Was ist nur mit LHS los...?

Beiträge: 3
Zugriffe: 714 / Heute: 1
Was ist nur mit LHS los...? Yzerman
Yzerman:

Was ist nur mit LHS los...?

 
01.03.00 11:52
#1
Hallo,
ich bin seit einigen Tagen hier im Board als "stiller" Leser dabei.

Zuerst muß ich mal loswerden, daß mich das allgemein hohe Niveau hier im Board angenehm überrascht (ist allerdings auch keine Kunst wenn man an das Board von Consors gewöhnt ist!).
Ich konnte hier wirklich schon einige Tips rausziehen.

Nur eines kann ich trotzdem nicht verstehen!
Den Kursverlauf der LHS!
Ich kann mich zwar nicht unbedingt beklagen über den Kursverlauf
(Einstieg bei 26 E)
aber den Verlauf der letzten Tage kann ich nicht verstehen!

Da hagelt es Empfehlungen
- Warburg Dillon setzt das Unternehmen auf seine Euro Focus List der 30 empfehlenswerten Unternehmen

- positive Meldungen (Siehe die letzte mit Siemens)

Und Was macht der Kurs?
Nicht mehr viel!

Sind in dieser Aktie soviele LHS-Geschädigte des letzten Jahres drin, die  jetzt  einfach ohne Verlust aber auch ohne Gewinn! rauswollen und die ihre Papiere sofort verkaufen,wenn der Kurs nur versucht Richtung 50 Euro zu ziehen, oder was ist da los?
Kann mir das irgendjemand erklären?

Was haltet ihr übrigens von PSI?

Der Wert scheint mir als einiger der wenigen Werte am NM noch nicht überteuert.
Die Zahlen scheinen fundamental gut zu sein (2001 wird Gewinn erwartet)
und der Titel ist am NM noch nicht gelaufen, was darauf hoffen läßt das er bald wiederentdeckt wird, schließlich ist der Schnäppchenmarkt momentan recht klein am NM!





Was ist nur mit LHS los...? Kalahari
Kalahari:

Zu LHS

 
01.03.00 12:18
#2
Hallo Yzerman,

entscheidend dürfte wohl die folgende Meldung gewesen sein. Denn auf Grund der angekündigten Zusammenarbeit mit Siemens hatte dem Kurs auch noch eine schönen Aufschwung verpaßt. Aber das Ganze ist mit dem Untenstehenden ein bißchen relativiert worden:

Dreieich (vwd) - Die Kooperation von LHS Group, Atlanta, mit Siemens Business Services bei mobilen Internet-Diensten ist nach Angaben von Nicolas von Stackelberg, Manager Investor Relations LHS, in den von LHS genannten Planzahlen für das laufende Jahr bereits enthalten. Wo Siemens Business Services einen Auftrag erhalte, sei LHS mit im Boot.


Das Abkommen gleiche damit in Vielem der Übereinkunft mit Alcatel SA, Paris, zum chinesischen Markt. Nach Ansicht der Analysten von SES Research stellt die Kooperation von Siemens und LHS keine Überraschung dar. Die Ausweitung der Zusammenarbeit mit bestehenden Partnern sei ein bekanntes Verfahren, das auch von anderen Anbietern praktiziert werde.

+++ Claus-Detlef Großmann/Michael Fuchs

Gruß,
kalahari

P.S.: Was für ein Tag, drei meiner NM-Werte heute bei den Flop-15 dabei (OTI, LHS und Teles)..... Never mind the bollocks....

Was ist nur mit LHS los...? jp_morgen

In den nächsten Tagen werden wir die 70$ sehen!

 
#3
Das ist kein Traum sondern Wirklichkeit. LHS hat heute in USA mit 48$ geschlossen. Von den 385 Kilo Umsatz sind ca. 50% in den letzten beiden Börsenstunden gewesen. Nach wie vor sind ca. 5,1 Mio. Aktien short zum(15.2.00). Dies heißt für mich, daß die Shorties ab 46$ kaufen müssen. Bei diesem Kurs sind, die zitterigen Shorties schon raus aber die dicken sind noch drin, laufen aber jetzt in Verluste. Ich bin der Meinung, daß eine richtig schöne Shortsqueeze unmittelbar bevorsteht (Noch diese Woche!).
Wenn am Freitag bei 3Sat nochmal Reklame gemacht wird, ist spätestens nächsten Dienstag die 70er Marke geknackt. Und was danach passiert???
i wish good trades for all of you
jp_übermorgen  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen