warum ich nergativ für eins und eins gestimmt bin

Beiträge: 4
Zugriffe: 387 / Heute: 1
warum ich nergativ für eins und eins gestimmt bin estrich
estrich:

warum ich nergativ für eins und eins gestimmt bin

 
20.10.99 23:10
#1



1 &1 ist im März 1998 zu 80,-DM an die Börse gekommen. Erstnotiz: das

Dreifache. Und seitdem? Außer Spesen nichts gewesen, der Chart dümpelt

vor sich hin, die großen Gewinne bleiben aus, ein KGV von 350. Der

Preiskrieg der Internet-Provider ist in vollem Gange. Obwohl 1 &1 die

Preise gesenkt hat kann sie bei AOL oder der Telekom nicht mithalten. Ich

bin seit einigen Monaten bei 1&1 Kunde. Ich bezahle mich dumm und dämlich

und das bliebe ich, wenn ich nicht zu AOL oder der Telekom wechseln

würde. Telekom = 2 Pfennig pro Minute und 8,80 DM Grundgebühr. Merken die

Anleger nicht, daß das was mit der Teldafax oder Mobilcom passiert ist

den Internetprovidern blüht? Sinkende Margen, die Konkurrenz ist

knallhart. Was will eine 1&1 einer AOL entgegenhalten? Sie wird doch

glatt überrollt. Was hat die 1&1 mit dem Geld aus dem Börsengang gemacht?

Sie hat sich für einige Jahre das Überleben gesichert, doch wie lange?

Die Kunden von 1&1 müssen bei den Preisen doch scharenweise flüchten. Wer

glaubt, daß die alten Höhen wieder erreicht werden können sollte sich

fragen, wie 1&1 das bewerkstelligen sollte, von alleine steigen die Kurse

nicht. Wer glaubt, daß bei 70 euro der Boden erreicht ist, der sollte

sich fragen, ob niedrigeres KGV nicht angemessener wäre. 1&1 ist kein

Wachstumswert. Wenn die Mehrzahl der Anleger das merkt ist der Ofen aus

für die Aktie, dann nützt auch die Internetfantasie nichts mehr. Wenn das

Wachstum nicht stimmt dann geht nichts mehr, das sehen wir bei Werten wie

Cybernet oder Data Design. 1&1 ist der nächste Kandidat, der wie

Micrologica oder MB Software den Bach runtergehen wird.

Folgerung: 1&1 meiden.
warum ich nergativ für eins und eins gestimmt bin estrich
estrich:

...und ihr kundenservice ist auch miserabel

 
21.10.99 21:45
#2
in der überschrift steckt übrigens eine freudsche fehlleistung
warum ich nergativ für eins und eins gestimmt bin erzengel
erzengel:

Re: Hi estrich, .....

 
21.10.99 21:50
#3
mit Deinen Postings über diese Aktie, machst Du mir noch mehr verlust.
Schreib wieder darüber, wenn alles überstanden ist.
Übrigens warum gehst Du nicht zu naked-eye : 100 Stunden f. 100 DM/Monat
Gruß
Erzengel
warum ich nergativ für eins und eins gestimmt bin estrich

was denkst du denn über 1&1

 
#4
übrigens poste ich immer noch über eins und eins, das geld, das sie von mir verdienen, sollte ihnen helfen, ihr ergebnis zu verbessern.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen