Wizcom Empfehlung+Analyse Hoppenstedt => unterbewertet

Beiträge: 3
Zugriffe: 719 / Heute: 1
WizCom Technolo. 0,016 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -99,84%
 
Wizcom Empfehlung+Analyse Hoppenstedt   => unterbewertet riskexplo
riskexplo:

Wizcom Empfehlung+Analyse Hoppenstedt => unterbewertet

 
02.02.00 00:11
#1
Ich weiß ihr lest zwar nicht gerne und habt lieber nur Fakten, aber für die die es trotzdem interessiert:

Kurz zusammengefasst: Super Potential, von Technik begeistert, großes Wachstum und trotz starken Kursanstiegs unterbewertet.

WizCom Technologies Ltd. Unterbewertet
Bisheriger Kursverlauf:
Kurse
Bookbuilding: 10,00 bis 12,00 €
Ausgabepreis: 12,00 €
Erster Kurs: 17,00 €
Aktueller Kurs: 10,30 €
H/T seit IPO: 20,65/5,25 €
Homepage: www.wizcomtech.com
Design. Sponsor: Bank J. Vontobel, Sal. Op-penheim,
BHF-Bank,
net.IPO AG
Tätigkeitsgebiet
Das israelische HighTech-Unternehmen WizCom ist
weltweiter Marktführer im Bereich Textscanning
sowie für Übersetzungsprogramme für den Linguis-tikmarkt.
In einer ad hoc-Meldung vom 26. Januar 2000 hat
das Unternehmen eine umfassende Kooperation mit
dem schwedischen Mobilfunkhersteller Ericsson
bekannt gegeben. WizCom wird ab September 2000
Plug In-Module für die neue Handy-Generation von
Ericsson zur Verfügung stellen und wurde deshalb in
das „Ericsson Approved Partner“-Programm aufge-nommen.
Besitzverhältnisse
Aktuell:
Lipman Electronic Engeneering Ltd. (24,84 %)
Mivtach Shamir Investments Ltd. (14,62 %)
Streubesitz (60,54 %)
Anlagekriterien
Die in der ad hoc-Meldung vom 26.01.2000 vermeldete
Partnerschaft mit Ericsson stellt für WizCom einen bedeu-tenden
Meilenstein in der Firmengeschichte dar, der Um-satz
und Ertrag auf eine völlig neue Basis stellen wird. Als
besonders wichtig sehen wir dabei die folgenden Punkte
an:
· Partizipation am boomenden Markt für Mobilfunkgeräte
· Großer Publizitätseffekt, der sich bei Kooperationsver-handlungen
mit weiteren Partnern in anderen Berei-chen
positiv auswirken dürfte
· Beweis der technologischen Kompetenz bei gleichzei-tigem
Ausbau der Marktführerschaft
Zu den Punkten im einzelnen:
Nachdem die Penetrationsrate im europäischen Mobilfunk
im dritten Quartal 1999 auf 33,9% gestiegen ist und für das
Gesamtjahr 1999 sogar bei über 35% liegen dürfte, gehen
unabhängige Schätzungen von einem anhaltend starken
Wachstum in den Folgejahren aus. Sinkende Preise infol-ge
des verschärften Wettbewerbs gehören genauso zu
den Wachstumstreibern wie die steigende soziale Akzep-tanz
von Mobilfunkgeräten sowie die weitere technische
Verbesserung von Handys, die aufgrund kürzerer Innovati-onszyklen
zu einem schnelleren Austausch von „Altgerä-ten“
führen wird. Daher rechnen wir damit, dass sich die
derzeit zu beobachtenden, durchschnittliche jährliche
Wachstumsrate von 50% p.a. in den nächsten Jahren nicht
wesentlich abschwächen wird. Ericsson dürfte dabei sei-nen
derzeitigen Weltmarktanteil von rund 11,5% mindes-tens
behaupten können. Angesichts neuer, technologisch
überzeugender Produktserien sollte das schwedische Un-ternehmen
seine Marktposition tendenziell sogar noch
ausbauen, weshalb die von uns unterstellte Verkaufszahl
von 130 Mio Ericsson-Handys in den kommenden zwei
Jahren eher als konservative Schätzung anzusehen ist. Da
alle diese Geräte mit einer standardisierten Schnittstelle für
Plug In-Module versehen werden, stellt diese Absatzgröße
gleichzeitig auch das generelle Marktpotential für WizCom
dar. Wir rechnen damit, dass zwischen 0,8 und 1,0 % aller
Ericsson-Handy’ s gemeinsam mit einem WizCom-Plug-In
verkauft werden, was einer Größenordnung von 1 bis 1,3
Mio verkauften Plug Ins binnen zwei Jahren entspricht.
Denn die WizCom-Erweiterung generiert für den Endkun-den
einen deutlichen Mehrwert, da nicht nur das Einscan-nen
und Weiterversenden diverser Texte, sondern auch
das Übersetzen fremdsprachiger Passagen ermöglicht
wird.
Neben diesem positiven Einflussfaktor auf die fundamen-tale
Entwicklung bei WizCom (Umsatz und Ertrag dürften
ab 2001 deutlich stärker steigen als bisher erwartet), spre-chen
wir dem Ericsson-Deal aber auch noch eine wesentli-che
indirekte Bedeutung zu. Denn die Zusammenarbeit mit
einem international renommierten Konzern wie Ericsson
dürfte für WizCom eine hervorragende Referenz sein, die
sich bei zukünftigen Kooperationsgesprächen positiv be-merkbar
machen sollte. So halten wir die Integration derWizCom Technologies Ltd. Unterbewertet


riskexplo
Wizcom Empfehlung+Analyse Hoppenstedt   => unterbewertet gigi
gigi:

Re: Wizcom Empfehlung+Analyse Hoppenstedt => unterbewertet

 
02.02.00 10:54
#2
riskexplo, so was lese ich doch immer gerne!!!
Wizcom Empfehlung+Analyse Hoppenstedt   => unterbewertet riskexplo

WARUM ??

 
#3
passiert bei Wizcom nichts? Hat jemand Infos. Der Kurs müsste doch eigentlich steil nach oben schiesen bei solchen Meldungen.

Der Kurs ist jetzt schon fast wieder da wo er vor dem Ericson Deal war.

Langsam kommen auch die Analysten- und Bankenempfehlungen und trotzdem passiert nichts.

Müssen wir wirklich auf die Cebit warten bis der Wert entdeckt wird?

Na ja, seh sie eh als langfristiges Investment. Hab sie auch schon seit 5,90.

Trotzdem, ich hab Geduld. Hoffe die wird sich auszahlen.

riskexplo



Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WizCom Technologies Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
5 311 Wizcom, heute geht was..!! o. T. Opticfan Pennyjoker 08.11.16 17:00
  5 was ist mit Wizcom Techs uno1975 xelleon 11.03.13 14:30
  145 WizCom ein Witz? pekus uno1962 28.09.10 13:50
4 88 WIZCOM (915856): ausgebrochen und Robin Skydust 28.08.07 18:20
  3 Löschung Tequilaman Dag99 30.05.07 20:02