Wer zum Teufel orientiert sich an Musterdepots ???

Beiträge: 3
Zugriffe: 177 / Heute: 1
Wer zum Teufel orientiert sich an Musterdepots ??? estrich
estrich:

Wer zum Teufel orientiert sich an Musterdepots ???

 
06.05.00 00:24
#1
Das heißt, wer kauft etwas genau in dem Verhältnis nach, in dem etwas vorgekauft wird. Gibt es jemanden, der sich mit seinem Depot an Musterdepots orientiert? Welchen Sinn machen Musterdepots abgesehen von der Tatsache, daß inzwischen jeder dahergelaufene Depp meint, ein Musterdepot führen zu müssen. In manchen Magazinen gibt es sogar mehrere Musterdepots, was soll das????
Wer zum Teufel orientiert sich an Musterdepots ??? martock
martock:

Re: Wer zum Teufel orientiert sich an Musterdepots ???

 
06.05.00 00:45
#2
ein großer Teil der (Klein-)Anleger orientiert sich sicherlich bei Anlagentscheidungen an populären Musterdepots, siehe 3Sat-Börse und Graumarktkurse bei L&S. Dabei werden Trends gesucht und verfolgt, eine exakte Nachbildung von Musterdepots gibts wahrscheinlich eher selten oder gar nicht.

Letztendlich gehts immer darum die (Anlage-)Meinung der Mehrheit der Anleger vorauszuahnen und dabei spielen sogenannte Musterdepots eine wichtige Rolle (m.E.)
Wer zum Teufel orientiert sich an Musterdepots ??? estrich

Re: Wer zum Teufel orientiert sich an Musterdepots ???

 
#3
Aber ein Musterdepot verlangt doch dem Namen nach genau dies, nämlich daß man es nachstellt.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen