Vorstellung eines Neuen

Beiträge: 25
Zugriffe: 1.542 / Heute: 1
Identiv 3,11 $ +9,51%
Perf. seit Threadbeginn:   -99,75%
 
Cisco Systems 30,06 $ +0,37%
Perf. seit Threadbeginn:   -56,84%
 
Vorstellung eines Neuen stetig
stetig:

Vorstellung eines Neuen

 
09.03.00 08:47
#1
Hallo ich bin STETIG und seit einiger Zeit eifriger Ariva-Forum-Leser.
Ich möchte mich euch kurz vorstellen.
Alter: die ersten Grauen kommen, der bauch noch nicht
Beruf: Consultunte im SAP-Bereich
Den Namen Stetig habe ich mir gegeben, weil ich sichere 30%, bauchschmerzbringende 100% vorziehe.
Mein Depot:
Allianz, Cisco, Daimler, Telefonica, Siemens, Linde => damit ich auch morgen noch kraftvoll zubeissen kann
EMTV, FJA, IDS-Scheer => garantieren stetiges Wachstum
EMI Group, News Corp., => machen mich vielleicht reich
CV Therapeutics => damit ich keine Herzprobleme bekomme
Entrust, Norcom, OTI => ein bisschen Spaß muß sein
--------------------------------------------------
Also Hellau und Good Luck
Vorstellung eines Neuen aztec
aztec:

Willkommen STETIG

 
09.03.00 09:00
#2
Dein Depot gefällt mir. Vor allem Entrust macht gerade viel Spaß.

Könntest Du vielleicht mal ein paar Sätze zu CV Therapeutics schreiben? Die Gewinnreihe für die nächsten Jahre sieht ja nicht rosig aus - Stagnation in den roten Zahlen. Da Du Dir aber sicher was dabei gedacht hast, lasse ich mich gerne eines besseren belehren.

Schöne Grüße
AZTEC
Vorstellung eines Neuen stetig
stetig:

CV Therapeutics

 
09.03.00 09:35
#3
Hallo AZTEC,
auf CV T bin ich durch das schöne LOGO aufmerksam geworden (hört sich banal an, aber ich glaube an die Macht der graphik).
Dann habe ich ein bisschen gelesen (www.cvt.com/, Telebörse,...), das entscheidende Argument ist aber die Tatsache, daß mindestens drei neue Herzmedikamente in der Testphase sind. Da das Herz die Volkskrankheit Nummer 1 ist, erwarte ich mir hier ein Potential. Aber Sie gehören zu diesen Kanditaten die ich mit Argus-Augen beobachte.
Vorstellung eines Neuen estrich
estrich:

Re: Vorstellung eines Neuen

 
09.03.00 09:41
#4
Hi stetig, also unter deinem Beruf kann ich mir gar nichts vorstellen.
Vorstellung eines Neuen stetig
stetig:

Re: Vorstellung eines Neuen

 
09.03.00 09:44
#5
Consultunten werden manchmal auch Berater oder Consultants genannt.
Mit einem Wort ich analysiere logistische Geschäftsprozesse, optimiere und evtl. gibt es dann auch noch SAP-Software als Krönung
Vorstellung eines Neuen short-seller
short-seller:

Hallo "Stetig" !

 
09.03.00 10:16
#6
Herzlich Willkommen.

Deine Titel sind nicht unbedingt meine Favoriten (bis auf Allianz Cisco, EM.TV) aber jeder hat halt 'ne andere Meinung. Was mir an Deinem Depot besonders gefällt, ist die gute Mischung von konservativen und spekulativen Investments.

Auf gute Postings.

Grüße

Shorty
Vorstellung eines Neuen 0815a
0815a:

Herzlich Willkommen stetig. Recht ausgewogenes Depot ! o.T.

 
09.03.00 10:21
#7
Vorstellung eines Neuen Al Bundy
Al Bundy:

Willkommen am Board

 
09.03.00 10:40
#8
Das nenne ich doch mal einen guten ersten Eindruck.
Warum hast Du als SAP -Berater keine SAP im Depot? Nicht überzeugt von dem Hype? Ansonsten kann ich nur sagen: Schön ausgewogene Risikostreuung.

