Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht.

Beiträge: 11
Zugriffe: 1.679 / Heute: 1
Brokat
kein aktueller Kurs verfügbar
 
NOVEMBER AG .
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Identiv 2,414 € +0,25%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,78%
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht. Haiopeis
Haiopeis:

Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht.

 
26.03.00 13:47
#1
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht.

Neulich gabs hier ein Posting, indem der Begriff Risikomanagement in der Anlagestrategie erwähnt wurde. Das heißt doch wohl saubere Einteilung des Depots in sichere, in spekulative Anlagen und in Liqidität. In einem Buch über die Psychologie an der Börse schreibt der Autor Tvede, daß die Anlage von (ich glaube; Buch gerade nicht zur Hand) 50% des Kapitals in festverzinsliche Wertpapiere eine solide Basis seien. Das sehen manche von Euch (ich als junger, "chancenorientierter" Anleger auch) sicher anders. Aber besser schlafen kann man damit garantiert...

Was haltet Ihr von meiner Depotaufteilung? Sicher, seit 1.1.2000 hat das Gesamtdepot "nur" um 37% zugelegt, der Aktienanteil immerhin um 55%. Dafür gabs auch in den letzten Tagen keine extremen Einbrüche (heute ATH).

Bei der Anlage beachte ich, wenn es geht, die Spekulationsfrist, die mich dann auch daran hindert, Übergewichtungen im Depot abzubauen...

Stand 24.3.2000
4%   DaimlerChrysler               (1998 zu 77, jetzt 70€)
8%   SCM Microsystems              (1998 zu 52, jetzt 113€) lange Leidensphase
11%  Berliner Effektengesellschaft (1 und 12/1999 zu im Mittel 30, jetzt 34€)
2%   MBSoftware                    (1/1999 zu 44, jetzt 17€) schluck
9%   Deutsche Telekom              (6/1999 zu 38, jetzt 87€)
16%  Brokat Infosystems            (7/1999 zu 44, jetzt 139€)
10%  Gedys                         (11/1999 zu 15, jetzt 22€)

8%   LHS                           (1/2000 zu 34, jetzt 49€)

23%  festverzinsliche Wertpapiere (im Mittel 7% p.a.)

10%  Liquidität (2% p.a.)

Gerne hätte ich noch einen Biotechwert, etwa Qiagen und ein paar mehr DCX.
Noch ein Kommentar zur Berliner Effektengesellschaft AG, die hier nicht so bekannt sein dürfte: Bietet Aktienhandel in Berlin an. Siehe auch www.effektengesellschaft.de . Habe ich damals zu 40€ gekauft, ist dann auf 80€ gestiegen und bis zum Herbst 99 auf 20€ gefallen, wo ich dann nachgekauft habe. Gute Dividendenrendite.

Bin auf Kommentare gespannt.

Haiopeis.
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht. Haiopeis
Haiopeis:

NEWS zu Berliner Effektengesellschaft

 
09.04.00 18:07
#2
dpa-AFX-Nachricht


Donnerstag, 06.04.2000, 09:11

Effektengesellschaft AG im ersten Quartal besser als im
gesamten Vorjahr

BERLIN (dpa-AFX) - Der Wertpapier- und
Finanzdienstleister Berliner Effektengesellschaft AG
profitiert vom Börsenboom. Im 1. Quartal 2000 hat der
Vorsteuergewinn des Konzerns mit 67 Millionen DM
(34,18 Mio Euro) bereits das vorläufige Konzernergebnis
des gesamten Jahres 1999 übertroffen. Das teilte die
Gesellschaft am Donnerstag in Berlin mit.

Zur Effektengesellschaft gehören Beteiligungen und Töchter für den Aktienhandel, die Vermögensverwaltung
und -beratung sowie die Börsenbegleitung. Der Vorsteuergewinn betrug bei der Konzerntochter Berliner
Freiverkehr (Aktien) Handel AG 64,97 Millionen DM, bei der Berliner Effektenbank AG 2,45 Millionen DM und
bei der Berliner Effektenbeteiligungsgesellschaft AG von 979.000 DM./sl/bn/fs/DP

                                                              info@dpa-AFX.de
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht. Wulfman Jack
Wulfman Jack:

Re haiopeis

 
09.04.00 18:19
#3
Brokat würde ich bei gelegenheit verkaufen.

so long

Wulfman Jack
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht. Me262
Me262:

Re: Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht.

 
09.04.00 18:50
#4
Gutes ausgewogenes Depot. Solltest vielleicht darüber nachdenken LHS an günstigen Tagen abzustoßen, da sie sich ja von deutschen Markt verabschieden werden und die Aussichten von SEMA nicht unbedingt als Outperformer zu bewerten sind.
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht. Gruenspan
Gruenspan:

Re-haiopeis..

 
09.04.00 18:59
#5
Und für Brokat würde ich,wenn schon Biotech,die November AG ins Depot aufnehmen.Dieser Wert wird ab 10.4.00 gehandelt,und hat noch viel Phantasie.
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht. Haiopeis
Haiopeis:

Re: Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht.

 
09.04.00 21:25
#6
Hallo Wulfman Jack, warum soll ich Brokat verkaufen?

Hallo Me262, tja, möglicherweise gehen oxtorners (der ja viel zu LHS gepostet hat) Einschätzungen zu LHS doch nicht auf. Aber seine Einschätzung zu SEMA/LHS scheint fundiert zu sein; leider hat er in letzter Zeit wenig dazu gesagt (hallo oxtorner?).

Hallo Gruenspan, warum meinst auch Du, daß ich Brokat verkaufen sollte?
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht. Gruenspan
Gruenspan:

Re: Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht.

 
09.04.00 22:07
#7
Dein Depot ist sehr Brokat lastig,ein Wert,der trotz operativen Verlust zu den teuersten am NM zählt.Bei Brokat ist die Zukunft mehr als bezahlt.Die nächsten Tage gut beobachten,und Gewinne mitnehmen würde ich tun.
               MfG  Gruenspan!
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht. Haiopeis
Haiopeis:

Re: Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht.

 
09.04.00 22:15
#8
Ja, danke Gruenspan. Hätte ich auch gerne schon bei Kursen um 200€ gemacht, aber die Spekulationsfrist läßt mich noch ein paar Monate (2-3) zappeln... ich hoffe das beste...

Haiopeis.
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht. Haiopeis
Haiopeis:

Tja, Gruenspan, war NOVEMBER doch eine gute Idee? We will see... .

 
12.04.00 09:36
#9
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht. Haiopeis
Haiopeis:

NEWS: WestLB entscheidet sich für Brokat Twister

 
12.04.00 15:18
#10
14:43 12.04.00: WestLB entscheidet sich für Brokat Twister (AG)

Pressemitteilung der BROKAT Infosystems AG


WestLB entscheidet sich für Brokat Twister

Internet-basierte Cash Management-Lösung in Deutschland realisiert

Stuttgart, 12. April 2000. Die Westdeutsche Landesbank Girozentrale
(WestLB), Düsseldorf, setzt mit ihrem neuen Internet-basierten Cash
Management-System auf die Technologie der Brokat Infosystems AG. Die
Grundlage für WestLB CashManagement ist das neu entwickelte kunden- und
transaktionsorientierte Extranet der Bank, welches auf Basis der
e-Services Plattform Twister von Brokat realisiert wurde.
[...]

Die vollständige Meldung finden Sie unter:

www.brokat.com/de/press/2000/westlb.html

*
Langsam aber sicher baut Brokat die Marktdurchdringung aus.
Haiopeis.
Vorstellung: Mein Depot. Kommentare erwünscht. Gruenspan

Haben die das schon

 
#11
bereut?
Die West LB meine ich.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Brokat Forum