Warum kauft TELES eigentlich keine eigenen Aktien zurück?

Beiträge: 4
Zugriffe: 369 / Heute: 1
Teles 0,152 € -3,18% Perf. seit Threadbeginn:   -99,58%
 
Warum kauft TELES eigentlich keine eigenen Aktien zurück? chf1
chf1:

Warum kauft TELES eigentlich keine eigenen Aktien zurück?

 
06.09.99 12:21
#1
Die wäre doch ein brillianter Schachzug. Herr Schindler hat mal in einer Ad-Hoc Meldung mitgeteilt, dass der Aktienkurs völlig unberechtigterweise unter Druck geraten ist, hat sogar ein Kursziel für die Aktie genannt (mehr als alter Höchststand).

Durch einen Rückkauf würde
- der Aktienkurs wieder ansteigen
- Teles würde seine 100'000'000 gewinnbringend anlegen
- Teles könnte eine Übernahme durch Aktientausch finanzieren
- Teles würde überproprozional an Wert Gewinnen (eben durch den Aktientausch: billig eingekauft, teuer getauscht)

Gibt es da juristische Probleme, oder ist meine Idee zu revolutionär?
Gruss, CHF

Warum kauft TELES eigentlich keine eigenen Aktien zurück? Hansel
Hansel:

Re: Warum kauft TELES eigentlich keine eigenen Aktien zurück?

 
06.09.99 12:23
#2
Mein Vertrauen in dieses Unternehmen wird arg strapaziert.
Warum kauft TELES eigentlich keine eigenen Aktien zurück? Al Bundy
Al Bundy:

Aktienrückkauf muß von der HV genehmigt werden. o.T.

 
06.09.99 12:35
#3
Warum kauft TELES eigentlich keine eigenen Aktien zurück? kaeseotto

Schindler (Insider) sieht noch guenstigere Einstiegsmgl. fuer den A.

 
#4


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Teles Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 382 Teles AG 1000%+X ! 011178E Arielito 28.10.16 10:34
2 83 Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals M.Minninger RichyBerlin 17.05.16 12:32
  16 Löschung Viola tomschneider123 08.12.14 11:54
  9 TELES AG 1. 400.000 eur jackpot News realtime xelleon heischo 20.05.14 14:48
4 202 10 Gründe für die TELES Aktie - WKN: 745490 DER SPEKULANT Luxury-Gap 01.11.12 18:47