Was haltet Ihr von der Plambeck ad-hoc von eben...? mT Gequirlter Schachsinn?

Beiträge: 4
Zugriffe: 245 / Heute: 1
PLAMBECK N.EN. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Was haltet Ihr von der Plambeck ad-hoc von eben...? mT Gequirlter Schachsinn? Drogo
Drogo:

Was haltet Ihr von der Plambeck ad-hoc von eben...? mT Gequirlter Sch.

 
15.02.00 19:37
#1
Ad hoc-Service: Plambeck Neue Energien dt./en

                         2000-02-15 um 19:26:50

                        Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
                        Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
                        --------------------------------------------------

                        Gesamtleistung 1999 gegenüber Vorjahr deutlich gesteigert

                        - Projektverschiebung im Bereich Stromerzeugung belastet das Ergebnis
                          kaum
                        - Geplante Anschlußregelung zum Stromeinspeisungsgesetz führt zu sehr
                          günstigen Perspektiven

                        Die Plambeck Neue Energien AG konnte ihre Gesamtleistung im abgelaufenen
                        Jahr gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern. Allerdings führten Ende
                        letzten Jahres die Unsicherheiten im Markt über die zukünftige Förderung

                        regenerativer Energien dazu, daß im Bereich Stromerzeugung die geplanten
                        Ansätze nicht erreicht wurden. Die zunächst offene Diskussion über die
                        Anschlußregelung für das geltende Stromeinspeisungsgesetz hat das
                        Unternehmen vielmehr dazu veranlaßt, einige Projekte in das Jahr 2000 zu
                        verschieben, um gesicherte Aussagen zur Finanzierung und Rentabilität
                        machen zu können. Durch erhebliche Effizienzsteigerungen bei der
                        Projektabwicklung wird das Segmentergebnis hierdurch aber kaum
                        beeinflußt und bewegt sich in etwa auf dem prognostizierten Niveau.

                        Der gegenüber den ursprünglichen Planungen vorgezogene Markteintritt im
                        Bereich "Stromhandel" wird naturgemäß dazu führen, daß das Ergebnis des
                        Gesamtunternehmens in 1999 niedriger als zuvor geplant ausfällt, da den
                        entsprechenden Aufwendungen erst seit Januar 2000 Umsätze
                        gegenüberstehen. Seit Beginn des Jahres hat Plambeck Neue Energien AG
                        die Belieferung der ersten Kunden aufgenommen. Die Vorjahreswerte werden
                        aber auch bei der zusammenhängenden Betrachtung aller Geschäftssparten
                        deutlich übertroffen.

                        Vor dem Hintergrund des Ende letzten Jahres von den Regierungsfraktionen
                        eingebrachten Gesetzentwurfes über ein "Erneuerbare Energien Gesetz" und
                        der dadurch absehbaren deutlichen Verbesserung der Förderung sieht das
                        Unternehmen die Entwicklung im laufenden Jahr weiterhin sehr
                        zuversichtlich. Der gegenwärtige Stand der politischen Diskussion wird
                        nach Einschätzung von Plambeck Neue Energien AG dazu führen, daß die
                        geschätzten Werte für Gesamtleistung und Ergebnis in der Sparte
                        "Stromerzeugung" erreicht werden können.
Was haltet Ihr von der Plambeck ad-hoc von eben...? mT Gequirlter Schachsinn? Diplomat
Diplomat:

Nüchtern betrachtet würde ich das

 
16.02.00 04:16
#2
für eine Gewinnwarnung halten.
Die Software- und IT-Unternehmen haben auch (die meisten jedenfalls) Steigerungen erreicht - und wurden dennoch gnadenlos abgestraft, wenn sie die eigenen Prognosen nicht erreicht haben.
Plambeck hat mit der Unsicherheit über den Erfolg im Stromhandel einen Klotz am Bein. Ich bin letztlich zu dem Schluß gekommen, daß der Stromhandel dem Unternehmen nichts bringen wird außer Kosten, d.h. Vernichtung der Gewinne aus dem Projektierungsgeschäft. Und der nächste Schluß war, mich von meine Plambeck-Aktien zu trennen, wozu ich den erfreulichen Ausbruch vor zwei Wochen genutzt habe.
Grüße
Diplomat
Was haltet Ihr von der Plambeck ad-hoc von eben...? mT Gequirlter Schachsinn? Dennis
Dennis:

Käse, das steht wortwörtlich alles schon im Q3 Bericht vom November!

 
16.02.00 08:48
#3
Es ist doch logisch wenn man früher mit dem sTromhandel beginnt, dass dann auch die Aufwendungen dafür etwas früher kommen. Trotz einer mio wird sich der Gewinn noch mehr als verdreifachen! Und das bei einem 01 kgv von 10.

Auch das mit den Projektverschiebung hat gsc-research schon letztes Jahr in der Analyse geschrieben. In der ad hoc ist also nichts neues, außer das man die Ergebnisse eben doch in etwas erreichen wird. Kurs hatte sich ja beinahe gedrittel wegen dem Stromeinspeisungsgesetz.
Jetzt wird es aber novelliert und die Zukunft sieht um so rosiger aus.

Guckt mal unter wallstreetonline nach, da stehen interessante Kommentare:

"Das Segmentergebnis bewegt sich in etwa auf dem prognostizierten Niveau", so Plambeck wörtlich.

Plambeck hat die geplanten Windparks zwar nahezu fertig projektiert und daher buchhalterisch die Umsätze und Gewinne voll dem Jahr 1999 angerechnet. Daher erreicht man in etwa die Prognosen aber nicht den "Ansatz" der Fertigstellung von so und soviel Projekten im Jahre 1999. Daher gab es auch keine Pressemitteilungen wie vorletztes Jahr über Fertigstellungen.

Die Fertigstellung bzw. den Verkauf verzögert Plambeck bis zur 100%igen Genehmigung des EEG Mitte März. Dann bekommt Plambeck nämlich deutlich mehr von den Kommandisten, als hätte man sie im Dezember auf Basis des alten unsicheren StrEG verkauft.

Höhere und fixierte Vergütung bedeutet nämlich einen höheren Wert der Windparks. Für mich ein kluger Schachzug, genauso wie der externe Kauf von Projekten im großen Stil Mitte letzten Jahres als die Unsicherheit am höchsten war und die Projekte am billigsten.

Plambeck wörtlich:
"das Unternehmen sieht die Entwicklung im laufenden Jahr weiterhin sehr zuversichtlich."

Im Übrigen würde ich den Blick auch mehr auf die Zukunft richten: Ausland, Offshore und langfristig günstige Wachstumschancen durch das EEG. Da spielt die Musik.

Wenn edelmax an Plambeck zweifelt, weil man ein zehntel des 99er Gewinns in den Stromhandel investiert, was zudem schon seit November bekannt ist, so kann ich das nicht nachvollziehen.
---

Ich bin langfristig sehr optimistsch für den Wert. Wenn die Ergebnisse wirklich wie jetzt noch mal dargestellt in etwa erreicht werden, dann verdient man 2000 deutlich über 2 Euro pro Aktie und im Jahre 2001 knapp 4 Euro. Bei aktuell 39 günstig denke ich

Dennis
Was haltet Ihr von der Plambeck ad-hoc von eben...? mT Gequirlter Schachsinn? Prinz

Re: Was haltet Ihr von der Plambeck ad-hoc von eben...? mT Gequirlter S.

 
#4
Ganz genau!!!!
Was die schreiben, kann man schon seit langem in div.Boards nachlesen.
Jeder halbwegs normal denkende war sich über den Inhalt dieser ad-Hoc schon lange im Klaren...
Summa summarum ein weiter Auswurf der lächerlichen und unprofessionellen PR-und Investor-Relation Arbeit Plambecks..
Die scheinen es nicht zu lernen..
Schade eigentlich
Gruss
Prinz


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem PLAMBECK N.ENERG.AG NA Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
5 285 Sanochemia: 50% charttechn. Kurspotential ulrich14 sard.Oristaner 29.07.11 07:27
2 43 Die regenerativen EnergieAktien Strotz M.Minninger 06.06.11 22:33
11 2.003 Plambeck klarer Kauf für mich, News News.. TamerB hoomer 31.08.10 15:08
  75 ZUm 100. mal Markus Frick- news Hit o. Flopp d007007007 29.04.10 14:57
  53 ARIVA-Depotwettbewerb EUROPA (24) Happy End pups 05.02.10 21:40