Wirtschaftswoche heute "Plenum mit kräftigen Zuwächsen "

Beiträge: 7
Zugriffe: 341 / Heute: 1
Plenum 1,67 € +0,60% Perf. seit Threadbeginn:   -99,02%
 
 Wirtschaftswoche heute
Johnboy:

Wirtschaftswoche heute "Plenum mit kräftigen Zuwächsen "

 
24.05.00 15:01
#1
Wirtschaftswoche heute


Plenum mit kräftigen Zuwächsen

Die Experten des Börseninformationsdienstes „Wirtschaftswoche
heute“ beurteilen die Strategie des Unternehmens Plenum (WKN 690100)
positiv.
Zum angestammten Geschäft von Plenum gehöre das Management Consulting.
Hier würden Konzepte für den Einsatz und die Integration neuester
Informationstechnologien entwickelt.
Die Schwerpunkte der Beratung lägen in der Optimierung der IT-Organisation
und IT-Führungsstruktur.

Zum Kundenkreis von Plenum gehörten Großkonzerne aus der
Dienstleistungsbranche, besonders Banken, Versicherungen und öffentliche
Verwaltungen. Dazu gehörten etwa Allianz, Axa Colonia, die Commerzbank
oder Gerling. Immer größere Bedeutung bekämen Gesellschaften aus der
Telekommunikation und Energieversorgung.

Plenum konzentriere sich auf solche Branchen, die im Umbruch stünden. 1999
sei das Umsatzwachstum im Consulting mit knapp 31 Millionen Mark noch
etwas unter den Erwartungen geblieben. Der Grund dafür habe in einem
schwierigen Umfeld gelegen, das sich nun aufhelle. Hohe Investitionen
würden die Ergebnisse bis 2001 zwar erheblich belasten. Danach winkten
jedoch kräftige Zuwächse. Weil Plenum zudem ein potentieller
Übernahmekandidat sei, sollte das gegenwärtig recht niedrige Kursniveau zu
Käufen genutzt werden.


 Wirtschaftswoche heute
Braveheart:

Kann mir den Kursrückgang wirklich nicht erklären

 
24.05.00 15:13
#2
Ich dachte, dass sich speziell in diesen unruhigen Börsenwochen bzw. -monaten die Spreu vom Weizen trennt. Was plenum betrifft gehört das unternehmen ja wirklich zu positiven Ausnahmeerscheinungen, trotzdem purzelt der Kurs immer weiter, ohne sich zu erholen. Aber ich habe weiterhin die hoffnung, dass endlich mal Anleger auf diesen Wert aufmerksam werden. Also, plenum halten.
Braveheart.
 Wirtschaftswoche heute
rinaldo63:

Ich würde mal im Wallstreet Board nach den Postings über Plenum .

 
24.05.00 15:39
#3
Wenn es eine Firma nicht schafft irgendwelche positive Nachrichten zu produzieren und auch zu kommunizieren, dann ist schon etwas faul.

Ich habe jedenfalls die Nase voll von Plenum. Nach vielen geduldigen Wochen habe ich jetzt den ganzen Schmarrn verkauft. Ich steige erst wieder ab 8 Euro ein. Also in ca. 2 Wochen.
 Wirtschaftswoche heute
Dr. Feinfinger:

Gewinnmitnahmen

 
24.05.00 15:44
#4
Nur ruhig Blut: Im Moment ist der Markt einfach nur von Daytradern geprägt. Könnt ihr mir auch nur einen seriösen Wert am NM nennen, der nachhaltig gestiegen wäre die letzten 8 Wochen, ohne in den Tagen darauf gleich wieder auf das Ausgangsniveau zurückzukommen?

Hand auf's Herz, welcher Mittel-/Langfristanleger kauft denn im Moment? Ich persönlich beschränke mich darauf, aussichtsreiche Papiere zu zeichnen (z.B. International Media) oder noch am ersten Tag zu guten Kursen zu kaufen. Solange keiner kauft, können Kurse eben icht steigen. Erst wenn es eine nachhaltige Trendumkehr gibt, geht es wieder gen Norden. Ich rechne spätestens im Juli damit, wenn in Usa die heiße Phase des Wahlkampfes beginnt. Es gibt zuviele Leute, die an steigenden Kursen interessiert sind. Haltet gute Werte!

