Wieder mal ne Frage: Asclepion Meditec AG ??

Beiträge: 5
Zugriffe: 746 / Heute: 1
Carl Zeiss Medite. 31,75 € +0,47% Perf. seit Threadbeginn:   -7,97%
 
Wieder mal ne Frage: Asclepion Meditec AG ?? Bigfoond
Bigfoond:

Wieder mal ne Frage: Asclepion Meditec AG ??

 
13.03.00 13:52
#1
Soll man Zeichnen oder nicht?

Auszug von Schnigge:

Unternehmensinformationen:

Die Asclepion-Meditec AG, an der die Jenoptik-Tochter, die Deutsche Effecten- und Wechselbeteiligung 89,5 % hält, ist Anbieter für medizinische Lasersysteme. Das Unternehmen ist im Gegensatz zu den Konkurrenten in allen drei wichtigen Anwendungsgebieten der medizinischen Lasersysteme tätig. Neben der Behandlung von Augenkrankheiten werden auch zahnmedizinische Systeme zur schmerzfreien Karies- und Paradontosebehandlung entwickelt und gefertigt. Auch in der Kosmetik finden die Systeme ihren Einsatz. Mit dem Börsenerlös soll das weitere Wachstum finanziert werden sowie neue Vertriebspartner für die künftige Präsenz in Asien und Südamerika gesucht werden.

Wieder mal ne Frage: Asclepion Meditec AG ?? Bigfoond
Bigfoond:

Machen hier alle schon Siesta ? o.T.

 
13.03.00 14:02
#2
Wieder mal ne Frage: Asclepion Meditec AG ?? Saupreiss
Saupreiss:

Würde mich auch interessieren..... o.T.

 
13.03.00 14:42
#3
Wieder mal ne Frage: Asclepion Meditec AG ?? Al Bundy
Al Bundy:

Ich werde Zeichnen.

 
13.03.00 14:49
#4
Plastische Chirurgie, dazu Lasertechnik. Das hat doch Zukunft.
Mit dem Erlös lasse ich mir dann in ein paar Jahren die Falten entfernen :-)
Wachstum > 30% p.a. (Die Firma und meine Falten).
Könnte eine 2. Tepla werden. Kommt auch von der gleichen Mama.
Ob es allerdings riesige Zeichnungsgewinne geben wird ist fraglich.


Al grüßt
Wieder mal ne Frage: Asclepion Meditec AG ?? short-seller

Zeichnen ja -> JA Halten oder kaufen -> NEIN und zwar deshalb.

 
#5
Egal wie die angeblichen (Lt.Emissionsprospekt) Perspektiven sein sollten, habe ich bei dem Laden ernste Bedenken.

Die Bookbuildingspanne liegt bei 24 zu 29, wobei das obere Ende bis auf 37,50 erhöht werden kann. Bei der derzeitigen Lage ist damit wohl auch zu rechnen. Das ist so weit nicht besonders schlimm, besonders dann wenn der Emissionserlös dem Unternehmen zu Gute kommen sollte.

Was mich aber stört, ist daß von den 4 Millionen ausgebenen Aktien 1,8 Mio. von den Altgesellschaftern stammen. Das sind rund 45% des gesamten Erlöses.

Dieses in Verbindung mit einem äußersten Ausreizen des Emissionskurses klingt verdammt stark nach "Kasse machen".

Grüße

Shorty


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Carl Zeiss Meditec Forum