Willkommen bei der Amictus AG

Beiträge: 13
Zugriffe: 5.402 / Heute: 1
Eyemaxx Real Es. 12,13 € +1,25% Perf. seit Threadbeginn:   +89,53%
 
Willkommen bei der Amictus AG brunneta
brunneta:

Willkommen bei der Amictus AG

 
17.10.08 10:58
#1
gibt es News dafür?? oder ein Grund??
wer weißt was??

Frankfurt  0,059 €   +22,91%   0,048 €  10.000  10.000  0,048 - 0,059  10:32  
 Düsseldorf  0,036 €  G 0,00%   0,036 €  0  0  0,036 - 0,036  09:21  
 Berlin  0,036 €  G +20,00%   0,03 €  0  0  0,036 - 0,036  09:15  
 Stuttgart  0,036 €   0,00%   0,036 €  50  0  0,036 - 0,036  10:12  
 XETRA  0,053 €   0,00%   0,053 €  0  0  -   - -    16.09.08  
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Willkommen bei der Amictus AG brunneta
brunneta:

Neue Webseite

 
13.11.08 13:24
#2
www.bintec-ag.de/
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Willkommen bei der Amictus AG TheNewcomer
TheNewcomer:

Schaust

 
13.11.08 13:26
#3
du dir auch die eingestellten LINK´s vorher an? loool

Oder nur so pushen, ohne Kopf und Verstand?
Börse ist wie guter Sex - es geht immer hoch und runter - rein und raus
Willkommen bei der Amictus AG brunneta
brunneta:

@TheNewcomer

 
13.11.08 13:30
#4
es ist bei ARIVA hinterlegt, kein pushen, gehe auf den link und dann auf den link von bintec.

http://www.ariva.de/amictus%20ag-aktie

Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Willkommen bei der Amictus AG brunneta
brunneta:

Frankfurt 0,034 € T +54,54%

 
25.11.08 09:18
#5
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Willkommen bei der Amictus AG brunneta
brunneta:

gibts hier News??

 
13.12.08 00:03
#6
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Willkommen bei der Amictus AG brunneta
brunneta:

FEC: Neue Bintec Hot Spot Solution

 
29.01.09 13:25
#7
vereinfacht den Betrieb von Hot Spots
Nürnberg, 29.01.09 – Die Funkwerk Enterprise Communications GmbH (FEC), ein Unternehmen der Funkwerk AG, stellt ihre neue WLAN Hot Spot-Lösung vor: Mit der Bintec Hot Spot Solution können Gastronomiebetriebe, Hotels oder Flughäfen ihren Kunden schnell und unkompliziert einen drahtlosen Internetzugang zur Verfügung stellen. Die Lösung berücksichtigt zudem die gesetzlichen Anforderungen für den Betrieb eines öffentlich zugänglichen Hot Spots gemäß dem Telekommunikationsgesetz. Darin stellt der Gesetzgeber umfassende Anforderungen zur Datenspeicherung. Weitere Einsatzfelder für Hot Spot-Infrastrukturen sind neben der Gastronomie WLAN-Zugänge in Wohnheimen, Raststätten, Krankenhäusern, auf Campingplätzen, Bahnhöfen oder Ähnlichem.

Die Bintec Hot Spot Solution besteht aus einem zentralen, virtuellen Hot Spot-Server und dem Router Bintec R232bw. Der Router dient als Gateway zwischen dem drahtlosen Netz und dem Internet. Mit dem Hot Spot-Server verwaltet der Betreiber die Benutzerkonten und die Tickets für den laufenden Hot-Spot-Betrieb. Zudem werden auf dem Server alle notwendigen Daten konform mit den geltenden gesetzlichen Anforderungen des Telekommunikationsgesetzes §113 gespeichert. Im Gegensatz zu vielen anderen Hot Spot Lösungen muss der Betreiber bei der Hot Spot Lösung von Funkwerk keine aufwendigen, zusätzlichen Installationen und Konfigurationen vornehmen, um die Anforderungen an den §113 zu erfüllen. Die Funkwerk-Lösung ist "out of the box" gesetzeskonform.

Der Server kann entweder vom WLAN-Betreiber selbst unterhalten oder als virtueller Server bei einem Funkwerk-Partner angemietet werden. Dies ist besonders für kleinere Unternehmen wie Gaststätten oder Hotels mit wenig eigenem IT-Know-how interessant, da sie vor Ort nur den Router in Betrieb nehmen müssen.

