Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

vorstellung: Pine Technology Holding Limited

Beiträge: 3
Zugriffe: 255 / Heute: 1
vorstellung: Pine Technology Holding Limited DasSams
DasSams:

vorstellung: Pine Technology Holding Limited

 
01.02.00 17:00
#1



UNTERNEHMENSPORTRAIT Pine Technology Holding Limited "PINE" (931 045)

Die Aktie der PINE wird seit November 1999 an dem neu gegründeten
Marktsegment "Growth Emerging Markt" der Hong Kong Stock Exchange (HK-GEM) mit der
Wertpapierkennnummer 8013 als einer von bisher sieben Werten gelistet.

Der Growth Emerging Market (GEM) wurde nach dem Vorbild der NASDAQ in 1999
gegründet und kann auch durchaus mit dem Neuen Markt der Börse Frankfurt
verglichen werden. Institutionelle Anleger beginnen derzeit damit, erste
Positionen in Werten des GEM aufzubauen, da die Anzahl der am GEM gelisteten
Unternehmen steigt stetig ansteigt. Nach renommierten Analysen (u.a. Prudential
Securities) steckt im GEM enormes Wachstumspotential.

In Deutschland wird PINE seit Dezember 1999 unter der Wertpapierkennnummer
931 045 an den Börsen von Berlin und München
gehandelt.

--------------------------------------------------

Unternehmensprofil:

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1989 hat sich PINE als stetig
wachsender Anbieter von IT-Produkten positioniert. Mit Firmensitz in Hong Kong
beschäftigt PINE derzeit 504 Mitarbeiter in den Bereichen Forschung und
Entwicklung, Produktion, Marketing und Verkauf in Asien, Nordamerika und Europa.

Die Gesellschaft produziert und vertreibt Computerzubehör (insbesondere
Sound-karten und Netzwerkkarten), Kommunikationsprodukte (z.B. Fax-Modems) und
Unterhaltungselektronik unter den Markennamen "PINE", "Retail Plus", und
"D`music". In diesen Bereichen beläuft sich die Produktionskapazität der
Gesellschaft derzeit jährlich auf ca. 4,6 Mio. Stück. Der Auslastungsgrad
erreicht z.Zt. 92%.

Darüber hinaus hat PINE ein extensives weltweites Vertriebsnetz für
Computerperipheriegeräte anderer Hersteller aufgebaut. Derzeit vertreibt PINE
Produkte der Hersteller Mitsumi, Samsung, Fujitsu, LG, NEC, Iomega und
Panasonic,

Ein weiteres wesentliches Geschäftsfeld von PINE ist der Bereich Forschung
und Entwicklung, mit Hilfe dessen die Gesellschaft insbesondere den
Wachstumsbereich der Herstellung von tragbaren MP3-Playern abdeckt. Der erste
tragbare MP3-Player von PINE wurde im September 1999 auf den Markt gebracht,
wobei ein Absatz von 25.000 Geräten monatlich erreicht wurde.

Die Produktionskapazität beläuft sich derzeit auf 360.000 Geräte jährlich,
womit zur Zeit ein Marktanteil von 36% abgedeckt werden könnte. Für die
Nachfrage tragbarer MP3-Player wird des weiteren ein Anstieg von 1 Mio. Geräte
in 1999 auf weltweit 17 Mio. Geräte jährlich bis zum Jahr 2003 erwartet.
Diese Erwartungen knüpfen sich insbesondere an die wachsende Verbreitung von
MP3-Formaten im Internet (Beispiel: www.mp3.com).

Im Hinblick auf diese deutliche Zunahme erweitert PINE seine
Produktionskapazitäten im Bereich Unterhaltungselektronik in den Jahren 2000 und 2001 um
ca. 600.000 Geräte jährlich durch den Aufbau einer weiteren
Fabrikationsanlage in der Volksrepublik China auf letztendlich 1.560.000 Einheiten.

Darüber hinaus ist die Gesellschaft mit der technischen Weiterentwicklung
der MPEG Technologie befaßt und plant für die Mitte des Jahres 2001 die
Markteinführung des MP4-Players. Die zentrale Bedeutung dieser Entwicklung wird
unter anderem dadurch deutlich, daß sich MP3.com als führender Anbieter des
MP3-Formates im Internet bereits heute die Internetadresse www.mp4.com
gesichert
hat.

