Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ?

Beiträge: 8
Zugriffe: 1.716 / Heute: 1
Siemens 114,70 € +0,31% Perf. seit Threadbeginn:   +24,04%
 
Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ? Peet
Peet:

Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ?

 
15.01.00 18:01
#1
Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ?

Immer mehr Gauner kommen an dieses Board und preisen Ihre ach so tollen Aktien an. (z.B. CKD/Terrex)
Ich finde es sehr gut, dass es Menschen gibt wie Mr.Andersson, der versucht gegen diese Betrüger anzugehen.

Jeder der in diese Werte investiert sollte vorher sich sehr gut informieren, gerade in den letzten Ausgaben von Finanztest waren sehr gute Artikel zu solchen dummen Parasiten die versuchen Kleinanleger auszunehmen. Leider kommen solche Dummköpfe immer wieder und versuchen immer aufs neue unerfahrene Menschen zu finden denen sie ihren Scheiß andrehen können.

Jeder sollte sich an diesen Board mal fragen, warum posten sie Ihre tollen 5000% Chancen nicht an einem Board für spekulative Anleger, die es im Internet zahlreich gibt.

Antwort: Da nur sehr wenige auf solche Bords schauen, ist die Chance natürlich sehr gering unerfahrene Broker zu überzeugen. Man kann diese Handelsart auch mit dem typischen Klinkenputzer vergleichen die versuchen ihre Artikel an der Haustür zu verkaufen, da sie auf normalen Geschäftsweg keine Chance haben ihre schlechten Produkte loszuwerden.
Je mehr Menschen den Beitrag lesen, umso größer ist die Chance welche zu finden die man um ihr Geld erleichtern kann.



Beispiel : Püppi - CKD-Praha, viele Kleinanleger abgezockt, aus dem Board verschwunden und postet jetzt unter einem anderen Namen an diesen Board und versucht so wieder welche zu finden die ihn glauben.

Deswegen immer mißtrauisch werden, wenn Menschen an einem NEUER MARKT BOARD Pfennigaktien posten. Kompletter Betrug ansonsten würden sie in den dafür vorgesehene Forum posten.


bye Peet
Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ? checkit
checkit:

Hi PEET. Das ist doch wieder die alte Disku wg. Pfennig/Zocker und k.

 
15.01.00 21:49
#2
NM-Aktien. Klar, es gibt Pusher. Aber nicht jeder, der in solche aktien investiert, ist gleich eine Zocker oder Pusher. Es kommt immer auf das Verhältnis (Anzahl der Aktien/Kurs) und das Verhalten am Board an !
Und einige der Tips sind wahre Goldgruben ! (Andere auch nicht..)
CHECKIT
Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ? Peet
Peet:

Re: Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ?

 
15.01.00 22:20
#3
Hallo!

Es kann sein das eine von zehn geposteten Pennigaktein Goldgruben sind. Aber man sollte dabei beachten, dass zu 90% Kleinanleger abgezockt werden. Viele die hier am Board sind, sind noch nicht so lange dabei und fallen auf solche Leute rein. Ist das fair ?????

Ich finde es sehr beschämend so etwas zu machen und kann es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren tatenlos zusehen. Nur weil manche sogenannten Broker zu blöd sind ihr Geld auf faire Weise an der Börse zu verdienen.

bye Peet
Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ? checkit
checkit:

Das sehe ich ganz anders: Kleinanleger = nicht gleich blöd. Jeder ist s.

 
15.01.00 23:00
#4
verantwortlich für sein/ihr Handeln. Also auch für den Kauf/Verkauf von Aktien. Man muß sich IMMER über eine Aktie ausführlich informieren, bevor man diese kauft. Wer das nicht macht, hat selber schuld. So verlockend manche Tips sind, ohne vorherige EIGENE Recherche kaufe ich NIE eine Aktie.
Aber jeder muß wohl mal Lehrgeld bezahlen, vor allem Neulinge (liegt in der Natur der Sache..)
Damit will ich nicht sagen, daß ich oder andere an den Neulingen Geld verdienen will. Die Anzahl der Neulinge ist im Verhältnis zu den bewegten Beträgen so gering, da fällt das gar nicht in's Gewicht.
Also, bleib mal ganz locker...
CHECKIT
Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ? mr.andersson
mr.andersson:

da äußer ich mich doch auch mal zu :-))

