurs gehen könnten, da keine Maßnahmen gegen den Y2K-Bug eingeleitet wurden. Sind Firmen am NM Y2K gefährdet?  
Teilt mir Eure Meinung mit. Bin an einer lebhaften Diskussion interessiert.
Hier noch ein paar interessante Links zum Thema:

www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,34518,00.html

www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,34520,00.html

Al grüßt
Y2K - Chance / Risiko ID
ID:

Re: Y2K - Chance / Risiko

 
30.08.99 15:13
#2
Sehr interessantes Thema!!! Ich glaube, daß alle Unternehmen soviel in in Jahr2000Problem investiert haben, daß nichts passiert. Es wäre ja auch ganz schön peinlich und würde einen nicht wiedergutzumachenden Imageverlust nachsichziehen. Also glaube ich, daß bei großen Unternehmen die Sache Todsicher ist. Ich glaube an folgende Entwicklung: Aus Angst vor dem Problem werden viele Investoren aus Aktien rausgehen. Wenn nichts passiert erleben wir also im Januar 2000 eine noch nie dagewesene Hausse. Außerdem sind die Gewinne in diesem Jahr durch die Investitionen in das Problem geschrumpft und werden deshalb überproportional steigen.
Beim Mittelstand siehts da schon anders aus: Ich beruflich habe viel mit dem mittelständischen Unternehmen zu tun und kann euch sagen, daß es erschreckend ist, wieviele da ihre Probleme haben. Allerdings wird das meist schon im Vorfeld bekannt und kann noch behoben. Z.B. haben ca. 20% unserer Kunden ihr Geschäftsjahr vom 1.7.99 -30.6.00 auf 1.7.99-31.12.99 umgestellt, bis Abhilfe geschaffen ist. Ihr seht also, daß hier die Probleme auch noch im letzten Moment erkannt werden und nicht so dramatisch sind wie bei einem großen Unternehmen.
Also: Y2K: große Chancen, geringes Risiko!!!
Y2K - Chance / Risiko Al Bundy
Al Bundy:

Interessant ID, aber

 
30.08.99 15:58
#3
was passiert aber mit den Betrieben, die Probleme bei Y2K bekommen?

Mal angenommen: Ein kleiner Hersteller für KFZ Schließanlagen bekommt nächstes Jahr Probleme, da die CNC - Maschine mit veralteten Programmen läuft. Mindestens 3 Wochen Produktionsausfall sind die Folge. Diese Türschlösser werden exklusiv an Einen Automobilbauer geliefert. Falls der nicht seinen Lagerbestand hochgefahren hat (was durch begrenzte Produktions- und Lagerkapazitäten kaum realisierbar ist), kommt die Produktion  zum Stillstand.
Beispiel ist absichtlich für die Produktion gewählt. Sprinkleranlagen, die Fehlfunktionen haben können, ehlerhafte Meßergebnisse bei Qualitätsprüfungen, Fehlerhafte Lagerbestände, Falsche Rechnungsschreibung,
die Beispiele ließen sich endlos fortsetzen. Jeder Prozessor, der älter als 2 Jahre ist, kann Fehlfunktionen aufweisen. Selbst Windows NT ist erst ab Servicepack 5 Y2K-fähig. Dies ist meines Wissens erst vor 4 Monaten freigegeben worden.  Ich habe spaßeshalber meinen Rechner mal ein Jahr vorgedreht (Win95B) und hatte ab diesem Zeitpunkt massenhaft Programmabstürze (Schutzverletzung). Ich habe reagiert und mir Win98 besorgt!!!

Das ist natürlich sehr schwarz gemalt, und muß so nicht kommen, aber die Chance ist relativ hoch. Mögliche Folgen auf die Aktienkurse dieser Unternehmen (Gewinnwarnung) wären Fatal.

Ich freue mich auf weitere Beiträge

Al grüßt
Y2K - Chance / Risiko SpiceHarvester
SpiceHarvest.:

Y2K

 
30.08.99 16:12
#4
Substantiell dürfte nichts zu befürchten sein, so lange man in DAX
oder NEMAX-50 investiert. "Höchstens" Börsenpsychologie.
Y2K - Chance / Risiko ID
ID:

Re: Y2K - Chance / Risiko

 
31.08.99 00:44
#5
Bei den Geldern, die in das Problem geflossen sind dürfte nichts passieren. Und mit meinem vorherigen Beitrag wollte ich ausdrücken, daß mittelständische Unternehmen, die noch nichts investiert haben, spätestens bei der Monatsabrechnung Juli99 merken werden, daß es dringend notwendig ist zu investieren.
Genau wie SpiceHarvester gesagt hat, die Börsenpsychologie dürfte eine Rolle spielen, und das macht im Januar 2000 den Weg frei für neue Höchststände. Zu meinen vorher genannten Punkten kommt, daß sich viele mit Investitionen wegen des Problems zurückhalten. Diese Investitionen werden erst 2000 erfolgen.
Y2K - Chance / Risiko ronin
ronin:

Gast, wovon sprichst du ? o.T.

 
01.09.99 01:56
#6
Y2K - Chance / Risiko Skippi
Skippi:

Allgemeinplätzchen!!!! o.T.

 
01.09.99 02:02
#7
Y2K - Chance / Risiko Me262
Me262:

Hallo Gast!

 
01.09.99 02:07
#8
Banause! Geld ist nicht alles. Außerdem zwingt dich ja niemand das zu lesen. Dafür gibt es ja die Überschriften.
Y2K - Chance / Risiko Al Bundy
Al Bundy:

----> GAST 7261951

 
01.09.99 07:47
#9
Mein lieber GAST 7261951

Ich denke sehr wohl, daß die Y2K Problematik mit der Börse zu tun hat. Ich wollte mit dem Beitrag auch aufzeigen, daß es mit der Y2K - Hysterie nicht getan ist, sondern auch nächstes Jahr für manche Unternehmen Probleme geben kann. Also poste Deine grundlose Kritik woanders.
Ich sehe an Deinem Posting, daß Du von Y2K keine Ahnung hast.
Ich habe meine Konsequenzen gezogen und meine Aktienpositionen schon jetzt verkleinert.


Al grüßt
Y2K - Chance / Risiko check_b
check_b:

Al ...Y2K Chance / Risiko

 
01.09.99 10:39
#10
Ich habe meine Positionen auch schon verkleinert, obwohl ich technisch bei der Umstellung Y2K keine Probleme sehe. Diskussionen wie hier auf dem Board zeigen mir persönlich das es ein Knall kommen muss. An der Börse handeln Menschen und Menschen sind nicht berechenbar und verfallen schnell in Panik. Für Anleger mit starken Nerven sehe ich eventuell hohe Kursgewinne zum Jahreswechsel. Da ich aber im Urlaub bin werde ich im Januar aufsteigen und meine Gewinne realisieren.

check_b
Y2K - Chance / Risiko unnerved
unnerved:

Re: Y2K - Chance / Risiko

 
01.09.99 18:14
#11
Viele große Unternehmen, die auf Zulieferer angewiesen, insbesondere auch in der Automobilindustrie haben ihre Verträge mit Zulieferen schon so abgefaßt, daß diese zusichern müssen, für Y2K gerüstet zu sein oder zumindest bei der Problemlösung sind. Daher dürften die Auswirkungen auf die großen Konzerne und ihre Kurse nicht allzu dramatisch werden.

Allerdings bin ich für den amerikanischen Markt etwas skeptisch, nicht weil ich denke, daß die Unternehmen schlecht gerüstet seien - im Gegenteil - aber die Weltuntergangsstimmung in Amiland könnte sich sehr wohl sehr negativ auswirken. Dann aber zuschlagen! Wenn die Leute Anfang Januar merken werden, daß die Welt sich noch dreht, dürften die Kurse explodieren.
Y2K - Chance / Risiko Al Bundy

---> Lumpi

 
#12
Das war nur SoFi! Davon haben die Amis doch fast nichts mitbekommen. Wenn der Dow den Dax drückt wirds viel extremer.


Al grüßt


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Index-Zertifikat auf DAX (Perf.) Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  28 Die Party ist vorbei oder Reflexionen zum Neuen Markt CHF Tiger88 29.05.06 10:17
2 29 Die DAX-Aktie: Bronco Bronco 16.04.04 11:18
2 16 hi leute! Parocorp preisi 06.02.04 11:44
  22 Estrich läßt die Hosen runter! estrich flamingoe 10.01.04 07:18
  51 DG Bank nimmt EM.TV in Top-15-Liste auf HMT Müder Joe 23.12.03 22:10