WKN in USA

Beiträge: 14
Zugriffe: 189 / Heute: 1
WKN in USA jumpin jack
jumpin jack:

WKN in USA

 
19.04.00 11:26
#1
Kann mir jemand von Euch eine Site nennen, wo die amerikanischen WKN's der an der NYSE oder Nasdaq gehandelten Aktien zu finden sind.

Danke und Gruesse JJ
WKN in USA jumpin jack
jumpin jack:

Re: WKN in USA

 
19.04.00 17:28
#2
Kann mir niemand helfen :-((((( ????

JJ
WKN in USA fosca
fosca:

Hallo jumpin jack

 
19.04.00 17:44
#3
in amerika richtet man sich nicht nach wkn's
man nutzt dort kuerzel. zb interphase = inph,
oder esoft = esft ...
wenn du diese kuerzel erfahren willst, kannst
du zb auf www.ragingbull.com gehen und das
kuerzel deiner wunschfirma suchen.
eine uebersicht der firmen ( und kuerzel)
findest du am besten an der quelle. zb www.nasdaq.com
fuer den nasdaq
gruss fosca
WKN in USA jumpin jack
jumpin jack:

Re: WKN in USA

 
20.04.00 10:03
#4
Danke !
Das mit den Kürzeln wusste ich, aber meine Bank (die Pfeifen glaub ich haben keine Ahnung) fragen mich dauernd nach den WKN s wenn ich in Amiland kaufe.

ok Danke und Gruesse
JJ
WKN in USA mothy
mothy:

an jumpin jack

 
20.04.00 10:16
#5
solche Pfeifen sind deine Banker wahrscheinlich gar nicht.
Also aus meinen Erfahrungen wird hier in Deutschland ganz normal ein Kaufauftrag mit WKN eingegeben auch wenn der Börsenplatz in USA liegt.
Gruß
mothy
WKN in USA jumpin jack
jumpin jack:

Re: WKN in USA

 
20.04.00 10:24
#6
:-))
bist wohl auch banker ! ??

scherz beiseite ! ich glaube schon auch, dass es WKN s für Amiland gibt, aber ich konnte sie noch nirgens finden, deshalb denke ich, dass sie nicht so wichtig sind und dass man ueber die Kuerzel problemlos ordern kann.

:-))))
wollte die Bankerzunft nicht beleidigen !
aber in meiner Bank sitzen trotzdem einige Pfeifen ! :-))

gruss JJ

sollte jemand trotzdem eine Adresse haben wo ich dei AMIWKN s finde dann habe ich s leichter !

Danke !
WKN in USA mothy
mothy:

Re: WKN in USA ...... Wer weiß den eine Antwort!!!! Wer ordert in USA

 
20.04.00 10:32
#7
es war einmal...., ist kein Märchen aber schon lange,lange her, so ca. 10 Jahre, da hab ich einmal in USA geordert mit ganz normaler WKN wie ich sie in Deutschland hatte. Der Auftrag hat damals geklappt.
Aber vielleicht kann ja jemand hier am Board uns die Lösung geben.
Ich bin zwar Banker und hab  sehr viel mit WP zu tun, aber in den letzten 10 Jahren hatte ich noch nie einen Auftrag für USA.
WKN in USA mothy
mothy:

Re: WKN in USA, kann denn leider immer noch keiner was dazu sagen.

 
20.04.00 14:02
#8
WKN in USA jumpin jack
jumpin jack:

Re: WKN in USA

 
20.04.00 14:11
#9
Sag mal ! wie kann ein Banker, der sehr viel mit WP zu tun hat, in 10 Jahren nix an der Wall Street geordert haben. Sind Eure Kunden auf Deutschland fixiert ??

gruss JJ

ich weiss, die Frage passt zwar nicht ins Forum ! aber heute ist es langweilig an der Börse !!da fällt mir nix besseres ein (gott sei dank gibt es auch solche Tage damit sich mein Herz und der Blutdruck wieder beruhigen kann)
WKN in USA mothy
mothy:

jumpin jack

 
20.04.00 14:31
#10
Also warum soll ich an der Wallstreet ordern wenn die Werte die ich kaufe für geringere Gebühren in D kaufen kann. Genauso sieht es bei den Kunden aus.
Bei den Börsenplätzen sind sie zu 99 % auf dt. Börsenplätze fixiert, bei den Werten natürlich nicht. Sonst wären sie ja ziemlich blöd, oder ich als Berater.
WKN in USA jumpin jack
jumpin jack:

Re: WKN in USA

 
20.04.00 15:11
#11
aha ! verstehe ! aber mit dem sinkenden Euro dürften die Spesen bald wieder ausgeglichen sein ?

JJ

WKN in USA fosca
fosca:

Fuer eine Order in den USA gibt man lediglich das Kuerzel an,

 
20.04.00 15:26
#12
wie bereits oben von mir beschrieben. Anders sieht es aus,
wenn Du US-Aktien in Deutschland kaufen willst. Dann
benoetigst Du eine WKN. Die erfaehrt man dann durch
suchen des Wertes bei zb www.diraba.de, www.comdirect.de ...
und massenhaft anderer Finanzseiten
Gruss fosca
WKN in USA Heavytrader
Heavytrader:

Re: WKN in USA

 
20.04.00 20:48
#13
Wenn ich richtig liege, verhält es sich folgendermaßen: Wenn man über Internet direkt bei einem amerikanischen Broker ordert, braucht man nur das Kürzel.
Wenn man allerdings bei einer deutschen Bank eine Order für einen amerikanischen Börsenplatz erteilt braucht man eine WKN. Und zwar deshalb:
Damit ein Papier in ein deutsches Depot eingebucht werden kann, muss der Wert eine WKN haben. Nix WKN ==> nix Einbuchung ==> nix Kauf möglich!!!
Deswegen kann man auch über dt. Banken an den Heimatbörsen nur diejenigen
ausländischen Werte ordern, für die in Deutschland eine WKN vergeben wurde-
unabhängig davon, ob dieser Wert in Deutschland notiert ist oder nicht!!!!!!!

MfG
Heavytrader
WKN in USA jumpin jack

Re: WKN in USA

 
#14
Man(n) dankt !

Gruss und Frohe Ostern
JJ


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen