Wie man die Verluste in Grenzen hält

Beiträge: 4
Zugriffe: 191 / Heute: 1
Wie man die Verluste in Grenzen hält DrDowDax
DrDowDax:

Wie man die Verluste in Grenzen hält

 
04.04.00 11:54
#1
In diesen sehr volatilen Zeiten ist es momentan sehr schwierig sein Depot für beide Arten von Kursschwankungen auszurichten. Ich bin mit meiner Absicherung durch einen Nasdaq-Put-Optionsschein (WKN 732557) in den letzten zwei Wochen daher ohne Gesamtverlust meines Depots durch diese schwierige Zeit gekommen.
Da der Hebel mit 400 sehr hoch ist, mußte ich auch nur einen geringen Teil meines Vermögens in diese Absicherung stecken. Die Laufzeit geht noch bis zum 30.10.00.
Ich kann diesen Schein nur jedem empfehlen, da so die Verluste aus einem Crash zum größten Teil ausgeglichen werden.    
Wie man die Verluste in Grenzen hält Kicky
Kicky:

Nasdaq Put 732557 heute +12,5% o.T.

 
04.04.00 11:56
#2
Wie man die Verluste in Grenzen hält $4u+me
$4u+me:

Wenn Nasdaq bis dahin auf 1800 fällt, bist du der King ! Sehr spekula.

 
04.04.00 12:14
#3
Wie man die Verluste in Grenzen hält DrDowDax

Nasdaq -800 im nächsten Monat,...

 
#4
... würden mir auch schon reichen. Den Schein würde ich natürlich nicht bis zum Ende der Laufzeit halten. Es ist nur ein kurzfristiges Investement, für die nächsten Wochen, mit dem ich aber um einiges ruhiger schlafen kann.
In welche Richtung sich die Börse bewegt, ist mir egal, hauptsache sie bewegt sich. Und mit 5% des Einsatzes, mein Gesamtdepot abzusichern finde ich schon sehr beruhigend. Sollten die Aktienkurse aus dem Nemax etc. wieder ansteigen, dann "verdiene" ich halt mit den restlichen 95% meines Depots wieder.....    


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen