Wer glaubt noch an einen Crash?

Beiträge: 14
Zugriffe: 1.504 / Heute: 1
Infomatec
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Index-Zertifikat au.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Wer glaubt noch an einen Crash? fosca
fosca:

Wer glaubt noch an einen Crash?

 
29.11.99 12:20
#1
Die Nasdaq schliesst mit einem Hoch nach dem anderen. Alle sind in Hochstimmung. Ist das nicht bedenklich?
Wer glaubt noch an einen Crash? Honich
Honich:

Re: Wer glaubt noch an einen Crash?

 
29.11.99 12:31
#2
Ein Rückschlag wird als Konsolidierung dargestellt. Und außerdem ist da ja noch das Jahr2000, in dem (ganz bestimmt?!) die Superralley startet.

Die Hausse stirbt in der Euphorie!

Die Stimmung wird immer besser, daher halte ich kleine Rückschläge für sehr gesund. Einen "Crash" werden wir erst wieder in 2000 erleben.

mfg

Honich
Wer glaubt noch an einen Crash? brainer
brainer:

Re: Wer glaubt noch an einen Crash?

 
29.11.99 12:37
#3
Ich stimme mit Dir fast überein. Allerdings glaube ich immer noch, daß wir zum Jahrtausendwechsel eine böse Überraschung erleben werden (wegen den Softwareproblemen)

Wer glaubt noch an einen Crash? MaMoe
MaMoe:

Ich bete um einen Crash ... Nachdem ich bisher nicht genug Mut hatte .

 
29.11.99 12:41
#4
n ... Aber die Erfahrung hat gezeigt, daß Crash´s nie angesagt eingetreten sind ... Daher hoffe ich, daß in der allgemeinen Hochstimmung endlich mal ein deutliches (Betonung auf deutliches) Zeichen nach unten gesetzt wird ... Ich stehe immernoch auf über 65% Cash und bekomme so langsam das Gefühl, daß hier einiges an mir vorbeigelaufen ist ... aber kaufen tu´ ich erst Ende Dezember - Anfang Jan. Ich traue Y2K auch nicht ...
Wer glaubt noch an einen Crash? ruebe
ruebe:

Ich bete mit dir,

 
29.11.99 15:00
#5
denn obwohl mein Depot mittlerweile 31,8 Prozent im Plus ist, sitze ich noch auf 50 Prozent cash. Ich weiß wo ich einsteigen will, aber die Aktien stehen einfach zu hoch.

Steige ich jetzt ein, habe ich morgen 10 Prozent minus. Steige ich nicht ein, habe ich morgen zehn Prozent Plus verpaßt. Mich juckt es in den Fingern, aber ich bleibe vernünftig und zahle lieber jeden Monat brav für Kauflimits an meine Banken. Doch die Limits sind scheinbar zu tief angesetzt. Nur eine scharfe baisse (es muß ja kein crash sein) würde mir weiterhelfen.
Gruß ruebe  
Wer glaubt noch an einen Crash? Idefix1
Idefix1:

Um einen Crash beten ?

 
29.11.99 15:19
#6
Egoismus kann ich ja nachvollziehen, aber so eine Schwachsinnsformulierung resultiert wohl rein aus maßloser Gier.

Der DAX könnte bald vor einem deutlichen Rücksetzer stehen. Die Vola nimmt zu. Unterschreitet der DAX die 5930 kommt wohl ein Rutsch von weiteren 100 Punkten. Sollten wir dann noch einen tieferen Punkt als die 5770 Punkte sehen (Tief des letzten Rücksetzers), dann dürften Euere "Gebete" schneller als Euch lieb ist, erhört worden sein. Dann kommt der heißgelaufene NEMAX auch in Riesenschritten runter.

Viel Spaß - aber dann kommt wohl wieder Zittern statt Feixen.
Wer glaubt noch an einen Crash? MaMoe
MaMoe:

Idefix: Meine Stopp-loss-Kurse sitzen ... Ich hoffe auf Dax unter 5000 !!!

 
29.11.99 15:28
#7
Mit Gier hat das nichts zu tun ... Das wäre nur das normale Auf und Ab der Börse gewesen, was leider dieses Jahr ausblieb ... Daher hoffe und bete ich darum, daß das normale Ab auch noch kommt, denn erfahrungsgemäß kommt danach ein immer größeres Auf ... Aber warten wir´s ruhig ab: 86% der Gewinne werden in 20% der Zeit gemacht. Einer meiner Lieblingssprüche !!!
Wer glaubt noch an einen Crash? erzengel
erzengel:

Re: Kein CRASH, aber Konsolid. od. Korrektur wird kommen. o.T.

