Weiß jemand etwas über Futures?

Beiträge: 10
Zugriffe: 624 / Heute: 1
Weiß jemand etwas über Futures? spekuzocker
spekuzocker:

Weiß jemand etwas über Futures?

 
02.06.00 12:30
#1
Kann ich Futures auch beim Discountbroker handeln? Oder brauche ich dafür einen Direktanschluß an die Eurex?

Thanx
Weiß jemand etwas über Futures? Lyrical2
Lyrical2:

Re: Weiß jemand etwas über Futures?

 
02.06.00 12:35
#2
ich kann dir nur sagen, dass es bei den futures gerade nicht viel neues gibt. fast unverändert, leichte tendenz nach oben.

NASDAQ 100(CME)(GLOBEX) Jun 3510.00 3525.00 3490.00 3525.00 +12.50 6/2/00 3:20 3525.00 3520.00
NASDAQ 100 E-Mini(GLOBEX) Jun 3512.00 3524.50 3487.00 3523.50 +11.00 6/2/00 3:17 3523.50 3520.00

dein Discountbroker sollte das schon machen, sonst bist du bei der falschen bank.
Gruß, Lyrical
Weiß jemand etwas über Futures? spekuzocker
spekuzocker:

No Chance bei Comdirekt, DIRABA kann ich noch checken... o.T.

 
02.06.00 12:39
#3
Weiß jemand etwas über Futures? Lyrical2
Lyrical2:

Re: Weiß jemand etwas über Futures?

 
02.06.00 12:47
#4
wenn gar nix geht:


www.trading-house.net/produkte/handelbare_p.html
Weiß jemand etwas über Futures? MaMoe
MaMoe:

Spekuzocker: 1. Frage: willst Du Futures nur Kaufen oder auch Verkauf.

 
02.06.00 12:48
#5
Wenn ja:
Dann mußt du eine "lustige" Finanz-Situations-Überprüfungs-Procedure über Dich ergehen lassen und ziemlich viele Sicherheiten mitbringen. Im unteren 6-stelligen Bereich brauchst Du damit garnicht anfangen.

Ist absolutes High-Risk-Geschäft, welches Du (ich spreche aus eigener z.T. leidvoller Erfahrung) nicht im Geringsten in der Hand hast. Da wirst Du dorthin gedrückt, wo Dich Deine "großen Partner" haben wollen:  10 Std. vor Ablauf stehst Du mit 700 000 im Plus und bei Ablauf sechstellig im Minus. 2 Minuten nach Ablauf wärst Du wieder sechstellig im Plus gewesen.

Wie gesagt, da dealst du mit den "Großen", die Kurse bewegen können ...

Ich bin da nur noch zu Absicherungszwecken zu Hause und mit "überblickbaren Beträgen" (also sehr klein).

Optionsscheine sind da Kinderkrams dagegen, da kannst du ja nur deinen Einsatz verlieren und vorallen dingen auch jederzeit verkaufen (amerik. OS) ... Da ist bei Futures schon mehr dahinter ... das, was du versprochen hast, mußt du am Stichtag auch liefern, egal wie es steht ....

Ich würd´s lassen, auch wenn die "möglichen" Kursgewinne verlocken ...

Grüße
MaMoe.
Weiß jemand etwas über Futures? Lyrical2
Lyrical2:

oops

 
02.06.00 12:50
#6
www.trading-house.net/index2.html

dann auf "produkte und Preise -> handelbare produkte"  klicken. Aber ich trade lieber zuhause im wohnzimmer mit blick auf den garten.
Weiß jemand etwas über Futures? spekuzocker
spekuzocker:

Danke für den Ausblick, aber....

 
02.06.00 12:53
#7
selbst wenn ich wollte hätte ich Probleme, denn es sieht so aus als könnte man bei den Normalo-Brokern gar keine Futures ordern. Was du sagst glaube ich dir (Banken traden in futures). Aber: Die ätzenden Voluminabei Optionsscheinen regt mich auf, da kann man garnicht richtig traden. Wenn es doch geht dann erklärs mir bitte.

mfg
Weiß jemand etwas über Futures? xoom
xoom:

Bei Consors kann man mit einer Sicherheitsleistung von 20000 Euro pr.

 
02.06.00 13:04
#8
Daxfutures traden, auch Shorten. Optionen auch. Für 40,-DM gibts Eurex in Realtime. Futures sind saugefährlich, man muß immer am Bildschirm sitzen! Mit hilfe von Chartsystemen, ab 350,- pro Monat kann man alles leichter abschätzen.
P.s wenns mal einen Tag nicht läuft, verlustpositionen glatt stellen, und den Tag die Finger weg lassen.

Pro Daxpunkt verliert oder gewinnt man 50,-DM, das probem ist, man muß die Position wieder loswerden. Manchmal wollen 6 verkaufen, und nur einer kaufen! Schließlich haben ja alle ein Chartsystem!!!!

Viel erfolg!!
Weiß jemand etwas über Futures? MaMoe
MaMoe:

spekuzocker: Ist richtig, bei Brokern geht´s meines Wissen nur "abges.

 
02.06.00 13:26
#9
Ich bin direkt freigeschaltet und geh´ über ein Bloomberg-Terminal rein.
Meines Wissens ist das auch der einzige Weg, mit dem Du nicht nur Dax, Dow, etc- Futures zocken kannst ... Ich habe´s  noch nicht versucht, aber vielleicht wärs mal ´ne Frage wert, ob deine Hausbank nicht in deinem Namen Kaufen bzw. verkaufen kann (wahrscheinlich zu astronomischen Konditionen). Ich bin da nicht firm drin, aber normalerweise müßte das doch gehen.
Ansonsten ist das, was xoom schreibt schon richtig, also wenn dir Dax-Futures langen, dann dürfte Consors die richtige Wahl sein ...

Grüße
MaMoe.

Weiß jemand etwas über Futures? short-seller

Hi Spekuzocker !

 
#10
Um mit Dax-Futures zu traden mußt Du je Future-Kontrakt die von der Eurex festgelegte Margin hinterlegen (25.000 EUR). Außerdem brauchst Du noch ne Menge Liqui, da Du auch noch die Tagesschwankungen ausgleichen mußt.

Bei Futures ist es egal ob Du short oder long gehts, da jede Bewegung nach oben oder unten sofortige Auswirkungen hat. Jeder Punkt im Dax-Future bedeuted 25 EUR. Bist Du z.B. short bei 7500 und der Future-Index steigt auf 7600 mußt Du 100 Punkte mal 25 Eur Liqidität bereitstellen. Das macht mal eben 2500 Eur. Wohl gemerkt je Kontrakt !!! ... und Änderungen von 100 Punkten am Tag sind nicht selten. Meistens fallen die Schwankungen noch derber aus.

Da bei Futures ein unbegrenztes Verlustrisiko vorliegt, sollte man lieber andere Alternativen wählen, wenn man nicht entsprechend versiert mit solchen Dingen ist.

Grüße
Shorty


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen