Was ist um Gottes Willen mit WIZCOM los?

Beiträge: 3
Zugriffe: 864 / Heute: 1
WizCom Technolo. 0,008 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -99,87%
 
Was ist um Gottes Willen mit WIZCOM los? DENKER
DENKER:

Was ist um Gottes Willen mit WIZCOM los?

 
24.11.99 11:15
#1
Zuerst steigen Sie kontinuirlich in die Höhe, und
dann fallen Sie innert Kürze um 20%.....

Klappt das mit dem neuen Produkt doch nicht bis Weihnachten?

Oje

DENKER
Was ist um Gottes Willen mit WIZCOM los? Honich
Honich:

Re: Was ist um Gottes Willen mit WIZCOM los?

 
24.11.99 11:19
#2
Schau doch mal unter news, dort wirst das hier finden:


WizCom Technologies Ltd. veröffentlicht Neunmonatszahlen 1999

Jerusalem, Israel (ots) - WizCom Technologies Ltd. (WizCom)(Neuer
Markt: WZM, WKN: 915 856) gibt heute die Geschäftszahlen für die
ersten neun Monate des Jahres 1999 bekannt. Die Ergebnisse spiegeln
die Auswirkungen der verzögerten Einführung einer neuen
Technologieplattform wieder. Dies wird voraussichtlich auch
Auswirkungen auf das vierte Quartal 1999 haben.

WizCom, weltweit führender Anbieter von tragbaren Scanning- und
Erkennungs-technologien, produziert und vermarktet die
Quicktionary-Produktfamilie von tragbaren Scannern, die in den
Bereichen Linguistik und Bildung eingesetzt werden. WizCom besitzt
sämtliche Rechte an der einzigartigen OCR-Technologie, die in diesen
Produkten verwendet wird.

Der neue QuickLink Pen., der auf der neuen Technologieplattform des
Unternehmens basiert, wurde im Herbst auf der Comdex-Messe in Las
Vegas vorgestellt. Diese Präsentation war sehr erfolgreich und die
Resonanz der anwesenden Journalisten und Vertriebspartner sehr
positiv.

Der QuickLink Pen. ist ein fortschrittliches, tragbares, optisches
Lesegerät, das dazu dient, gedruckte Texte einzuscannen und sie in
einem Flash-Chip zu speichern. Anschließend lassen sich diese Texte
an andere Geräte übermitteln. Mit dem QuickLink Pen. kann der
Benutzer eine Zusammenfassung von einem gedruckten Text an das
textempfangsfähige Mobiltelefon, den PDA oder den Computer eines
Mitarbeiters oder Kollegen zwecks Weiterverarbeitung übertragen. Der
QuickLink Pen' ist ein Werkzeug, das zur mobilen Erfassung und
Speicherung von Daten dient und intelligente Verarbeitung vor Ort

unterstützt. Für WizCom bedeutet dieses Produkt den Einstieg in die
Informationstechnologie, und es paßt hervorragend zum immer mobiler
werdenden modernen Arbeitsplatz.

WizCom will die Kompatibilität zwischen dem QuickLink Pen. und
möglichst vielen verschiedenen Modulen erreichen, um diese
Technologie in andere tragbare Geräte zu integrieren.

In diesem Zusammenhang hat WizCom eine Vereinbarung mit Yahoo! im
November 1999 getroffen, die Benutzern des QuickLink-Produkts einen
einfachen Zugang zu den Such- und Informationsdiensten von Yahoo!
ermöglicht.

WizCom wird außerdem einen tragbaren QuickLink-Scanner in
Stiftform für die Visor.-Handhelds von Handspring entwickeln. Mit
diesem Modul werden Visor.-Besitzer Visitenkarten, Notizen und
gedruckte Texte direkt in ihren tragbaren Computer einscannen können.

Es folgen ein Überblick über Geschäftszahlen für die ersten neun
Monate des Jahres 1999 sowie eine Darstellung unserer Strategien und
ein allgemeiner Ausblick.

UMSÄTZE

Die Umsätze für die ersten neun Monate des laufenden
Geschäftsjahres betrugen 9,257 Mio. US $ im Vergleich zu 12,932 Mio.
US $ im Vorjahr. Im dritten Quartal 1999 wurden Umsätze in Höhe von
1,690 Mio. US $ erzielt (Vorjahr: 3,714 Mio. US $).

WizCom erklärt den Umsatzrückgang im dritten Quartal mit der
Umstellung auf die neue Technologie. Die vorübergehend niedrigeren
Umsatzzahlen sind auf eine dreimonatige Verzögerung bei der
Einführung der neuen Technologie zurückzuführen. WizCom hat viel in
die Einführung des neuen QuickLink Pen. investiert. Die
Auftragseingänge sanken, da die Vertriebspartner auf die neue
Technologie warten.

Außerdem war WizCom von dem Erdbeben in Taiwan betroffen.


ERGEBNISSE

Der Nettoverlust für das dritte Quartal in Höhe von 1,860 Mio.US $
ergibt sich aus dem vorübergehenden Umsatzrückgang aufgrund der
verzögerten Einführung des QuickLink Pens. WizCom investiert
verstärkt in den Ausbau des US-amerikanischen Marktes.

CASH-FLOW

Der operative Cash-flow für die ersten neun Monate des laufenden
Geschäftsjahres belief sich auf 160.000 US $ gegenüber einem
negativen Cash-flow von 5,502 Mio. US $ im gleichen
Vorjahreszeitraum.


PERSONAL

Zum 30. September 1999 betrug die Zahl der festangestellten
Mitarbeiter 107, wovon neun im Ausland tätig sind. WizCom konnte
hochqualifizierte, multidisziplinäre Teams in den Bereichen Forschung
und Entwicklung, Vertrieb und Marketing aufbauen. Das Unternehmen
wird weiterhin neue qualifizierte Mitarbeiter einstellen, um seine
führende Position im Bereich der tragbaren Scanning- und
Erkennungstechnologien auszubauen.


STRATEGIEN UND AUSBLICK

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres hat das
Unternehmen verschiedene Maßnahmen getroffen, um seine Ziele zu
erreichen:

WizCom hat drei wichtige Schritte unternommen, um in die Märkte
IT-Datenaufnahme und E-Commerce einzusteigen. Das Unternehmen wird
seine Produkte so ausrüsten, daß sie Daten über Schnittstellen zu
verschiedenen mobilen Kommunikationsmitteln erfassen können. Zweitens
wird das Unternehmen seine Quicktionary-Produkte für die direkte
Kommunikation mit dem Internet sowie mit Datenbänken und
verschiedenen Anwendungen, die von E-Commerce-Händlern direkt
angeboten werden, ausrüsten. Drittens verfügt das Unternehmen über
eine Standardtechnologie mit einer offenen Architektur, die für die
Integration mit Produkten und Technologien von Systementwicklern im
Rahmen von OEM-Vereinbarungen geeignet ist.


Unsere strategischen Ziele lassen sich wie folgt zusammenfassen.

Wir werden:

- unsere Stellung als weltweit führender Anbieter von
intelligenten, bedienerfreundlichen, tragbaren Produkten in den
Märkten Linguistik und Informationstechnologie ausbauen. Im Bereich
Bildung verfolgen wir verschiedene Möglichkeiten des Unterrichts für
Lernbehinderte und Schüler. Langfristig hoffen wir, daß unsere
Produkte in jedem Haushalt Standard werden.

- unsere vorhandenen Vertriebskanäle verstärken und unsere
Produkte in ausgewählten Märkten direkt vermarkten. Zur Zeit wird
unser internationales Vertriebsnetz ausgebaut. Wir sind bereits in
wichtigen Schlüsselmärkten präsent wie z.B. in den USA, Australien,
Japan und Großbritannien und werden auch in Kürze unsere Präsenz in
Fernost sowie in weiteren europäischen Ländern ausbauen.

- unsere Produkte zum Teil direkt vermarkten. Anfang November
haben wir eine E-Commerce-Website eingerichtet. Unsere Produkte
werden jetzt direkt im Internet angeboten, und Besucher können einige
Anwendungen herunterladen.

- unsere Kernkompetenz im Bereich Bilderfassung und -verarbeitung
auf- und ausbauen. Ein neues OCR-Produkt, das präziser und schneller
arbeitet und mehr Schriften erkennt, ist in Entwicklung.

- unsere Scanning- und Erkennungstechnologie aktiv forcieren.
Unsere jetzigen Produkte werden auf breiter Basis vermarktet, indem
wir unabhängige OCR-Programme mit einer offenen Architektur anbieten.
Wir sind der Auffassung, daß unsere einzigartige Technologie eine
geeignete Plattform für Systementwickler bietet, die zwischen einer
Lizenz oder "OCR-on-a-Chip-Technologie" wählen können. Mit dieser
Technologie können verschiedenartigste Lesegeräte mit
fortschrittlichster OCR-Erkennungs-funktionalität versehen werden.
Aus dem Grund werden wir noch bis Ende des laufenden Geschäftsjahres
das Quicktionary-Kit für Entwickler einführen.

- unsere Technologie in den wachstumstarken Märkten Internet und
IT-Datenaufnahme etablieren. Wir werden in Kürze ein kleineres Gerät
einführen, das auf einer neuen offenen Technologieplattform basiert
und mit PCs, PDAs, Mobiltelefonen, und Datenbänke kommunizieren kann.
Diese revolutionäre Produkt wird voraussichtlich bis Ende 1999 auf
dem Markt erscheinen.

- unsere Herstellungsprozesse und Produkte noch effizienter
gestalten. Wir arbeiten zur Zeit daran, Funktionalität und
Geschwindigkeit zu verbessern und Stromverbrauch, Größe und
Herstellungskosten zu reduzieren, um den Endpreis für den Verbraucher
zu senken.

WizCom Technologies Ltd.

Der Aufsichtsrat

ots Originaltext: WizCom Technologies Ltd.
Im Internet recherchierbar: www.newsaktuell.de

WizCom Technologies Ltd.
8 Hamarpe St.
Har Hotzvim B
Jerusalem 97774, Israel
www.wizcom.co.il
www.wizcom.co.il

Kirchhoff Consult AG
Britta Cirkel
Ahrensburger Weg 2
22359 Hamburg
Tel.: 040-609 186 50
Fax: 040-609 186 65


Was ist um Gottes Willen mit WIZCOM los? bettyblue

Hallo Honich

 
#3
Zum Glück hatte ich noch nicht zugeschlagen. Das hätte ins Auge gehen können.

Gruß bettyblue


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WizCom Technologies Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
5 311 Wizcom, heute geht was..!! o. T. Opticfan Pennyjoker 08.11.16 17:00
  5 was ist mit Wizcom Techs uno1975 xelleon 11.03.13 14:30
  145 WizCom ein Witz? pekus uno1962 28.09.10 13:50
4 88 WIZCOM (915856): ausgebrochen und Robin Skydust 28.08.07 18:20
  3 Löschung Tequilaman Dag99 30.05.07 20:02