WEB.DE, irgendwo im TV soll da gestern von einer "verpatzten Emission" die Rede

Beiträge: 3
Zugriffe: 508 / Heute: 1
WEB DE AG OR.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
On Track Innovat. 1,06 $ -2,75%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,64%
 
WEB.DE, irgendwo im TV soll da gestern von einer
Firefly:

WEB.DE, irgendwo im TV soll da gestern von einer "verpatzten Emissio.

 
26.02.00 14:47
#1
gewesen sein. Kann da mal einer näheres posten, er da genau was sagte?
Bei der Rieseneuphorie vorher war es abzusehen, dass es nicht gleich durch die Decke geht. Wenn ich mir aber z.B. GIGABELL anschaue, da klingen mir noch die Worte von Bloomberg im Ohr: "Gigabell - Vertrauen der Anleger verloren!". Die fielen da auf fast 10E, und wo stehen sie heute??! Wahrscheinlich war der Ausverkauf regelrecht inszeniert.
Es ist schwer, Aktien zu kaufen, bei denen jeder nur die Nase rümpft. Aber damit lassen sich neben den Topwerten die besten Gewinne einfahren. OTI ist nur ein weiteres Beispiel: Die Hausse am NM war schon in vollem Gange, da fielen die erstmal auf unter 5E, um danach Ruck-Zuck 500% zu machen. So schnell kann´s gehen. Weiteres Beispiel: Cybermind (kein NM-Wert, könnte aber gut dahin passen)
Weitere Kandidaten: Nach wie vor Teldafax und sicher irgendwann auch IGEL Media. Das Dumme ist nur, man muss in Zeiten der tiefsten Antipathie für diese Aktien einsteigen. Wenn sie einmal in Fahrt kommen, sagt man sich ständig "Die sind jetzt so hoch geschossen, das geht nicht so weiter". Und schwupp! sind die ersten 100% weg und man schaut auch dann nur noch hinterher.
Das Ganze soll jetzt nicht heissen, dass man über WEB.DE die Nase rümpft, aber je mehr der Kurs rumdümelt, desto schlechter wird die Stimmung. Irgendwann gibt es einen finalen Kurssturz, alle restlichen Kleinanleger verkaufen in Panik und DANN kommen die Riesenkauforders zu Billigpreisen zum Zug und der Kurs steigt senkrecht in die Höhe. Und die Kleinen gucken wieder dumm und/oder kaufen ihre Aktien gar zu 100/150/200 zurück.
WEB.DE, irgendwo im TV soll da gestern von einer
pablo:

Re: WEB.DE, irgendwo im TV soll da gestern von einer

 
26.02.00 17:44
#2
...dasch ja 'n Ding, kurz vor 3 geposchtet und keiner antwortet...

Das war die gute Charlotte Porzel vom "Platow-Brief",
die gestern Abend via n-tv exakt diese Worte wählte.

Sie war wohl der Meinung, web.de sei für's going public noch nicht reif gewesen und deshalb solle man sein Engagement bzgl. web.de streng an der aktuellen Nachrichtenlage orientieren.

So gesehen wäre gegen ein Halten der Aktie (mit Trend nach oben) auf aktuellem Niveau sicher nichts einzuwenden, odrrr?

web.de:
          - die Zuwächse sind suppää

          - mindestens eine Beteiligungsaufstockung gibt's auch

          - und der Name ist so naheliegend, wie nur irgendwas
            und treibt www-newcomer web.de geradezu in die Arme
            (hää?...bin isch drin...isch bin drin...ai wo bin isch
             hier...im netsch?...im web!...wie gehtsch jetsch weidda
             ... web.de...ai dasch isch ja änfach!...und loddo spielle
             kann isch hier och!...)

               


WEB.DE?
mindestens halten
und sollt' es trotzdem runnagehn,
unten nachkaufen.


tapfer bleiben!  
WEB.DE, irgendwo im TV soll da gestern von einer

Re: WEB.DE, irgendwo im TV soll da gestern von einer

 
#3
Ich kann Dir vollkommen zustimmen, Cybermind ist unentdeckt, nicht am neuen Markt und wird über 500 % steigen, allein vom inneren Wert, den so gut wie keiner kennt.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WEB DE AG ORD Forum