 
15.01.00 23:42
#5

ich habe da meine ganz eigene einstellung.

pfennigaktien oder zockerwerten kann ich nicht negatives abgewinnen. im gegenteil, da sind echte perlen bei.

aber : es gibt bestimmte marktenge werte, die extrem risikoreich sind.
und es gibt leute, die diese aktien bis zum erbrechen in den himmel loben.
das geht über richtige informationen über gerüchte über lügen bis hin zu persönlichen beleidigungen.
wer lust hat, kann sich ja mal die entsprechenden thread durchlesen, wohin solche diskussionen entgleisen können.

wenn jemand das extreme risiko, das in manchen anlagen liegt verschweigt und im gegenteil sogar so tut, als gäbe es so etwas wie eine "kursgarantie", dann spricht er damit ein bestimmtes klientel an.
und dieses klientel sind nicht die leute die wissen, wie man mit solchen empfehlungen umgehen muß.

wer solche zockerwerte wirklich haben will und sich damit beschäftigt, muß bestimmt nicht alle 5 stunden auf dem ariva-board dazu bekräftigt werden. derjenige handelt nach seinen eigenen entscheidungsgrundlagen.

wenn jetzt "antipusher" für unsicherheit sorgen und die informationen posten ,die auf das risiko dieser titel hinweisen, so wird das niemanden der wirklich dort einsteigen will , davon abhalten. und das ist auch richtig so.

wer sich aber unsicher ist, und die aktie nur kaufen will, weil er jemanden braucht, der ihm gut zuredet, der wird tatsächlich vom "anti-push" dazu verleitet, nochmal über die sache nachzudenken.
und genau das ist der sinn der sache.

wenn derjenige dann nochmal nachgedacht hat und zu dem schluß kommt: ja, ich gehe dieses risiko ein.", dann ist auch alles in ordnung.

aber er kann auch zu dem schluß kommen :" verdammt, das ist mir zu haarig.jetzt wo ich as risiko kenne und nochmal nachgedacht habe, las ich die finger davon."

seine entscheidungen trifft jeder selbst, und es ist auch jeder dafür verantwortlich, aber je mehr material jemandem zur verfügung gestellt wird, desto rationaller kann er/sie die entscheidung treffen.

in diesem sinne

Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ? preisfuchs
preisfuchs:

So ein Schmarrn, Wenn schon dann Centaktien. Aber auch diese .

 
16.01.00 12:53
#6
Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ? Virus
Virus:

Peet, Gauner und andere Parasiten

 
16.01.00 16:55
#7
Ich halte Deine pauschale Verurteilung von Leuten, die sich hier
positiv zu Pennystocks äußern für total daneben.
Sicherlich sind hier Papiere wie CKD gepusht worden. Ob hier jedoch
ein Betrug vorlag, ist aber noch fraglich. Es gab hier keine Falsch-
informationen. Die Zusammenhänge mit Siemens und unabhängiger CKD-
Tochter stellten sich erst später raus. Man kann Pueppi nicht unter-
stellen, daß sie das alles von Beginn an wußte.
Gerade wenn Pueppi durch ihre postings gut abgesahnt hat, zeigt das,
daß sie kein Dummkopf ist.
Wann hört der Betrug mit Pfennigaktien endlich auf ? IZ

Bald wir ja eh der Ariva-Split kommen! o.T.

 
#8


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Siemens Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
6 294 Inside: Siemens EinsamerSamariter MM41 06.12.16 15:51
26 666 Welche ausgebombten Werte muß man kaufen? Peddy78 OTF_ 18.08.16 20:18
  656 Zukunft Offshore Fighterkalle Scheißasbeckhasser 03.05.16 17:36
19 581 Top Investment Siemens mit Mrd. Geschäft KZ 100 HighMaster Mannemer 16.10.15 11:06
10 226 Die letzten Kostolany-Mohikaner:BASF,Siemens,MüRü? sandale verylong 01.06.15 13:53