 
29.11.99 15:28
#8
Wer glaubt noch an einen Crash? ruebe
ruebe:

Vielleicht hast du ja recht idefix

 
29.11.99 16:09
#9
beten für einen crash ist wirklich keine gute Formulierung, ich meinte das auch eher umgangssprachlich. Sollte ich damit irgendwelche religiösen Ansichten getroffen haben, dann tut es mir leid.

Ansonsten idefix würde ich deine Haltung zur Börse gerne näher kennenlernen. Wenn du mit "maßloser gier" optimale Gewinne meinst, dann bin ich maßlos gierig. Natürlich will ich preiswert einkaufen und teuer verkaufen. Wie machst du das?

Und da ich nur zu 50 Prozent investiert bin und ich keine Lust habe zu Höchstpreisen einzusteigen, möchte ich das die Börse korrigiert.

Bin auf Antwort gespannt ruebe  
Wer glaubt noch an einen Crash? MaMoe
MaMoe:

Ruebe: Genauso hab´ichs auch gemeint: Viele sitzen auf Cash und w.

 
29.11.99 17:14
#10
endlich ein Kaufsignal kommt ... Dann brummt der Markt und wie, aber so kauf ´ ich ernsthaft kein Stück hier am NM. Außer Zockerei mach´ ich bis zur richtigen Konsolidierung nichts mehr.
Wer glaubt noch an einen Crash? Gast FS
Gast FS:

Re: Wer glaubt noch an einen Crash? Die auf Cash wollen einen Cra.

 
29.11.99 18:15
#11
Makler und Fondsmanager sehen ungern permanente Kursanstiege und versuchen einen Crash herbeizureden oder zu produzieren um günstig auf Kosten der Anleger einsteigen zu können. Aktien werden ohne ersichtlichen Grund abwertend beurteilt und die allgemeine Stimmung wird mit irgendwelchen Gerüchten vermiest.
Zur Zeit sehe ich keinen fundamentale Begründung für einen Crash, es sei denn die Nato greift in Rußland ein oder die Kommunisten gewinnen die Wahlen.
Es ist auch gut, daß verschiedene Zocker vor allem die Makler und öffentlichen Besserwisser auf ihren Cash-Beständen sitzen bleiben und somit aus dem Markt sind.
Den Anlegern die bisher mit ihren Aktien kein Glück hatten, wünsche ich ein schönes Weihnachtgeschenk in Form von enormen Kursgewinnen.
FS


Wer glaubt noch an einen Crash? Idefix1
Idefix1:

Hallo Ruebe

 
29.11.99 18:36
#12
Optimale Gewinne wird es wohl auf Dauer nicht geben. Aber daß das Dein Ziel ist, ist natürlich ok. Ich möchte auch den idealen Ein- und Ausstiegszeitpunkt erwischen, ein vermessenes, überehrgeiziges Ziel. Aber Ziele müssen sein.

Das Wort "beten" verbinde ich wirklich mit Religion, oder besser mit Gott (Was bedeutet schon der Begriff "Religion" ?). Und da ich mir manchmal nicht so im Klaren bin, inwieweit Traden (Zocken ??) noch von untergeordneter Bedeutung in meinem Leben ist, so daß ich es mit meinem Glauben vereinbaren kann, kann es sein, daß ich bei solchen Formulierungen etwas sensibel bin. (Hallo Estrich, hier kommt meine Selbsterkenntnis.)

Im übrigen bin ich auch zu 35-40 % liquide. Habe allerdings heute meine Grundsätze der Liqui-Schonung schon verletzt und ein paar Infomatec dazugekauft (leider). Also gegen Rücksetzer hätte ich nichts, im Gegenteil, das würde die überkaufte Situation abbauen und weitere mittelfristige Kurssteigerungen bewirken, wohl bin ich aber gegen einen Crash. Das scheint mir auch die "normalere" Formulierung.

Gruß und good trades  wünscht  Idefix
Wer glaubt noch an einen Crash? ruebe
ruebe:

Okay idefix, vielleicht haben wir heute schon einen Rücksetzer

 
30.11.99 10:38
#13
auch ich konnte das Wasser nicht halten und habe 500 Tepla für 10,5 Euro eingekauft. Eigentlich kann man da nichts falsch machen.
Gruß ruebe
Wer glaubt noch an einen Crash? Happy End

AKTION: Ende des Bearmarkets.. o.T.

 
#14


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Infomatec Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  16 EVOTEC das wars Reinyboy GOLDSONNE 13.07.15 14:31
  10 Benötige Könner-Tips BPaul crunch time 10.07.15 11:04
2 593 Infomatec auf den Spuren von Tria und Mania Taurus82 xelleon 05.04.13 14:50
  20 Neue Chance bei Infomatec nach der Meldung ? ! geheimtipper daxchecker 15.11.11 11:04
2 2 Heute der langweiligste Handelstag des Jahres! Brueller_1 koelnerschwabe 23.12.10 11:54