Gruß

Feinfinger


file:///Macintosh%20HD/Desktop%20Folder/feinfinger.jpg%20Kopie

 Wirtschaftswoche heute
Lalapo:

Plenum und das WARUM

 
24.05.00 16:03
#5
Plenum , einer meiner Lieblinge, eigentlich wollte ich bei 15 wieder einsteigen , aber hab ich nicht , es juckt aber ... morgen kommen die Zahlen , wenn die gut sind ,  wirds nicht viel hoch gehen ,wenn schlecht ,  tja dann...
Ich glaube  M+S hat den ganzen Markt  versaut , wenn diese schlechten Zahlen jetzt bestättigt werden ( Vorstand hat geplaudert , in der Branche wirds nicht viel besser aussehen ), dann wird die ganze Branche nochmal nach unten géschaukelt ,,,auch Pl. wird nochmal leiden , aber nur wenig , trotzdem , der Kurs ist ein Traum , aber noch ist der Zeitpunkt NICHT da in den Traum einzusteigen .... wenn du längerfrisig denkst , kannst du jetzt schon seelenruhig einsammeln ,aber immer nur Teilorder ..
Ich schau mir die Zahlen morgen an , und wenn sie OK sind , werde ich kaufen ...

Gruß LALAPO  
 Wirtschaftswoche heute
Lalapo:

Zahlen von HEUTE // Ad Hoc

 
25.05.00 08:18
#6
Plenum hat weniger verdient , liegt aber im 2000 Plan ,Gewinnwarnumg war ja vorher schon raus ,wenn sie die 0,10 E p.A verdienen , ist das KGV sehr sehr hoch , > 100 ., für einen IT Wert sehr hoch , ob sie im nächsten Jahr durchstarten , mal abwarten , generell ist die Zeit für IT Unternehmen sehr windig  geworden ,der große Kuchen hat zuviele Mitesser , das ist das Problem ,, und die Selektion wird lange dauern , Plenum wirds überleben , aber bluten werden die auch ..
Mein Fazit : ich kaufe noch nicht , kann gut sein das es noch weiter runter geht , vom Markt gibts eh keinen Grund einzusteigen ....
www.vwd.de

Gruß L
 Wirtschaftswoche heute

Hoffe Ihr habt gestern kräftig zugeschlagen wie ich: Ad hoc-Service: pl.

 
#7
Ad hoc-Service: plenum AG
Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.
plenum AG mit Umsatzplus von 66% im ersten Quartal 2000

Das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres war bei der plenum AG, Wiesbaden, geprägt von der Umsetzung der Wachstumsstrategie des IT- Lösungsanbieters. Dies zeigte sich in einem kräftigem Umsatzwachstum von 66% auf 8,7 Mio. EUR (Vj. 5,3 Mio. EUR). Um innovative Lösungen im Bereich Internet-Technologien und neue Medien, insbesondere im Geschäftsfeld Channeling - der Verbindung von klassischem Fernsehen und Online- Kommunikation - zu entwickeln, wurden die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten massiv ausgebaut. Planmäßig stiegen daher die F&E-Kosten von 64 Tsd. EUR im Vorjahreszeitraum auf 972 Tsd. EUR. Trotz dieser hohen Investitionen erzielte plenum im ersten Quartal einen deutlichen Gewinn mit einem Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) von 0,7 Mio. EUR (Vj. 1,1 Mio. EUR) und wird das Ergebnisziel für das Gesamtjahr mit einem EBITDA von 1,4 Mio. EUR sicher erreichen. Bei einem Periodenüberschuss von 0,3 Mio. EUR (Vj. 0,6 Mio. EUR) ergab sich in den ersten drei Monaten des Jahres 2000 ein Gewinn je Aktie von 0,04 EUR (Vj. 0,09 EUR).


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Plenum Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  97 PLENUM buran buran 23.09.16 16:33
  3 PLENUM - Der ernsthafte Thread. agroeger agroeger 11.08.15 16:57
  65 Was ist los bei PLENUM ? rakis agroeger 18.09.14 16:51
  1 PLENUM:mit AdHoc vor ausbruch? telly Robin 04.08.09 08:21
  3 Plenum: Gelungener Turnaround junimond1983 Flyer123 18.07.08 16:37