wo sind die LHS freaks?

Beiträge: 18
Zugriffe: 1.150 / Heute: 1
TELESENSKSCL . kein aktueller Kurs verfügbar
 
wo sind die LHS freaks? miesmacher
miesmacher:

wo sind die LHS freaks?

 
16.03.00 17:46
#1
ich überlege ob ich da noch einsteigen soll....wie ist die Meinung dazu?
wo sind die LHS freaks? kalidasa
kalidasa:

Re: wo sind die LHS freaks?

 
16.03.00 17:54
#2
Siehe mein Posting im LHS-Telebörse Thread.

Aus meiner Sicht spricht nur noch die Möglichkeit einer Short-Sqeeze
für LHS. Ansonsten bedeutet LHS kaufen: Sema kaufen. Frag also lieber
nach den Sema-Freaks!

Versteht jemand, warum von einer Short-Squeeze nichts zu merken ist?

kalidasa
wo sind die LHS freaks? vectra
vectra:

LHS-Sema Einschätzung in den USA

 
16.03.00 19:29
#3
Hallo, zu einer - scheinbar durchaus repräsentativen - Einschätzung
aus den USA poste ich folgenden Beitrag aus einem dortigen Board - dort ist steht man eher auf seiten des großen Konkurrenten AMDOCS, der heute von einigen Analysten hochgestuft wurde, während LHS dort mindestens einmal heruntergestuft wurde:
Sema is a computer services/systems integration company seeking sites to place its people. LHS is a billing and customer care vendor servicing the wireless community. Sema does not possess a billing and customer care product of its own that competes in the marketplace. Thus, Sema will look to work on the LHS product platform in order to grow revenue. LHS was recently rated a market perform by DLJ, siting a modest 19% annual gain in top line and net EPS of .18 versus .15 cents in 1Q 99. In addition, Robertson Stephens downgraded LHS on 3/16 to a market perform.
LHS has a product that has been displaced by DOX at each of the following US GSM/PCS carriers, VoiceStream, Omnipoint and Areial, and is in danger of losing its last US GSM customer in Powertel.
Size is great, but it helps if you have the best scaleable, convergent product in the wireless/IP marketplace to work from. Look at recent announcements of actual contracts (a Nextel letter of intent and a reported $50-60MM contract with Tele Danmark), as well as the recent purchase of ITDS and Solect, in accessing who will in fact be the leader and who in fact will be the followers.

Hope this helps.  
wo sind die LHS freaks? siebi
siebi:

Re: wo sind die LHS freaks?

 
16.03.00 20:21
#4
Hallo Leute!!! LHS geht weiter.Ich habe 90% meines Einsatzes als Gewinn mitgenommen und lasse den Rest erst mal stehen wie es sich dann weiterentwickelt werden wir sehen!!!Gruß siebi!!!
wo sind die LHS freaks? Der Holländer
Der Holländer:

Re: wo sind die LHS freaks?

 
16.03.00 21:13
#5
Ich halte LHS weiterhin.
wo sind die LHS freaks? miesmacher
miesmacher:

ich fasse mal zusammen...halten...aber nicht kaufen? o.T.

 
17.03.00 08:44
#6
wo sind die LHS freaks? Johnboy
Johnboy:

Ich kann nur einen Klaren Kauf empfehlen, weil.......

 
17.03.00 10:10
#7
ich von Kennern der Branche weiß daß Gespräche zwischen Dt. Telekom und LHS laufen weil die Software kaufen wollen. Die Software der Telekom sei über mehrere jahre zusammengekauft worden und habe große Mängel. Durch die Fussion mit Sema können die eine komplett Lösung anbieten die Konkurenzlos auf dem Markt ist. Ich kaufe auf jeden Fall zu unter 60€ und behaupte ein KZ von 100€ in 6-12 Monaten. Unteranderem, wempfehlen momentan fast alle Bankhäuser und Analysten LHS.
Gruß Johnboy
wo sind die LHS freaks? gtx1
gtx1:

KZ 78 E

 
17.03.00 10:27
#8


NemaxBsket: LHS - wie geht es weiter?
Freitag, 17. März 2000

--------------------------------------------------


Nach der angekündigten, äußerst überrascht aufgenommenen Fusion von LHS mit der britischen Sema Group fragen sich viele Anleger, wie es um die Perspektive der LHS-Aktie bestellt ist.
Nebenbei: Es lohnt sich, retrospektiv das W:O-Interview vom Feb. 2000 mit dem LHS-Vorstandsvorsitzenden noch einmal nachzulesen!