Al grüßt
Vorstellung eines Neuen stetig
stetig:

Re: Vorstellung eines Neuen

 
09.03.00 10:46
#9
Die SAP-Aktie war mir zu teuer, außerdem hat die SAP zu spät den Internet-Nutzen erkannt. Als dann durch MYsap.com der Tanker rasant an Fahrt gewann, hab ich wohl geschlafen. Als Ersatz habe ich ja SAP-Lieblingskind IDS im Depot.
Vorstellung eines Neuen tgk1
tgk1:

Grüße Dich

 
09.03.00 10:54
#10
Willkommen am besten Börsen-Bord, das Deutschland zu bieten hat.
Mir gefällt dein breitgefächertes Depot gut..........

Wünsche Dir noch viel Spass bei Ariva.

Gruß

TGK
Vorstellung eines Neuen aztec
aztec:

Noch ne Frage zu SAP

 
09.03.00 10:57
#11
SAP hat das Internet zwar spät erkannt aber nicht zu spät. Momentan stürzt sich ja alles auf B2B-Aktien wie Ariba und Commerce One. Ich selbst hab inzwischen espeed (Gruß an IZ, Kauf bei 52 Euro). Wird hier nicht gerade SAP durch mysap.com überproportional profitieren, da sie ja einen enormen Kundenstamm haben?

Schöne Grüße
AZTEC

PS: SAP habe ich auch
Vorstellung eines Neuen LARA CROFT
LARA CROFT:

Hallo STETIG, zur Begrüssung gleich mal eine Frage!

 
09.03.00 10:59
#12
Hallo,

zunächst herzlich willkommen hier und immer ne Handvoll Threads unter den Fingern :-)

Frage zu IDS SCHEER / SAP : Es hielt sich in diversen Kreisen (u.a. in Gesprächen mit einem anderen Boardteilnehmer, HUGO, der aber kaum noch postet wegen Berufsstress) das Gerücht/die Vermutung, dass SAP IDS SCHEER schlucken könne. Nun ist ja bis jetzt noch nichts draus geworden, die Tendenzen sind ja eher gegenteilig (Anteilsverkauf?) ? Die Ideen von Prof. Scheer in Ehren, aber so gut performed wie SAP haben sie ja nicht gerade. Sollte das noch kommen, bitte ich um rechtzeitige Mitteilung :)

CU
LARA C.
Vorstellung eines Neuen tobby
tobby:

Hallo stetig!

 
09.03.00 11:00
#13
Wie kommt es denn, daß SAP so spät auf den I-Net-Zug aufgesprungen ist. Kamen da keine Impulse von den Mitarbeitern, oder wird in der Konzernleitung nicht so auf die Mitarbeiter gehört?
Was kannst Du als SAPper aus der Sicht eines Arbeitnehmers berichten? Habt Ihr ein angenehmes Arbeitsklima?

tobby (auf der Suche nach möglichen Jobs)
Vorstellung eines Neuen stetig
stetig:

Re: Vorstellung eines Neuen

 
09.03.00 11:10
#14
Die SAP hat durch ihre New-Dimension Produkte (mysap, BW, APO,....) sicher ein enormes Potential. Aber der typische SAP-Kunde wartet erstmals, was die anderen so treiben. Haben sich dann genug entschieden, geht der Zug voll ab.
Daher stellen die ganzen Beratungshäuser Frischfleisch auf Teufel komm raus ein, um dann auf den Zug aufzuspringen.
Zur IDS:
Umsatzwachstum konstant 30%
Moment jetet einer durch die Weltgeschichte mit Koffern voller Geld und will nur eines: KAUFEN, KAUFEN und nochmals KAUFEN
Übernahme durch SAP ist kein Thema.
Zur Performance: Die IDS wird vermutlich nie ein Überflieger werden, aber statt Tante Emmas Sparbuch zu versaufen, oder versauern zu lassen, würd ich mir noch einige holen und mich an den "schönen Zinsen" freuen.
Vorstellung eines Neuen stetig
stetig:

Re: Vorstellung eines Neuen

 
09.03.00 11:16
#15
Ich bin nicht bei der SAP, sonst hätte ich einen Sack Aktien.
Aber aus meinen unzähligen Walldorf-Besuchen kann ich nur das beste berichten.
Als Standort solltest Du aber Walldorf und keine Niederlassung in Betracht ziehen. Den dort wird die Musik gemacht.
Solltest Du ein Entwickler sein und Lust auf eine kleinstadt haben gib mir Bescheid
Vorstellung eines Neuen Trueffel-Ferkel
Trueffel-Ferkel:

Stetig ist stetig - ein sehr positiver Name...

 
09.03.00 11:29
#16
...das ist nämlich eine sehr gute Qualität die man haben sollte um an der Börse auf Dauer erfolgreich zu sein, "stetig" - nicht sprunghaft.

Ich selbst weiss es, bin es leider bisher noch nicht gewesesn, daher ist mein Depot trotz vieler mühen, tTränen, Arbeit, Surfen, lesen, schlau seion wollen, im Board chatten, ca. 5000.- DM an Ordergebühren an ConSors, etc, etc, etc... jetzt auf ca. +/- NULL. Und dabei kann ich auch noch froh sein (Und das bei dieser Superhausse..., schäm schäm...).

Dein Depot ist schlicht und einfach recht "vernünftig" wie mir scheint.

Übrigens, Sich als neuer mal vorzustellen ist auch 'ne prima Idee, Hatte ich wohl auch bisher vergessen.

Also, ich bin das Ferkel das dauerns auf der Suche nach Trüffeln ist, kann sie auch ganz gut riechen, finde sie auch. Dann denke ich aber hmmmm, ist noch nicht reif - die fress ich später - später sind sie weg.
Oder ich denke jamjam, die sind aber lecker, da fressen die anderen auch schon die ganze Zeit von - ja und dann verderbe ich mir immer mal wieder den armen kleinen Ferkelmagen...

Trueffel-Ferkel muss noch viel lernen!!!

Gruss tf  
Vorstellung eines Neuen tobby
tobby:

Ja, stetig, ich bin Entwickler, aber momentan noch mit Dr.rer.nat beschäf.

 
09.03.00 12:50
#17
Dehalb muß ich noch warten, etwas ärgerlich bei der momentanen Arbeitsmarktlage. Naja, in einem Jahr wird sie auch noch sehr gut sein.
Oder vielleicht sind dann hunderttausende Inder in Deutschland??:)

aprops: So positiv die Initiative mit der Green Card für Deutschland sein mag, so bitter ist das für Indien. Ich war gerade da, unter anderem in Bangalore, dem Softwarezentrum dort, und schon jetzt ist es so, daß ein unglaublicher Aderlaß da ist, alle guten Leute gehen weg, nach USA und in andere Länder. Dieser Trend wird sich jetzt noch verstärken. Aber bei dem Lohngefälle kann man da wohl kaum etwas gegen machen. Ich hatte vor, noch einen längeren Bericht über Indien und I-Net zu schreiben, vielleicht lasse ich mir da noch etwas Zeit und recherchiere noch etwas, damit Ihr da auch alle was von habt.

Also stetig, noch viel Erfolg und eine stetige, wenn auch nicht stetig differenzierbare Depotperformance!

tobby
Vorstellung eines Neuen ruebe
ruebe:

Herzlich willkommen

 
09.03.00 13:13
#18
am Ariva-Board. Du fügst dich ja mit deinem Depot gleich gut ein. Über den ein oder anderen Wert könnte man/frau heftig streiten, aber die Mischung ist gut. Nur hast du m.E. zu viele Titel im Depot. Bei 15 Titeln mußt du immer hellwach sein. Außerdem verdienen die Banken ganz gut mit.

Viel Erfolg und viel Spaß im ariva-board.

Gruß ruebe
Vorstellung eines Neuen stetig
stetig:

Greencard

 
09.03.00 13:36
#19
Hallo Tobby,
ich habe 1993 in einer Softwareschmiede ein Praktikum gemacht. Die haben damals massenhaft fähige Programmierer entlassen, da sie ihre Projektleiter mit allem drum und dran nach Fernost geschickt haben. Dort wurde dann für ein Butterbrot in die Tasten gehackt.
Aber die Ironie des Schicksals will es halt jetzt, daß einige von den Entlassenen heute das doppelte verdienen.
Meiner Meinung nach ist es heute nötiger als je zuvor, die guten Leute vor Ort (hier in good old germany) zu haben. Alle anderen Versuche sind m.E. zum Scheitern verurteilt. Denn der tägliche Büroplausch (Kaffee, usw. ist durch nichts zu ersetzen.
Noch ein Wort zu SAP:
Entwickler werden dort mit strenger Knute geführt, aber wie die Könige behandelt. Einige zerbrechen aber an diesem Kasten, den viele Entwickler sind halt doch lieber im dunklen Keller und programmieren mit Chips und Coke.

Vorstellung eines Neuen Logain
Logain:

Sei gegruesst

 
09.03.00 13:38
#20
Hallo Stetig,

ich nenne mich Logain, und bin seit ca. 1/2 Jahr hier. Allerdings poste ich relativ selten. Im Unterschied zu Dir setze ich voll auf den NM, wobei ich die etwas solideren Werte bevorzuge.
Bis demnaechst,

Logain
Vorstellung eines Neuen tobby
tobby:

Greencard. Meiner Meinung ist ein großer Teil der Arbeitsplatz-Misere

 
09.03.00 13:50
#21
Schuld nicht nur der Unis sondern auch der sog. Wirtschaft. Die betriebliche Ausbildung kam lange Zeit viel zu kurz. Fähige Leute, die leider nicht genau die geforderte Qualifikation hatten, wurden nicht eingestellt, in einem halben Jahr wären das super Arbeitkräfte gewesen... Die Firmen hatten Angst, daß die Neulinge nach einem Jahr mit den neuen Kenntnissen sich bei anderen Firmen für viel Geld bewerben, das hat den Markt gelähmt.
Die Frage, ob die Unis Bildung oder Ausbildung leisten sollten, wird immer noch sehr unterschiedlich beantwortet. Meine persönliche Meinung ist, daß ein gut gebildeter Wissenschaftler das technische, sprich die neuesten Programmiersprachen und Methoden, schnell und fundiert on-the-job lernen können. Daß an den Unis auch viele Modernisierungsmaßnahmen greifen sollten, steht dabei außer Frage. Bei uns in der Physik sollte beispielsweise Scientific Computing viel stärker im Vordergrund stehen. Es gibt aber leider immer noch zu viele Fortrankurse an den Unis. Genau wie die Wirtschaftsinformatiker z.T. immer noch COBOL lernen :(((

tobby
Vorstellung eines Neuen Haiopeis
Haiopeis:

Re: tobby Oh gottogott, wenn ich das Wort differenzierbar hoere...

 
09.03.00 13:57
#22
-> stetig differenzierbare Depotperformance

Oh gottogott, wenn ich das Wort differenzierbar hoere...

Haiopeis ein (auch) Mathematikgequaelter (DIFF I).

Vorstellung eines Neuen stetig
stetig:

Fortran und Cobol

 
09.03.00 14:18
#23
Sind vermutlich noch in mind. 50% aller aktiven Programmen vorhanden.
Ich halte es für unwichtig was die Einstiegssprache ist, wichtig ist nur ein enormes Angebot an zusätzlichem Know-How.
Es dauert immer viel zu lange bis Kurse wie SCM, B2B, CRM usw. angeboten werden.
Außerdem wünsche ich mir in jedem Studiengang ein mindest Praktikum von 1 Jahr, dafür sollte die Schulzeit um dieses Jahr reduziert werden.
Mein jetztiger Arbeigeber verhält sich hier sehr posetiv. In unserer Niederlassung arbeiten ca. 50 Leute + 4 Praktikanten + 4 Diplomanden
+ 1 Esel
Vorstellung eines Neuen tobby
tobby:

Hallo Logain,

 
09.03.00 14:30
#24
Du hast Wheel of Time gelesen, oder wie kommst Du zu Deinem Namen??

Vorstellung eines Neuen Logain

Hi tobby,

 
#25
der Kandidat erhaelt 100 Punkte.

Gruesse,  Logain


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Identiv Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
7 720 SCM Microsystems : mal anschauen Lalapo sodaclub 05.08.15 19:55
  45 die erwartungen ermlitz preppy 08.01.15 18:43
  67 Ist SCM jetzt pleite oder was? Zwergulf ermlitz 27.05.14 18:16
  25 TELDAFAX unter 25 EUR ist ein WITZ !!!! analyzer hippeland 27.12.11 19:14
  38 Break-even bald erreicht? stipe79 Jamescook 29.09.11 18:12