Wenn ein Betreiber das WLAN als kostenpflichtigen Dienst für seine Kunden einrichten möchte, ist eine Abrechnung nach frei definierbaren Tarifen möglich, die auf dem Hot Spot-Server hinterlegt werden. Anwender mit Hot Spots in mehreren Filialen können dafür im Administrationsbereich auf dem Hot Spot-Server verschiedene Standorte einrichten. Durch die Filialfähigkeit des Systems lassen sich auch problemlos größere Installationen für mehr als 100 Standorte oder für größere Teilnehmerzahlen vornehmen.

Die Bintec Hot Spot Solution ist ab sofort verfügbar. Inklusive Hosting für ein Jahr kostet sie ab 1.038 Euro zzgl. MwSt., jedes weitere Jahr Hot Spot-Hosting kostet 699 Euro zzgl. MwSt.

Über Funkwerk Enterprise Communications:
Die Funkwerk Enterprise Communications GmbH (FEC) ist führender europäischer Anbieter von professionellen Netzwerk- und Kommunikationslösungen. Das deutsche Unternehmen adressiert professionelle Anwender wie Firmen, Behörden sowie Carrier und Internet Service Provider (ISPs) mit marktgerechten, zuverlässigen und qualitativ hochwertigen Produkten und Lösungen aus seinen vier Kompetenzfeldern IP Access, Security, Sprache und WLAN. Der Vertrieb der Netzwerk- und Kommunikationslösungen erfolgt national und international zweistufig über indirekte Kanäle. Insgesamt beschäftigt Funkwerk Enterprise Communications rund 170 Mitarbeiter an mehreren europäischen Standorten. Firmensitz des europaweit agierenden Unternehmens ist Nürnberg. FEC ist eine 100%ige Tochter der Funkwerk AG mit Sitz in Kölleda.
www.portel.de/nc/nachricht/artikel/...etrieb-von-hot-spots/12/
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Willkommen bei der Amictus AG hippeland
hippeland:

#7

 
29.01.09 13:35
#8
Sehr schön; nur mit amictus hat das ja nun nichts mehr zu tun.
Willkommen bei der Amictus AG 5371873

-hippeland-
Willkommen bei der Amictus AG brunneta
brunneta:

@hippeland zur Info

 
29.01.09 13:53
#9
Bintec = Amictus , umbenennen
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Willkommen bei der Amictus AG hippeland
hippeland:

Na dann informiere ich Dich auch mal

 
29.01.09 13:58
#10

Hier was aus 2003:
Die Funkwerk AG übernimmt nach eigenen Angaben die BinTec Access Networks GmbH und mit ihr das gesamte Anlagevermögen sowie alle Rechte der in Liquidation befindlichen BinTec Communications AG. Mit dieser Investition will Funkwerk seinen Geschäftsbereich Private Netze ausbauen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

amictus hat mit bintec-Produkten aber auch nicht mehr das geringste zu tun.

Willkommen bei der Amictus AG 5372068

-hippeland-
Willkommen bei der Amictus AG Krixel
Krixel:

wird hier nochmal etwas gehen?

 
06.07.10 08:47
#11
Willkommen bei der Amictus AG talk
talk:

Neuausrichtung geplant - Vorsicht!

 
19.07.10 16:05
#12

Hallo in die Runde,  am 14.7. ging abends eine Meldung über den Ticker, daß nun eine Neuausrichtung bei Amictus geplant sei, siehe z.B. unter:

news.onvista.de/unternehmensberichte/...tsch?ID_NEWS=151260044

Hier ist der Text:

Seit Aufhebung des Insolvenzverfahrens am 16. Oktober 2006 ist die Amictus AG noch nicht wieder operativ tätig geworden. Nunmehr kann der Vorstand den Aktionären ein Reaktivierungskonzept vorlegen. Mit Unterstützung der Bavaria Equity Beteiligungs AG, Grünwald, soll die Amictus AG künftig als Beteiligungsgesellschaft v.a. im LED-Sektor fortgeführt werden. Die Finanzierung künftiger Beteiligungen erfolgt durch Ausgabe neuer Aktien.

Um eine Kapitalerhöhung durchführen zu können, wird zunächst die bereits beschlossene Kapitalherabsetzung im Verhältnis 200:1 börsentechnisch umgesetzt. Dies bedeutet, dass aus 200 alten Aktien eine neue Aktie entsteht. Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, parallel eine Bezugsrechtsemission im Verhältnis 1 : 100 (in Worten: eins zu einhundert) zu einem Bezugspreis von 1,75 EUR durchzuführen. Die Bezugsfrist beginnt nach Erteilung des Befreiungsantrags nach §§ 8,9 S. 1 Nr. 3 WpÜG-AV.

Der Emissionserlös soll vornehmlich in den Aufbau des LED Geschäftes investiert werden. Aktuell besteht eine Beteiligungsmöglichkeit an der PowerLED GmbH, Grünwald, die wiederum 30% an der Licht und Optik Beteiligungsgesellschaft mbH, Pullach, (L & O) hält. L & O ist eine Holding, die über verschiedene Tochtergesellschaften weltweit Speziallampen und LEDs für Beleuchtungsanwendungen vertreibt. Die PowerLED beabsichtigt die Umsetzung einer umfangreichen Restrukturierung der L & O durch verstärkte Konzentration auf das LED-Geschäft, wo überproportionales Wachstum erwartet wird.

Die Kapitalerhöhung steht unter dem Vorbehalt, dass der Emissionserlös mindestens 500 TEUR beträgt. Andernfalls wird die Kapitalerhöhung abgesagt; die Aktionäre erhalten eingezahlte Beträge wieder zurückerstattet. Dies erfolgt aus Anlegerschutzgründen. Die Gesellschaft benötigt einen hinreichenden Mittelzufluss sowie ein positives Eigenkapital für die Unternehmensfortführung. Sollte der Mindestbetrag nicht erzielbar sein und für diesen Fall nicht kurzfristig alternative Finanzierungsmöglichkeiten gefunden werden, ist eine Insolvenzanmeldung wahrscheinlich unvermeidbar.

Nach positivem Abschluss der Kapitalmaßnahme wird der bestehende Vorstand zurücktreten und durch Frau Iram Kamal als neuen Vorstand besetzt werden. Frau Kamal, zugleich Vorstand der Bavaria Equity Beteiligungs AG, verfügt über jahrelange Erfahrung im Beteiligungsgeschäft.

Soweit... so gut...

Erinnert sich hier noch jemand an das Unternehmen Fonterelli, für dessen Börsengang man einmal als damaliger Bintec-Aktionär Bezugsrechte erhielt?

Fonterelli war zumindest im Geschäftsjahr 2008/2009 noch ausgerechnet an der hier genannten PowerLED GmbH beteiligt, in die Amictus nun investieren will.

Die designierte Amictus-Vorstandsfrau Iram Kamal war zumindest damals auch Geschäftsführerin der Fonterelli Capital Management GmbH.

Siehe hierzu den Fonterelli-Geschäftsbericht 2009, unter www.fonterelli.de/Fonterelli_GB_2009.pdf

Und dann schaue man sich noch die Kursentwicklung von Fonterelli seit dem Börsengang an.

Da stellt sich die Frage: Was soll das?

So hätte man doch den Bintec-Mantel gleich für Fonterelli nutzen können? Will man die PowerLED-Beteiligung nun bei Fonterelli loswerden und an Amictus weiterverkaufen?

Warum sollte ein Amictus-Aktionär bei diesem Vorhaben denn nun eigentlich mitmachen, gerade wenn er einen Blick auf die Entwicklung von Fonterelli wirft?

Und für diesen tollen Plan hat man mehrere Jahre gebraucht?

Fragen über Fragen...

Grüße in die Runde,

Talk

 

Willkommen bei der Amictus AG jumit

Kapitalerhöhung durch Bezugsrechte 2:1 nach 1:200

 
#13
Was soll man da sagen, da machen die aus meinen 10000 Stück erstmal 50 Stück, dann darf ich aber als Dankeschön 5000 Stück (2:1 Bezugsverhltnis) zu, 175Euro kaufen !

wer sagt mir denn, das die mit den LEDs auch so erfolgreich werden wie Aixtron und Co.

Was haltet Ihr davon??
Jeder findet seinen Preis: FindeDeinenPreis.de
"Könnte ich Hellsehen, dann würde ich nicht die Aktienkurse vorhersagen, sondern die LOTTO Zahlen, jede Woche 2 Sechser mit Superzahl!"


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Eyemaxx Real Estate Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
4 958 Eyemaxx Real Estate - Marktführer in Osteuropa Boersi_ Trader985 14.11.17 18:21
  4 ACHTUNG BINTEC 516100 strong buy eurest Börsenfan 23.10.12 08:52
  12 Kann man diese Aktie zocken ? Zockerklaus Boersi_ 13.09.12 22:55
  22 Amictus AG - was ist hier los? tuxre M.Minninger 28.02.12 11:29
  12 Willkommen bei der Amictus AG brunneta jumit 29.07.10 18:57