Das Bankhaus Lampe empfiehlt, die LHS-Aktie zu halten. Die Sema Group sei ein IT-Dienstleister mit Schwerpunkten Finanzdienstleistung, öffentlicher Sektor und Telekommunikation. Durch die stärkere Gewichtung des Produkt-Anteils dürfte sich die EBIT-Marge des neuen Konzerns deutlich verbessern. Durch die starke technologische und unternehmerische Basis, sowie die breite Produktpalette dürfte es dem neuen Unternehmen gelingen, sich als Systemanbieter für große Telekommunikationskonzerne zu positionieren. Über eine verbreiterte Kundenbasis könnten zudem Cross-Selling-Potentiale genutzt werden.

Analyst Orlorsky von der Berliner Volksbank stuft LHS ebenfalls auf Halten. Das aus der Fusion mit der englischen Sema AG entstandene Umtauschangebot sei sehr positiv. Der Kurs der LHS sei ab sofort an den der Sema-Aktie gekoppelt. Das Shortseller-Problem sei mehr oder weniger vom Tisch, die sich womöglich ein neues Opfer suchen würden. Es sei ein geschickter Schachzug des Vorstands, indem man das LHS-Papier einfach der Nasdaq entziehe.

Langfristig sehe man durch Synergieeffekte und prognostizierte Umsatz- und Gewinnsteigerungen (30-35%) Potential für die neue Sema AG auf mindestens 1800 Pence, dem bisherigen Kurshoch. Wer zur Zeit mit seinen LHS-Papieren gut im Gewinn stehe, könne bei einem Kurs um 60 Euro auch einmal über Gewinnmitnahmen nachdenken. Kurzfristig müsse mit höheren Schwankungen gerechnet werden.

In der Tat wird die Fusion von allen Beobachtern positiv gesehen. Das Fehlen großer TK-Player auf der Kundenliste war in der Vergangenheit oft als Manko von LHS genannt worden. Nun entsteht ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Software für mobile Kommunikation. Die ATH’s von Sema Group in der Größenordnung von nahezu 30 Euro seien mit Sicherheit mittelfristig wieder erreichbar, heißt es. Das entspräche einem LHS-Kurs von 78 Euro, was deutlich über den bisher formulierten Kurszielen läge. Amalysten hatten LHS mit mittelfristigen Zielen um die 60 Euro gesehen.

Per Schlusskurs gestern notierte Sema mit deutlichem Abschlag bei 22,50 Euro. Letztlich wird sich der LHS-Kurs in einer engen Bandbreite an das 2,6-fache des Sema-Kurses andocken. Aus markttechnischer Sicht ist ein Kursrückgang der Sema-Aktie bis in den Bereich 19/20 Euro (49,40/52 Euro) realistisch. Hier verläuft auch der seit Sept. 1999 etablierte Aufwärtstrend (aktuell 19), sowie die steigende GD100 (aktuell 20). Das gilt insbesondere dann, wenn Technologie-Werte weltweit in eine ausgeprägte Konsolidierungs- bis Korrekturphase einschwenken. In besonders schwachem Umfeld sind auch um die 17 Euro (44,20 Euro für LHS) denkbar (nächste statische Unterstützung). In dieser Gegend könnte ein mögliches Abstauberlimit für (weitere) Käufe liegen.

Die LHS-Aktie sprang nach Bekanntgabe der Fusion Intraday bis über 60 Euro. Aktuell notiert sie bei 54 Euro.



--------------------------------------------------

Autor: WallStreet-Online - Klaus Singer  
wo sind die LHS freaks? miesmacher
miesmacher:

hab mal eine kauforder für 50 euro rausgegeben...schauen wir .

 
17.03.00 10:33
#9
mein favorit bleibt ganz klar escom...
wo sind die LHS freaks? Johnboy
Johnboy:

Sema heute im plus!!! o.T.

 
17.03.00 11:45
#10
wo sind die LHS freaks? gem1
gem1:

Re: wo sind die LHS freaks?

 
17.03.00 12:30
#11
Kann mir jemand den Umrechnungsfaktor der Sema-Aktie vom Londoner-Kurs zum
Euro-Kurs nennen?

Danke. Gem
wo sind die LHS freaks? jmc1
jmc1:

pfund->euro

 
17.03.00 12:34
#12
dividiere den kurs (in gbp) durch 0.61 (ca.)
dann hast du den momentanen euro-kurs.
diesen kurs * 2,6
==> soviel würdest du für lhs kriegen, wenn die fusion heute zustande käme


gruß, jmc
wo sind die LHS freaks? jmc1
jmc1:

Re: wo sind die LHS freaks?

 
17.03.00 12:42
#13
nochmal genauer:
EUR/GBP Spot Bid 0.6136 Ask 0.6141

einen aktuellen sema-kurs gibts übrigens auf
www.sema.com/finres/sharecurr.htm

(13.83 pfund um 11:30 london-time)

der war heute übrigens schon auf 15.01 pfund und hat jetzt wieder mal stark nachgegeben. hoffe das läuft nicht weiter so!?

gruß,
jmc
wo sind die LHS freaks? Schtonk
Schtonk:

Johnboy!

 
17.03.00 12:43
#14
Aus meiner Sicht ist das der grösste Unsinn, den ich je gehört habe! Die Dt. Telekom hat ihre gesamte Abrechnungssoftware selbst entwickelt bzw. Teile davon durch Telesens (akt. IPO) analysieren lassen. Man ist absolut zufrieden damit und sieht überhaupt keinen Anlass dazu, etwas fremdes einzukaufen. Was allerdings passieren kann ist, dass die Telekom irgendwann mal ihre Softwareentwickler ausgliedert und an die Börse bringt.

Gruss,
Schtonk
wo sind die LHS freaks? Johnboy
Johnboy:

schtink, lies mal Focus 07/00 und Stern TV vor 2 Wochen, großer Ber.

 
17.03.00 14:17
#15
ängel bei Deutscher Telekom.
2.) Meine Quelle sind so gut wie meine Tips.Kannst ja mal schauen.
Gruß johnboy
wo sind die LHS freaks? Johnboy
Johnboy:

schtonk, lies mal Focus 07/00 und Stern TV vor 2 Wochen, großer Be.

 
17.03.00 14:18
#16
ängel bei Deutscher Telekom.
2.) Meine Quelle sind so gut wie meine Tips.Kannst ja mal schauen.
Gruß johnboy
wo sind die LHS freaks? Johnboy
Johnboy:

LHS heute in 3-Sat Börse Depot?! o.T.

 
17.03.00 16:35
#17
wo sind die LHS freaks? miesmacher

hab noch keine für 50 euro bekommen...bin auch ehrlich gesagt

 
#18
nicht traurig deswegen.....übrigens...die deutsche telekom hat wirklich starke probleme mit ihrer hauseigenen software..


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem TELESENSKSCL AG NA Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  2 Telesens - kommt jetzt neue Konkurrenz? Diplomat Terrorschwein 13.07.11 23:40
    Achtung Dellisting stefan2607   08.08.03 11:54
  4 Telesens ! Annan Annan 27.05.03 20:10
    TELESENS Gustav Gans   20.05.03 11:07
  1 Telesens bald weg? soros first-henri 20.05.03 01:52