Wow, Baan heute -35% von 14,6 auf 9,5 E

Beiträge: 8
Zugriffe: 352 / Heute: 1
Wow, Baan heute -35% von 14,6 auf 9,5 E furby
furby:

Wow, Baan heute -35% von 14,6 auf 9,5 E

 
04.01.00 14:16
#1
Sorry ist kein NM-Wert, aber doch etwas ungewöhnlich oder hat jemand eine Erklärung abgesehen von der Gesamtstimmung? Gruß furby
Wow, Baan heute -35% von 14,6 auf 9,5 E furby
furby:

Hi IZ: mein Zockertip für die nächsten Tage heißt Baan

 
04.01.00 14:24
#2
Sollte der Gesamtmarkt sich morgen zumindest stabilisieren, wird Baan um mindestens 1 E nach oben korrigieren. Solche Kursausschläge wie heute dürften klar überzogen sein.

IZ, Du bist doch kurzfristig orientiert oder?

Gruß furby
Wow, Baan heute -35% von 14,6 auf 9,5 E Dauberus
Dauberus:

Glaube die haben Vorstandschef entlassen laut NTV! o.T.

 
04.01.00 14:24
#3
Wow, Baan heute -35% von 14,6 auf 9,5 E IntuitivZokker
IntuitivZokker:

Also wenn du da keine backgrounds hast ,dann gute NAcht!

 
04.01.00 14:29
#4

    AMSTERDAM (dpa-AFX) - Die Vorstandschefin
    der BAAN Co. NV , Mary Coleman, hat am
    Dienstag mit sofortiger Wirkung ihren Rücktritt
    erklärt. Das teilte das Unternehmen in Amsterdam
    mit. Coleman wolle andere technologiebezogene
    Aktivitäten näher an ihrer Heimat Silicon Valley verfolgen, hieß es zur Begründung. Einstweilen
    werde Aufsichtsratschef Pierre Everaert dem Vorstand präsidieren, bis ein Ersatz für Coleman
    gefunden sei.

    Weiter gab das Unternehmen bekannt, dass es im vierten Quartal 1999 einen Verlust je Aktie
    von
    1,09 bis 1,13 USD inklusive Zusatzbelastung erwartet. Diese Zusatzbelastungen und
    Abschreibungen summierten sich im vierten Quartal auf 200 Mio. USD, hieß es. Die Firma will
    14
    Büros schließen und den Mitarbeiterstamm um 4% reduzieren./xs/ph


Nach dieser Meldung könnten doch auch -40% drin sein - oder nicht!

Wow, Baan heute -35% von 14,6 auf 9,5 E analyzer
analyzer:

BAAN wird sich trotzdem wieder erholen !

 
04.01.00 14:38
#5
Anscheinend hat MARY COLEMAN einfach alles hingeschmissen, weil
Sie Heimweh hatte.

Es kann nur wieder aufwärts gehen !

Wow, Baan heute -35% von 14,6 auf 9,5 E Förstina
Förstina:

bAAN - Gründe für den Absturz

 
04.01.00 14:39
#6
                                       


Softwarekonzern plant Stellenabbau
Baan erwartet 250 Mill. $ Verlust -
Chefin Coleman tritt zurück

HANDELSBLATT, Dienstag, 04. Januar 2000

dpa/rtr BARNEVELD. Die Chefin des zweitgrößten europäischen
Softwarehauses Baan NV, Mary Coleman, ist sechs Monate nach
ihrem Amtsantritt zurückgetreten. Das teilte das Unternehmen am
Dienstag in Barneveld mit. Für das vierte Quartal 1999 erwartet Baan
einen Verlust von 250 Mill. $ (485 Mill. DM).

Die Führungsaufgaben bei Baan übernimmt vorläufig der Vorsitzende
des Aufsichtsrats, Pierre Everaert. Als Teil der Reorganisation will
Baan weitere vier Prozent seiner Arbeitsplätze abbauen und 14
Niederlassungen schließen. Baan beschäftigt rund 4 700 Mitarbeiter.
Für das vierte Quartal kalkuliert Baan mit Zusatzbelastungen und
Abschreibungen von 200 Mill. $. Das niederländische
Software-Unternehmen rechnet mit Erlösen zwischen 140 und 150
Mill. $.

Baan gehört zu den führenden Herstellern betriebswirtschaftlicher
Standard-Software, mit denen Unternehmen ihre Geschäftsprozesse
steuern und die Kundenkontakte verwalten. Die gesamte Branche
hatte in den vergangenen Monaten eine schwierige Phase
durchgemacht, da viele Unternehmen wegen der Arbeit am
Jahr-2000-Problem ihre weiteren Investitionen deutlich zurückgefahren
hatten.

Baan-Aktie nach Umbauplänen auf Talfahrt

Die Aktie des Software-Herstellers verlor nach der Ankündigung
kräftig an Wert. Das Papier büßte an der Börse in Amsterdam im
frühen Handel mehr als 21 % auf 11,65 Euro ein. Am Vorabend hatte

die Baan-Aktie noch bei 14,78 Euro geschlossen. Aktienhändler
nannten die Pläne "schockierend". Besonders negativ habe sich die
Verlustmeldung ausgewirkt.


         



 
 © Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH 1999
 Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Bitte beachten Sie auch
 folgende Nutzungshinweise und das Impressum
                                                     


 
Wow, Baan heute -35% von 14,6 auf 9,5 E furby
furby:

Hopala, das sind wirklich schlechte News

 
04.01.00 14:42
#7
IZ Du hast recht, für Baan siehts erst mal ganz düster aus. Frau Coleman war ja die Hoffnung aller Analysten und Aktionäre. Fragt sich, ob Frau Coleman wegen Erfolglosigkeit oder wegen Hoffnungslosigkeit gegangen wurde bzw. ging. Die Verlustmeldung war zwar zu erwarten, ist aber auch etwas bedrückend. Soweit ich weis macht Baan nicht nur ERP, sondern wollte etwas diversifizieren, alles aber auf einer eigenen Systemplattform. Ob Baan da zumindest noch als Übernahmekandidat interessant ist, - ich fürchte nicht. Hoffentlich findet der Aufsichtsrat nochmal so einen Hoffnungsschimmer wie Frau Coleman, auf alle Fälle dauert das erst mal.

Gruß furby
Wow, Baan heute -35% von 14,6 auf 9,5 E Sitting Bull

Seht Euch spaßenshalber mal die Charts von Unisys, Xerox, Philip .

 
#8
dann seht Ihr, wie der Markt idR auf beschissene Zahlen reagiert.
Beobachten, Bodenbildung abwarten, und DANN kaufen.
mfg


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen