Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T.

Beiträge: 11
Zugriffe: 666 / Heute: 1
KINOWELT MEDI. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T. _AI_
_AI_:

Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T.

 
03.03.00 19:48
#1
Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T. _AI_
_AI_:

Re: Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47)

 
03.03.00 19:51
#2
ich habe sie bei 65 gekauft ! Wenn die so weiter laufen, verliere ich langsam die gedult ....
Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T. cosinus
cosinus:

Du Armer! Ich hab schon früher die Geduld verloren, und bin bei 58 ra.

 
03.03.00 19:53
#3
Aber der heutige Tag wundert mich auch.

Ein Freund, der bei 60e aussteigen wollt, wird sich wundern wenn er am Montat den Kurs sieht... Ich will ihm das Wochenende nicht versauen. :-)
Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T. cosinus
cosinus:

Sorry, bin bei 48 natürlich raus!!! Tipfehler o.T.

 
03.03.00 19:54
#4
Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T. _AI_
_AI_:

ich weiss immer noch nicht, warum die idee mit ...

 
03.03.00 20:00
#5
dem Fernsehsender so schlecht sein soll !

Eigentlich ist es gar nicht mal so schlecht ( wenn man sich andere Aktien , wie zB Pro7 anschaut ... )

Ich bin mal gespannt, wann die sog. Analysten wieder auf die Idee kommen, dass KW die ganze Rally am NM noch gar nicht mitgemacht hat, im Gegenteil!

Auf jeden fall ist mein KZ 95 ! Mal sehen wie lange ich dafuer warten muss !


Weiss jemand mehr dazu ?

Alex
Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T. Karlchen_I
Karlchen_I:

Was wundert Ihr Euch eigentlich? Die Sache ist doch eigentlich ga.

 
03.03.00 20:11
#6
Nehmen wir mal einen Kerzenfabrikanten aus dem letzten Jahrhundert seine Kerzen nicht mehr so recht los wird, da nun die Glühbirne erfunden ist. Weil die Einzelhändler ihm seine Teile nicht mehr abnehmen, will er selbst eine Einzelhandelskette aufmachen - also Kerzenläden. Kapital dafür hat er. Was wird wohl dabei herauskommen?

So - und was ist mit KNM? Man hat im Herbst teure Recht gekauft, die mit einer Kapitalerhöhung finanziert werden sollten. Aber die Situation an der Börse war nicht so, daß die zusätzlichen Aktien ohne weiteres abgenommen wurden. Als dann zum Jahresende die Kurse quasi explodierten, klappte es aber doch noch. Allerdings wurde - freundlich formuliert - kurze Zeit später festgestellt, daß die Nachfrage nach Filmrechten gar nicht so toll war, wie manche glaubten. Nun: In dieser Situation, da KNM mit dem Rücken zur Wand stand, ging man in die Offensive. Man will einen eigenen Fernsehsender gründen, um von seinen teuer erworbenen Filmrechten Gebrauch zu machen. Es stellt sich allerdings die Frage, ob und welche Frequenzen zugeteilt werden ( siehe n24).

Wie Ihr merkt, habe ich sehr vorsichtig argumentiert, um nicht von irgendwelchen Rechtsanwälten belangt zu werden. In einer kleinen Runde von Freunden würde ich meine Argumentation deutlich zuspitzen.  
Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T. mizuno1
mizuno1:

Hi Karlchen_I

 
03.03.00 20:58
#7
Das was Du hier erzählts reicht schon fast um in den Knast zu kommen.

1) Wenn Du schon von teuren Rechten sprichst möchte ich von Dir wissen, warum Kirch nur 40Mio.DM weniger hinblättern wollte (Kinowelt 300Mio.USD) und Intertainment sogar 800Mio.DM dafür zahlen wollte?

2) Es werden keine Mittel aus der KE für diesen Deal gebraucht! Die KE wurde und wird zur Hälfte für die Uebernahme der Sportwelt und zur anderen hälfte für die 26% Beteiligung an Alliance Atlantis gebraucht. Der Rest ist für weiteres Wachstum eingeplant!

3) Kinowelt hat keine Probleme seine Rechte an den Mann zu bringen. Die Pakete, die Kinowelt den Sendern angboten hat enthielten lediglich neben Blockbustern auch zu viele ältere Titel. Lösung des Problems: Neues Angebot an die Sender und einen eigenen Spartenkanal um die ältere Rechte abspielen zu könnnen. Gar nicht so dumm oder?

Ich empfehle Dir und auch den Anderen die Kinowelt Threads im WO-Board mal die Kinowelt Threads durchzulesen. Dort erfahrt Ihr so ziemlich alles, was derzeit mit Kinowelt so abgeht!

Link zu letzten Thread:
www.wallstreet-online.de/community/board//...s/52933?uid=&iid=


CU  
Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T. Karlchen_I
Karlchen_I:

Nee, nee - ich brauche keine anderen Boards, um mir eine Meinun.

 
03.03.00 22:09
#8
dem im Herbst erworbenen Rechtepaket weißt Du ja wohl - und dann kamm es definitiv zu einer Kapitalerhöhung. Was ist mit Sportwelt und - darum geht es ja wohl -  deren Zugriff auf die Übertragungsrechte auf die Bundesliga. Und mit dem Verkauf der Rechte: Liege ich da so falsch?

Im übrigen: Hier im Board werden immer wieder die Fonds als Maßstab der Dinge herangezogen. Wie beurteilst Du deren Verhalten hinsichtlich Kinowelt?


Um den von mir wohlweislich wegen irgendwelcher Rechtsfragen verklausulierter Sätze einen Sinn zu geben: Ich würde Kinowelt nicht für 20 und wohl auch nicht für 10 € kaufen, wenn ich einen Wert für die Mittelfristanlage suchen würde.

Ansonsten: Die Drohung mit dem Knast finde ich nicht fair. Wer so argumentieren muß, dem ist wohl selbst nicht wohl.
Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T. mizuno1
mizuno1:

Re: Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47)

 
03.03.00 22:24
#9
Ich poste Dir gerne eine Miteilung von Kinowelt nach der vorerst gescheiterten KE.

Frage:
Hat Kinowelt genügend Aktien plaziert, um die geplanten Deals mit Alliance Atlantis und Warner zu tätigen?

ca. die Hälfte der Kapitalerhöhung war vorgesehen für die Beteiligung
am größten kanadischen Filmkonzern Alliance Atlantis, über die Kinowelt
u.a. Zutritt erhält zu den bedeutenden Filmmärkten USA, Kanada und Groß-
britannien. Die andere Hälfte galt weiteren Akquisitionen und der Wachs-
tumsfinanzierung.
Auf die Realisierung dieser Vorhaben hat die Tatsache, daß noch nicht
alle Aktien am Markt plaziert wurden, keinen negativen Einfluß. D.h.: es ist
weiterhin geplant, die Option an Alliance Atlantis bis Ende dieses Jahres
auszuüben. Das operative Geschäft läuft normal weiter. Mögliche
Akquisitionen
und weiteres Wachstum sind dann in einer anderen Form zu finanzieren.
Zum Warner-Deal, der im übrigen bereits abgeschlossen ist:
Den Kosten für das Filmpaket (70 First Run Kinofilme
aus 96-99, 120 Repertoire Kinofilme, 85 TV-Movies aus 99-02 und über
600 TV-Serienfolgen aus 99-02) in Höhe von ca. 560 Mio DM, zahlbar über 3
Jahre, stehen nach konservativer aktueller Schätzung ca. 700 Mio DM Umsatz,
verteilt über die nächsten 7 Jahre, davon etwa 60 % innerhalb der nächsten
3 Jahre, gegenüber. Wir rechnen mit einer EBIT-Marge von ca. 20 Prozent.
Aufgrund seiner Struktur benötigt der gesamte Deal kaum Finanzmittel aus
der Kapitalerhöhung.
Ich hoffe, Ihre Fragen hiermit klären zu können. Bitte melden Sie sich
wieder
bei weiteren Fragen, Unklarheiten oder auch mit Anregungen. Wir freuen
uns über jeden konstruktiven Dialog!

Mit freundlichen Grüßen,
Karen Liebhart

Einige Fonds haben sicher an dem besagten Tage das Handtuch geworfen. Ich würde mal abwarten bis die Pläne, ja Pläne, also noch nichts definitves, von seiten Kinowelt weiter ausgeführt werden.

Den Satz mit den Bundesligaübertragungsrechten musst DU mir noch etwas genauer erklären, vielleicht kann ich Dir dann eine Antwort geben.

Ich drohe Dir nicht mit Knast, war nur eine Anspielung auf Deinen Satz mit den Rechtsanwälten.

Gruss
mizuno1
Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T. Karlchen_I
Karlchen_I:

Eben - dies und Einiges mehr meine ich.

 
03.03.00 22:37
#10
Was sind eigentlich sog. "konservative Schätzungen", die nach nicht allzu langer Zeit sich allzu forsch erweisen. Wie kann man Kosten in der Weise mit Umsatz vergleichen? Gilt das Prinzip "Brutto für Netto"?

Aber was engagiere ich mich hier? Soll jeder sein Geld so auf den Kopf, wie er will. Ist aber schade, denn er könnte es gerade in diejenigen Aktien investieren, die ich habe.
Was ist eigenlich mit Kinowelt los ?????? (47) o.T. mizuno1

Schade, wäre echt nett gewesen, die Diskussion weiterzuführen.

 
#11
Aber wenn DU nicht mehr willst seis eben so.

Gruss
mizuno1


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem KINOWELT MEDIEN O.N. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 11 Kommt Kinowelt AG zurück? gvz1 brunneta 07.12.08 22:27
2 14 ist es ein Neue Start für Kinowelt? brunneta brunneta 05.11.08 19:30
4 96 Kinowelt Medien... pinguin260665 pinguin260665 04.11.08 12:16
2 4 Kinowelt explodiert!! vatex brunneta 26.08.08 15:01
  22 Kinowelt AG-Strong Buy! soros brunneta 04.07.08 10:37