Was ist denn mit Metabox los??????

Beiträge: 12
Zugriffe: 1.147 / Heute: 1
Met(a)box
kein aktueller Kurs verfügbar
 
DocCheck 7,50 € -0,87%
Perf. seit Threadbeginn:   -69,99%
 
Was ist denn mit Metabox los?????? Tombomb
Tombomb:

Was ist denn mit Metabox los??????

 
27.04.00 12:43
#1
Da  bin ich ein bißchen ratlos? Warten die auf was?
Was ist denn mit Metabox los?????? toemmes
toemmes:

Re: Was ist denn mit Metabox los??????

 
27.04.00 13:57
#2
hab gestern fürn "taschengeld" wieder verkauft, hatte mir auch mehr versprochen...
Was ist denn mit Metabox los?????? Lyrical2
Lyrical2:

Re: Was ist denn mit Metabox los??????

 
27.04.00 15:15
#3
tja Leute. Sell on the news haben sich bei der Bestätigung des US-Geschäfts wohl einige gedacht. Ich übrigens nicht. Tja. So gings von 85 auf  knapp über 60. Bin aber noch gut im plus und werde Met@ über die Speku-Frist halten (auch wenn das sonst nicht meine art ist). Aber ich träume halt noch immer von einer richtigen Entdeckung dieser Aktie.

Das hauptproblem ist wohl immer noch der geringe bekanntheitsgrad (auch unter den Aktionären). Für Sommer 2000 ist eine große Marketingkampagne zusammen mit allen neu gewonnenen Partnern angesagt. Bis dahin werden wir wohl noch recht volatile zeiten sehen. Bei 60 sollte der Wert trotzdem recht gut abgesichert sein. Von Abstauberpreisen zu sprechen wäre Pusherei.

Gruß, Lyrical Was ist denn mit Metabox los?????? 120663www.y-two-k.purespace.de/lyrical.gif" style="max-width:560px" VSPACE=0 HSPACE=0 ALIGN=TOP BORDER=0>
Was ist denn mit Metabox los?????? ReWolf
ReWolf:

ich träume mit dir Lyrical hab meine auch noch und werde nicht so sch.

 
28.04.00 08:57
#4
Was ist denn mit Metabox los?????? bestseller
bestseller:

Re: Was ist denn mit Metabox los??????

 
28.04.00 10:49
#5
Hallo,

bei Metabox gibt es meiner Meinung nach zwei Gründe für den stagnierenden Kurs. Der erste ist der starke Anstieg innerhalb von ein paar Tagen - bis in die Spitze etwa 160% -, der zweite ist die Nichtnennung des Auftraggeber bzw. Kooperationspartners, mit dem die Riesendeals zustandekommen, auf deren Basis eine Neubewertung gerechtfertigt wäre.
Sollte das alles astrein sein, ist die fundamentale Bewertung der Aktie natürlich ein Witz! Kurse von 200 Euro sollten einer fairen Bewertung entsprechen. Das allerdings nur, wenn das Unternehmen fähig ist, sich immer wieder in den Mittelpunkt des Anlegerinteresses zu schieben.
Auch in den Boards sollte immer wieder über Metabox diskutiert werden, sachlich, ohne irrationales Pushgeschwafel natürlich.
Im Moment neige ich dazu, Gewinne mitzunehmen. Vielleicht sehen wir noch einmal Kurse um die 50. Vielleicht auch nicht.

Und wieder einmal sehe ich betroffen: ich weiß, daß ich nichts weiß.
bestseller
Was ist denn mit Metabox los?????? salinger
salinger:

An einer Fahnenstange hängt meistens auch eine Fahne - Wie weit di.

 
28.04.00 10:58
#6
baumelt ?- keine ahnung.
ich bin mir jedoch ziemlich sicher, daß wir spätestens im august eine mehr wissen werden. bis dahin bleibe ich investiert und werde kurse unter 60 weiterhin als nachkaufgelegenheiten nutzen.

gruß - sali.
Was ist denn mit Metabox los?????? devision
devision:

Re: Was ist denn mit Metabox los??????

 
28.04.00 11:22
#7
bin seit gestern auch in metabox (60E) drin.
der börsenschluss gestern war ja verheissungsvoll.
jedoch wiedersetzt sie sich heute dem trend.
trotzdem, alle die in metabox investiert sind, wissen wie aussichtsreich die  aktie ist. sobald die ersten ad-hocs und unternehmensmeldungen erscheinen und steigt wieder das interesse. zur zeit werden zu wenig aktien gehandelt und leute, die schon länger dabei sind, werden ungeduldig. darin sehe ich momentan die schwäche.
bei einer marktkapitalisierung unter 300 mio und dem kgv unter 10 für 2001 sowie der gegebenen fantasie ist es für mich nur eine zeit, wann wieder bocksprünge anstehen.

gruss
devision
Was ist denn mit Metabox los?????? Droopy
Droopy:

Re: Was ist denn mit Metabox los??????

 
28.04.00 13:19
#8
Hi devision!
In einem will ich dir widersprechen.Ich glaube eher,daß die Leute,die erst
vor kurzem in Metabox rein sind ungeduldig werden.Denn die,welche schon länger dabei sind,sind noch gut im Plus.Außerdem haben diese Leute versucht
der Meute vorauszudenken und wußten sowieso,daß dafür Geduld benötigt wird.
Gruß,Droopy  
Was ist denn mit Metabox los?????? devision
devision:

für droopy

 
02.05.00 20:51
#9
nun - das kann man so oder so sehen.
ich stimme dir zu, aus der perspektive einer langfristanlage. diese leute wissen das es irgendwann ein hype geben wird.

andererseits gibt es in der aktuellen situation zahlreiche werte die kurzfristig sehr lukrativ sind. warum dann in eine metabox investieren? nun, du weist genauso wie ich, das diese dann den kursen hinterlaufen werden. zwar ist das wieder nur eine floskel, die jedoch stimmt. ich denke, es besteht weiterhin informationsbedarf über diese aktie, da vielen nicht bekannt ist, was die geschäftsfelder bzw. -produkte von metabox darstellen.
nur die angabe von kgv und gewinnprognosen reichen hier nicht aus.  

momentan verfolge ich aufmerksam die orders, die über den tisch gehen, um aufzustocken.  aus der ordergrösse und -volumen in frankfurt und am xetra ist nur zu sagen: in frankfurt und am xetra zahlreiche order über 500 jedoch ist der umsatz über den tag recht gering (xetra: 14000, frankfurt 10000).  

devision        
Was ist denn mit Metabox los?????? Droopy
Droopy:

Re: Was ist denn mit Metabox los??????

 
04.05.00 16:48
#10
Hi Division,
Wer weiß,womöglich entsteht langsam die Situation,wo man dem Kurs nachlaufen
kann? Ob Informationsbedarf über Metabox besteht,kann ich nicht sagen.Falls
es diesen gibt,so ist das doch nur von Vorteil für die,die nochmal nachlegen
möchten.Der heutige Anstieg sieht ja verheißungsvoll aus.Da hatte ich gestern ein glückliches Händchen,als ich meine Metabox nochmals aufstockte.
Wie sieht´s denn aus,hast Du noch in Metabox investiert?
Falls zwischen Metabox und seinen Partnern keine ernste Probleme auftauchen,
wird diese Aktie eine Rakete.
Tschau,Droopy
Was ist denn mit Metabox los?????? devision
devision:

metabox

 
04.05.00 17:04
#11
Hi droopy,

ich habe heute schon geschrieben das ich die hälfte meiner metabox zu  76E versilbert habe. nicht das mir die überzeugung fehlt, aber ich hatte einen zu hohen anteil (70%) an metabox. zwischenzeitlich hatte ich bei 62 und 63E aufgestockt. des weiteren bin ich nur noch in antwerpes investiert. ist aber nur noch eine frage der zeit, wann ich sie abstosse.

momentan möchte ich lieber mein geld auf der cash seite haben. aus dem grunde habe ich nur 40% in aktien drin.

hoffe in den nächsten beiden wochen auf günstige einstiegskurse.

wie sieht deine meinung dazu aus ?

devision
Was ist denn mit Metabox los?????? Droopy

an Devision

 
#12
Hi Division,
ob es demnächst günstige Kurse gibt weiß ich nicht,aber es gibt sie bestimmt
noch.Ich rechne mit günstigen Einstiegskursen im Sommer/Spätsommer.Bestimmt
auch bei Metabox.Fragt sich nur,auf welchem Niveau.Es geht mich ja nichts an,aber ich würde an deiner Stelle einen Teil von Metabox langfristig halten.Denn ich bin der Meinung,daß man(mit den richtigen Aktien)auf´s Jahr gesehen eine bessere Performance hat und danach irgendwann steuerfrei
veräußern kann,als wenn man ständig raus und rein springt.Ich weiß,das ist
nicht so einfach,und am NM erst recht nicht.Da muß man halt abwägen.Immer
richtig machen kann man es eh´ nicht.
Droopy


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Met(a)box Forum