--------------------------------------------------

Unternehmensentwicklung:

1989
Unternehmensgründung in Toronto (Canada) als Produzent von Computerzubehör


1990
Eröffnung einer Zweigniederlassung in Montreal (Canada)

1991
Eröffnung von Zweigniederlassungen in Ottawa (Canada) und in New Jersey
(USA)
Gründung einer Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Hong Kong

1992
Eröffnung einer Zweigniederlassung in Großbritannien
Beginn der Geschäftsbeziehung mit Mitsumi in Nordamerika

1993
Ausweitung der Geschäftsbeziehung mit Mitsumi auf Großbritannien

1994
Zertifizierung nach ISO 9002 in Großbritannien und Canada

1995
Beginn der Forschung und Entwicklung im Bereich Multimedia

1996
Eröffnung einer Zweigniederlassung in Vancouver (Canada)
Eröffnung der ersten eigenen Fabrik in der Volksrepublik China
Beginn der Forschung und Entwicklung im Bereich Kommunikationstechnologie

1997
Eröffnung einer Zweigniederlassung im Silicon Valley, California (USA)
Aufnahme der Geschäftsbeziehungen mit Samsung in China / Hong Kong
Aufnahme der Geschäftsbeziehungen mit Fujitsu in Canada
Aufnahme der Geschäftsbeziehungen mit Philips in Großbrittanien

1998
Eröffnung einer Zweigniederlassung in Sydney (Australien)
Aufnahme der Geschäftsbeziehung mit LG in China / Hong Kong
Zertifizierung der Fabrikationsanlagen nach ISO 9002

1999
Eröffnung von Zweigniederlassungen in Melbourne (Australien), Taiwan und
Korea
Eröffnung der zweiten Fabrik in China
Listing an der Börse Hong Kong im Segment "Growth Emerging Market" (GEM)
Listing an den Börsen Berlin und München


--------------------------------------------------

Finanzdaten:

Der Umsatz des Geschäftsjahres vom 01.07.1998 bis zum 30.06.1999 belief
sich auf US$ 248,8 Mio. nach US$ 199,1 Mio. im vergleichbaren
Vorjahreszeitraum. Das Umsatzwachstum konnte dabei insbesondere die wachsende Verbreitung
des Internets in Asien zurückgeführt werden sowie auf eine deutliche
Umsatzausweitung der im Juli 1997 gegründeten Niederlassung in den USA.

Das Ergebnis vor Steuern konnte im gleichen Zeitraum von US$ 2,7 Mio. auf
US$ 4,8 Mio. fast verdoppelt werden.

Die Pressekonferenz zur Bekanntgabe der vorläufigen Sechs-Monats-Zahlen
für den Zeitraum vom 01.07.1999 bis zum 31.12.1999 ist für den 25.01.2000 um
15:00 Ortszeit (Hong Kong)
angesetzt.

--------------------------------------------------

Börsendaten:

Ausgegebene Aktien: 660 Mio. Stück
Kurswert: HK$ 1,69 (Euro 0,21)
Marktkapitalisierung: HK$ 1.115 Mio. (Euro 139 Mio.)
52 W Hoch: HK$ 2,80 (Euro 0,35)
52 W Tief: HK$ 0,98 (Euro
0,12)

--------------------------------------------------

Analystenempfehlungen:

Die Aktie wurde zuletzt von Core Pacific-Yamaichi Securities (H.K.) Ltd.
zum Kauf empfohlen. Die Analysten schätzen für das Ergebnis je Aktie in den
kommenden drei Geschäftsjahren ein jährliches Wachstum um 45,6%. Zum
derzeitigen Kurs von HK$ 1,69 (Euro 0,21) beträgt das 2000er-KGV lediglich 13,5. Als
Kursziel geben Core Pacific-Yamaichi HK$ 2,50 (Euro 0,31) an, was einem
Aufwärtspotential von derzeit 47,9% und einem KGV von 20
entspricht.

--------------------------------------------------

Latest News:

Hong Kong, Jan 19 (Reuters)

"Pine Technology Holdings Ltd on Wednesday announced an alliance with
Ingram Micro inc , allowing Pine to be listed on Ingram Micro`s database
reseller list. Under the agreement, Pine`s MP3 players would be listed on Ingrame
Micro database`s reseller list, representing a business-to-business
relationship, the company said in a statement. Pine is mainly engaged in the design,
development, manufacture and dis-tribution of computer related products such
as modems and portable MP3 music file players."


--------------------------------------------------

Hauptprodukt:

Hauptprodukt von PINE ist der tragbare MP3/CD-Player von PINE D`music
SM-200, der wohl auf der CeBIT vorgestellt werden soll. Dieser ist grundsätzlich
vergleichbar mit tragbaren CD-Playern, doch können neben MP3-Formaten auch
sowohl normale Audio-CDs als auch von PCs geschriebene MP3CDs abgespielt
werden. Die Kapa-zität einer MP3 beläuft sich je nach Länge und Tonqualität der
Songs auf bis zu 120 Titel je MP3. Das Gerät verfügt über alle Funktionen
eines normalen CD-Players, einen 10 Sekunden Pufferspeicher bei
Erschütterungen sowie eine Aufnahmefunktion für
MP3.

--------------------------------------------------

PINE in der Presse:

Die amerikanische und asiatische Fachpresse bezeichnet das Produkt schon
vor seiner Markteinführung als einen der besten MP3-Player auf dem Markt. Von
der Qualität der Produkte kann sich der deutsche Anleger auf der CeBIT in
Halle 13 Stand F20 demnächst ein eigenes Bild machen.

Hier ein Auszug aus:
www.cnn.com/TECH/computing/9911/24/mp3.xmas.idg/index.html

Another new but small device is Pine Technology`s D`music Mini. Measuring
appro-ximately 2.2-by-2-by-0.8 inches, it is meant to be worn around the
neck and will cost $139 when it goes on sale sometime early next year.

To fit inside its petite package, the D`music Mini uses SanDisk`s
MultiMedia Card for storage instead of the SmartMedia cards found in many of the
other players. Just as SmartMedia offers a smaller alternative to CompactFlash,
the MultiMedia Card is smaller still but suffers from lack of capacity.

The D`music Mini, which only plays MP3 files, will ship with a mere 16MB
MultiMedia Card. "It plays about 15 minutes of music but is half the size of
a regular MP3 player," says Conny Chan, marketing coordinator at Pine
Technology. "We expect to upgrade to 128MB by summer." Chan says Pine is banking
on the MultiMedia Card replacing SmartMedia in MP3 players.

At Comdex, Pine Technology unveiled what might be the most practical music
device, the Pine D`music MP3 CD player that plays MP3 CDs as well as
regular CDs. "With the CD player, you can use your PC to make CDs at 12X
compression," says Brian Hamilton, a vice president at Pine Technology. "Wal-Mart
will soon start distri-buting MP3 CDs."

Hier ein Auszug aus:
www.wired.com/news/news/technology/story/21670.html
der belegt, daß PINE auch noch andere Highlights zu bieten hat:

"Gamers and DVD movie fans can get affordable cinema surround-sound on
their desktops, thanks to Pine Technology USA`s new PT-2629 sound card, which
decodes Dolby 3D sound for output on up to four speakers. The $39.95 unit is
being unveiled during this week`s Comdex show here.

Budget-conscious users who can`t afford more than one DVD player will
often use their DVD-equipped PCs to display movie DVDs on large-screen monitors
or computer-compatible televisions, says Brian Hamilton, Pine Technology`s
vice president of sales and marketing. But the movies` sound is often
inferior to the picture, especially when emanating from a PC`s internal speaker. To
improve the quality, some users connect their computer system`s sound card
to an external amplifier or receiver wired to stereo
speakers."

--------------------------------------------------

Größte Anteilseigner:

Alliance Express Group Limited (24,5%)
Concept Express Investments Limited (18,6%)
Fireball Resources Limited (17,8%)
Maiden Undertakting Limited (13,7%)
Streubesitz (25,4%)

Die Anteilseigner Alliance und Maiden haben sich im Rahmen der
Börseneinführung, verpflichtet ihre Aktien während eines Zeitraums von 24 Monaten nach
der Börseneinführung nicht zu veräußern.

Die Anteilseigner Concept und Fireball haben sich im Rahmen der
Börseneinführung, verpflichtet ihre Aktien während eines Zeitraums von 6 Monaten nach
der Börseneinführung nicht zu
veräußern.



Q: WO
vorstellung: Pine Technology Holding Limited hosenschanze
hosenschanze:

Im Hinblick au die CeBit erscheint mir Pne sehr aussichtsreich !

 
01.02.00 22:16
#2
Gibt es hier schon Empfehlungen ?
vorstellung: Pine Technology Holding Limited Kicky

Re: vorstellung: Pine Technology Holding Limited

 
#3
bei suntraders gab es heute Zweifel,dass das mit der Cebit klappt.Ausserdem sollte man wohl etwas warten,bis die Nachwirkungen des leicht enttäuschenden Quartalsberichtes nachlassen.Kann man bei
www.hkgem.com/root/e_default.asp
nachlesen unter listed Companies


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen