Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, die waren

Beiträge: 10
Zugriffe: 160 / Heute: 1
Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, die waren kaeseotto
kaeseotto:

Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, di.

 
31.01.00 12:35
#1
kurz vor Weihnachten noch so toll bei 18 Euro?

Wieviele Mitarbeiter hat eigentlich diese ca. 300 Mio $ Firma?
Ich habe bisher nur eine Quelle gefunden, wo ganze 2 Mitarbeiter aufgefuehrt waren.
Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um das Ehepaar Phan - Mr. und Mrs. Phan. Haetten sie Kinder, waere natuerlich die Mitarbeiterzahl selbstverstaendlich groesser.
Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, die waren DGromm
DGromm:

Hier ein Argument für einen glatten KAUF von Hartcourt, Du Käsepro.

 
31.01.00 12:41
#2
Otto, gegen diesen Bericht von Dr. Phan wirst Du nicht mehr ankommen. Hab ihn bereits durch den Translator gejagd.

--------------------------------------------------
Thema:  Hrct-AktionärAktualisierungsvorgang Vom CEO-Dr. Alan Phan Date:  Jan. 31 2000 03:10:39 -0000 DDInvestor.Com - www.ddinvestor.com

Januar 30, 2000

Lieber Shareholders:

Er ist besetzte zwei Wochen seit unserer Sitzung in Long Beach gewesen.  Wir haben versucht, Sachen vorwärts zu verschieben schnellstmöglich, da China auf Ferien für die folgenden 2 Wochen ist.  Es ist ihr neues Jahr - das Jahr des Drachen.  Wie passend, denn Hartcourt als der Drache des chinesischen Internets auftaucht.  Es ist unser Jahr.

Jetzt lassen Sie mich Sie auf unserem Fortschritt aktualisieren:

1.  Ausdrucken Nasdaq Nanometer:  Wie versprochen, archivierten wir rechtzeitig.  Ich bin optimistisch, daß Nasdaq die Anwendung schnell verarbeitet und wir vom Resultat in einer Woche oder in zwei benachrichtigt werden sollten.

2.  Amerikanischer Partner:  Die zugelassene Schreibarbeit scheint endlos.  Ich bin in neuem York die folgende Woche zum persönlich nach vorn Drücken es.  Ich hoffe, etwas zu haben, Sie an einigen Tagen zu berichten.

3.  Das Ernst u. der junge Report über das Sinobull.com IPO:  Wir sollten den ersten Entwurf folgende Woche und wenn alle Einzelteile in der Ordnung sind, die abschließende Version haben werden veröffentlicht auf unserer Web site bald danach.

4.  Die Unterschreibene Vereinbarung Ipo:  Wir setzen unsere Diskussion mit den Bankern fort.  Nichts wird unterzeichnet, bis der E&y-Report offiziell herausgegeben ist.

5.  Datenerfassung der chinesischen Firmen:  Wir haben 3 hervorragende Hauptabkommen, aber nichts kann bis Feb. 14. mehr erfolgt werden wenn die chinesische Rückkehr zur Arbeit.  Ich bin auch zurück in China dann zum Unterzeichnen der Abkommen und Ausstoßen der Web site von Sinobull.com.

6.  Joint Venture Innostar:  Wir erwarten, die Lizenz im Februar und uns zu erhalten beginnen die Arbeiten sofort nachher.

7.  US-TechnologieGruppe:  um unsere technische Stärke zu polstern, haben wir uns entschieden, in einigen leading-edge Technologiefirmen hier in den US zu investieren und werden ihr Partner zum Vermarkten ihrer Produkte und Services in China sein.  ESAT ist ein Beispiel von, wie dieser Prozeß arbeitet.  Während der folgenden 2 Wochen sollten wir können, die Abkommen auf einer Software-Firma Linux, einer Internet-Telefonfirma und einer E-Handelfirma B2B (Geschäft zu schließen zum Geschäft).

8.  Die CEO-Position:  Wir verengen unten zu 3 Anwärtern und verhandeln über ihre Beschäftigungbezeichnungen.  Der CEO könnte beginnen sobald März 1..  Die CTO-Position würde auch dann gefüllt.

9.  Direktion:  Wir behandeln noch mit einigen nationalen Abbildungen.  Da sie sehr hohes Profil und besetzte Leute sind, ist die Zeitbegrenzung nicht in unserer Steuerung.

10.  Finanzierung:  Wir erhielten gerade eine Zeile der Billigkeit $3 Million, um für die Datenerfassungen Shangdi und Guo Mao zu zahlen.  Anderes $10 Million ist in den Arbeiten, zusammen mit den $35 Million von Swartz.  Es ist bis das IPO von Sinobull.com genügend.

11.  Prozeß Enova:  Wie wir in unserer Ausrichtung 10SB von Enova freigaben, ist Enova/Pego in der Debatte mit der Bank Comerica betreffend ist eine $900.000 Kreditverwaltung.  Lassen Sie mich hervorheben, daß Pego nicht eine einzelne Zahlung vermißt und genügende Liquidität und die Werte zum Zahlen weg des Darlehens sofort hat hat.  Der Prozeß und der Kostenzähler-Prozeß sind hinsichtlich des falschen Glaubens der Bank in dem Überladen und über-over-penalizing von Pego.  Der Prozeß hat keinen Effekt auf der finanziellen Situation entweder von Pego oder von Hartcourt.

Da ich eine positive Person bin, wundern sich viele Aktionäre, wenn ich übermäßig über Zukunft Hartcourt`s optimistisch bin.  Sie möchten mehr über die Gefahren zu ihrer Investition wissen.  Wirklich wenn Sie sorgfältig die sek-Reports und das Prospekt lesen, sehen Sie, daß wir Sie ununterbrochen aller Standardgefahren gewarnt haben, die mit Kaufenvorrat in jeder kleinen Firma dazugehörig sind.  Jedoch lassen Sie mich analysieren die 3 größten Interessen, die Leute sich nach dem Betrachten der Investierung in diesem Sektor erkundigt haben:

A)  Was wenn der Börsesystemabsturz und die Internet-Luftblase Impulse?  Persönlich würde ich nicht versuchen, eine Haupt-, Hauptkorrektur vorauszusagen.  Leute haben vorausgesagt, daß sie für etwas Zeit und keine sie recht erhalten haben.  Jede neue Wirtschafttendenz genießt eine Honeymoonschleife, und angeben-verlangen Sie Situation von Internet-Aktien ist noch im guten Verhältnis.  Jedoch im falschsten Falldrehbuch,SIND die Vorteile mit Firmen mit guten Grundlagen einverstanden.  Hartcourt ist eine solche Firma.  Ende 2001 sollten wir mehr Einkommen und Einkommen als die meisten Internet-Firmen haben.

B)  Was, wenn die chinesische Wirtschaft einstürzt oder, die chinesische Regierung entscheidet sich, fremde Werte zu nationalisieren?  Vor dieses ist die gleiche Frage, daß mich wurde gefragt, als ich in Chinageschäft 20 Jahren einstieg.  Die Gefahr ist weniger und weniger jeden Tag, da bemerkenswerter Fortschritt von den gewöhnlichen Chinesen gebildet wird.  Die Regierung ist beständig, weil der lebende Standard hält zu steigen und weil es in der festen Steuerung der Armee ist (ob wir es oder nicht mögen, politische Energie aus dem gun`sfaß heraus wächst).  Das allgemeine Reizmittel der Wirtschaft ist Auslandsanlage, nach der Melodie $35 Milliarde ein Jahr.  Es würde zweifellos nicht im besten Interesse der aktuellen chinesischen Führung, Verwüstung im System zu erstellen sein, indem es weg drehte oder diesen Einkommenstrom gefährdete.

c)  Was, wenn das WTO eingeführt wird und Hartcourt stellt Hunderte Welt-Kategorie Konkurrenten gegenüber?  Anders als Rußland öffnet China seine Türen sehr langsam.  Ich erwarte nicht, daß WTO bis das Ende von 2001 eingeführt wird.  Unsere fremden Konkurrenten müssen die Lernenkurve des Chinageschäfts durchlaufen und - meiner Meinung nach - won`t ist betriebsbereit, bis späte 2002 mit großer Begeisterung hereinzukommen.  Mit einem minimalen zweijährigen headstart sollte Hartcourt können, eine starke Stellung mit seiner Marktposition zu sichern und betriebsbereit sein, Schlacht mit allen Abnehmern zu unternehmen.  Außerdem ist der mögliche Markt so groß, daß ein 10 Prozent des Marktanteils an irgendeinem Bereich erheblichen Profit für die Firma festlegen würde.

Gesamt, ist der Fortschritt unveränderlich, ist die Leistung fest und die Ernte ist nahe.  Es gibt noch viel harte Arbeit voran und es gibt immer viel von Herausforderungen, von Hindernissen und von Insekten entlang der Weise.  Aber, wir werden extrem mit unseren Ausführungen gefallen.  Mit Ihrem starken Support kommen wir in unserer Zieleinheit rechtzeitig an.

Als de Buffon, sobald gesagt, " halten Sie an an;  halten Sie schnell an, halten Sie heraus an.  Geduld ist Genie.",

Aufrichtig

Dr. Alan V. Phan Chairman U. CEO

Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, die waren kaeseotto
kaeseotto:

DGnom, ich lese das etwas anders

 
31.01.00 14:02
#3
Im Vergleich zu bisherigen sehr reisserischen Verlautbarungen des Herrn Phan, enthaelt diese e-mail aehnliche Mitteilung (bei ihm scheint dies eine Investor Relations Veroeffentlichung zu sein) das erste Mal mindestens drei Warnhinweise!

Warten wir ab, in einem Monat!

Wo oeffnet sich der chin. Markt langsam? Selbst Bill Gates ist schon da! Und wer von Beijing Airport nach Beijing Stadt wenigstens einmal in seinem Leben gefahren waere bevor er in solche Klitschen investiert, kann sehen dass das whoiswho der westlichen Welt schon laengst dabei ist,  den chin. Markt zu erobern.
Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, die waren kaeseotto
kaeseotto:

Uebrigens, Chinesisch Neujahr - auch Fruehlingsfest genannt - ist .

 
31.01.00 14:20
#4
Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, die waren kaeseotto
kaeseotto:

Laut Kalender, sind der 4.,5.,6. und 7.2. offizielle Feiertage.

 
31.01.00 14:24
#5
Da die meisten Firmen in dieser Zeit Ferien machen, ist inoffiziell mit einer Urlaubszeit vom 31.01.2000 - 19.02.2000 zu rechnen.
Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, die waren DGromm
DGromm:

Hab in Ruhe drüber nachgedacht. Otto, man kann es in der Tat zweis.

 
31.01.00 14:35
#6
Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, die waren kaeseotto
kaeseotto:

na siehste, jetzt nenn' ich dich auch wieder bei deinem Namen, DGr.

 
31.01.00 14:37
#7
Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, die waren DGromm
DGromm:

Noch was an Dich persönlich, Otto

 
31.01.00 14:41
#8
So manches mal muß ich doch schmunzeln über Deine Beiträge. Das merkwürdige an Deinen Beiträgen ist, daß ich zunächst mal sauer drüber bin, weil Du oft vieles in Frage stellst. Nach längerem Nachdenken jedoch, wenn Deine Sprüche fruchten, muß ich sagen, daß doch so einiges Hand und Fuß hat und eher objektiv ist. Kurz und gut .. Du bremst dadurch gelegentlich meine Euphorie aus und ich lande dann auf dem Boden der Tatsachen. Das ist gut so .. hat mich beispielsweise davor bewahrt, Adelong zu halten, hab letzte Woche rechtzeitig verkauf. Mach einfach weiter so wie gehabt :-)) Gruß von mir DG.
Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, die waren kaeseotto
kaeseotto:

DGromm

 
31.01.00 14:48
#9
An der Uni habe ich das erste Mal gelernt, dass man alles in Frage stellen sollte. Nichts sollte man ab initio so akzeptieren, wie es einem serviert wird. Die Dinge muss man hinterfragen anstatt sich des schoenen Anscheins zu erfreuen.
Und da hake ich gleich ein und stelle mich selbst infrage:
Ich bin nicht allwissend und ich masse mir auch nicht an alles besser zu wissen, aber ich trete gern in eine Diskussion ein.
Warum empfiehlt mir heute keiner Hartcourt zu kaufen. Ich denke, die waren brontal

Hey kaesotto : Hartcourt - strong buy, aber erst wieder ab 17,50 E

 
#10
Na gut war nur Spaß.

Aber mal im Ernst : An der Uni hab ich auch Hinterfragen gelernt, angewandt in technisch - wissenschaftlichen Bereichen.
Hier geht es aber um die Börse und Aktien, und die Versuche technisch wissenschaftlich die Vorgäge vorauszusagen klappt selten !
Das heißt Du bist hier auf anderem Terrain und kannst nicht stur nach rationalen Gesetzmäßigkeiten vorgehen, sonst dürftest Du keine einzige Aktie haben.
Es ist natürlich auch klar, daß es völlig unsinnig ist Aktien jeder Popelfirma, die Känguruhs züchten und irgenetwas von Internet stammeln gleich blindlings zu kaufen.
ABER : Hättest DU vor 20 Jahren gemessen an Deinen Maßstäben z.B. Intel oder Microsoft Aktien gekauft ??
Man muß sich einfach über das Risiko im klaren sein und erkennen, daß mit ratinalen Reaktionen nur sehr bedingt zu rechnen ist.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen