Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

VORSICHT INTERSHOP!!!

Beiträge: 27
Zugriffe: 1.969 / Heute: 1
BAEURER AG kein aktueller Kurs verfügbar
 
VORSICHT INTERSHOP!!! Elan
Elan:

VORSICHT INTERSHOP!!!

 
11.12.99 02:49
#1
Intershop hatte in vergangenen Tagen einen vehementen Anstieg, welcher aber kein Ausbruch, sondern vielmehr ein Angriff nach vorne war. Charttechnisch zeigt sich die Gefahr einer Doppelspitze. Eine Konsolidierung ist eh längst überfällig. ISH hat einen enormen Widerstand, der schon öfter getestet wurde und gehalten hatte bei 120€. Natürlich muß der Kurs nicht bis dorthin zurückschlagen, aber realistisch wären 180-170€ in den nächsten Tagen.
Ich warne eindringlich vor einer übereilten Investition in diesen Wert...lieber günstigere Kurse abwarten...

We will see..

Elan grüßt

VORSICHT INTERSHOP!!! Idefix1
Idefix1:

Noch ein Vorsichtiger

 
11.12.99 15:00
#2
Hallo München-Sendling,

ich glaube warnende Stimmen sind derzeit out. Einfach kaufen, kaufen. Wir werden alle reich. I haben sich verdreifacht in 3 Monaten. Also müssen sie ja in weiteren 3 Monaten bei rund 500 EUR stehen. Andere Logiken zählen nicht.

Ich geb zu, die Party hat ihren Reiz auf dem Höhepunkt.
VORSICHT INTERSHOP!!! Elan
Elan:

Nun ja Trudering, es wäre natürlich zum Vorteil vieler, wenn ich irre...so se.

 
11.12.99 21:15
#3
VORSICHT INTERSHOP!!! mob1
mob1:

Hallo Elan !

 
12.12.99 10:36
#4
Der Rückgang wäre bei dem mehrmaligen Anstoßen des Wertes
an den 200 Euro erwartbar gewesen. Ich habe meine Intershop
zu 199 Euro verkloppt, in ebendieser Erwartung. Ist jedoch
nicht eingetroffen und nachdem das 2. Anstossen ebenfalls
keinen größeren Rückgang verursachte, bin ich wieder einge-
stiegen. Zum selbigen Zeitpunkt diskutierten hier Otto Käse
und Co. über den Sinn eines Wiedereinstieg's. Ich denke, wir
sind mit einigen Rücksetzern, auf Dauer nach oben offen.
Aber jetzt sollte dieses Verschnaufen bei 200 als Sicherheit
nach unten dienen.

Gruesse
MOB
VORSICHT INTERSHOP!!! Kicky
Kicky:

Hallo Idefix: in gewisser Hinsicht hast Du ja recht,z.B. bestimmte amerik.

 
12.12.99 15:44
#5
Internetwerte wie die letzten IPO´s FreeMarket  7,7 Millionen Gewinn im letzten halben Jahr jetzige Börsenkapitalisierung 9 Billione, ähnlich die ganzen Linuxwerte oder auch Werte wie AOL ,deren Börsenkapitalisierung so gross ist wie die 3 grössten Autoproduzenten zusammen.Roland Leuschel,der den letzten Crash vorausgesagt hat, hebt warnend seine Stimme in der Börse Online.Irgendwo habe ich heute bei    cbs.marketwatch.com/news/newsroom.htx?clist=ntwk
gelesen:"none of these things are worth what they are trading for"
Eine Korrektur kommt sicher aber vermutlich noch nicht jetzt.Die wirtschaftlichen Folgen wären auch oder gerade für die USA katastrophal.
Aber ganz sicher sollte man nicht mit Krediten spekulieren.Ich habe den Crash von 1987 mitgemacht.   Mfg  Kicky
VORSICHT INTERSHOP!!! Go2Bed
Go2Bed:

Hi Kicky

 
12.12.99 18:00
#6
Kleine Anmerkung: Bei der Börsenkapitalisierung muß es natürlich 9 Milliarden heißen (1 billion = 1 Milliarde).
VORSICHT INTERSHOP!!! Idefix1
Idefix1:

Hi Kicky

 
12.12.99 21:13
#7
Ich denke im Januar spätestens im Februar gibt es was auf die Mütze, was bei vielen Ernüchterung, blankes Entsetzen o.ä. hervorrufen wird. Ich möchte kein Crash-Prophet sein. Viel lieber wäre mir eine moderate aber stetige Aufwärtsentwicklung. Leider haben viele Charts inzwischen die von mir so befürchtete E-Funktions-Formation bekommen. Das ist die schlußoffensive. Aber ich bin viel zu inkonsequent, als daß ich nicht auch das Prickeln der Party auf dem Höhepunkt mitnehmen möchte. (So muß es den deutschen Soldaten, insbesondere hohen Offizieren, im März/April 1945 auch zumute gewesen sein. Vermutlich noch intensiver, denn bei denen ging es um ihr Leben.)

Eins ist jedoch sicher: Je später die "Korrektur" kommt, desto höher ist die Crash-Dimension.

Bis dahin genieße die Party - es soll nicht die letzte werden - Gruß von Idefix
VORSICHT INTERSHOP!!! Wulfman Jack
Wulfman Jack:

Re: VORSICHT INTERSHOP!!!

 
13.12.99 19:12
#8
halte auch eine korrekturpause bei ISH für dringend erforderlich.
da ist mittlerweile viel zu viel heiße luft drin.
nach dem es heute schon erste ermüdungserscheinungen gab
wirds morgen hoffentlich was damit.

so long

Wulfman Jack
VORSICHT INTERSHOP!!! Fortuna
Fortuna:

aus Manager-Magazin.de

 
13.12.99 19:23
#9
I N T E R S H O P  
Ende des Anstiegs?

Die Luft wird dünn für den Internet-Shop-Spezialisten: Kritiker halten die Software für unflexibel und favorisieren stattdessen die Programme des Konkurrenten Bäurer. Drohen Gewinnmitnahmen?

Frankfurt, 13.12.99 - Für Verwirrung hat am Montagmorgen eine Meldung der "Welt am Sonntag" zu Intershop und bäurer gesorgt. Unter der Rubrik "Das jüngste Gerücht" hatte das Blatt geschrieben, für Experten sei das hohe Kursniveau von Intershop nicht nachvollziehbar. Intershop sei über ein herstellerabhängiges System für E-Commerce aktiv, während bäurer ein herstellerunabhängiges System entwickelt habe und damit Intershop bei den Kosten deutlich unterbieten könne.
 


Gerüchte bleiben noch ohne Wirkung:

 


Außerdem seien an der Börse Spekulationen aufgekommen, wonach bei Intershop wegen der verschobenen Einführung neuer Projekte bald die Hälfte des Grundkapitals aufgezehrt sein könnte. Den jüngsten Höhenflug der Aktie habe ein Teil der Altaktionäre dazu genutzt, seine Bestände komplett abzubauen.

Ein Unternehmenssprecher von Intershop sagte dagegen, Projekte seien nicht verschoben worden und das Grundkapital sei nicht in Gefahr. Auch sei bäurer bislang als Wettbeweber nicht in Erscheinung getreten. Zudem sei das Produkt von Intershop nicht von Drittherstellern abhängig. Als "Unsinn" bezeichnete der Sprecher das Gerücht, wonach Intershop-Altaktionäre verkauft hätten.

An der Börse machte Intershop am Morgen noch einmal knapp neun Prozent gut. Damit erhöhte sich der Wochengewinn bei diesem Papier auf knapp 44 Prozent.

Ob Bäurer tatsächlich ein Konkurrent ist, bezweifeln auch Analysten. In der vergangenen Woche riet Independent Research (IR) von einem Einstieg ab. Der Neuling am Neuen Markt notierte zum Zeitpunkt der Analyse noch rund 20 Prozent oberhalb seines Emissionspreises. Damit werde die Aktie mit einem 2000er KGV von rund 45 gehandelt, was im Branchenvergleich überbewertet erscheint, hiess es bei IR. Der Durchschnitt der IT-Dienstleistungsanbieter liegt hier bei 30,3.

M.M. Warburg, die Konsortialbank, empfehle daher den Vergleich mit den direkten Konkurrenten PSI, infor und Brain International. Gerade diese Aktien gerieten zuletzt jedoch wegen Gewinnwarnungen unter Druck. Vor diesem Hintergrund erschien es Independent Research unsicher, ob bäurer seine selbst gesteckten Ziele realisieren kann.



VORSICHT INTERSHOP!!! Wulfman Jack
Wulfman Jack:

was bedeutet der Satz

 
13.12.99 19:42
#10
"Intershop sei über ein herstellerabhängiges System für E-Commerce aktiv"

hört sich irgendwie nach wortmüll an.

intershhop und bräuer ?????
warum nicht ein vergleich mit onkel egons futterbude ?
über die zahl der "e-commerce experten" an der börse kann
man sich nur noch wundern.
anscheinend nimmt die zahl der dumpfplauderer schneller zu
als der kurs.

so long

Wulfman Jack
VORSICHT INTERSHOP!!! Wulfman Jack
Wulfman Jack:

gut wäre auch

 
13.12.99 19:54
#11
diese börsengerüchte in USA bekannt zu machen.
da hätte so mancher e-commerce aktionär noch diese jahr
die gelegenheit sich totzulachen.

so long

Wulfman Jack
VORSICHT INTERSHOP!!! Fortuna
Fortuna:

Re: VORSICHT INTERSHOP!!!

 
13.12.99 20:04
#12
18:45:46 13.12.1999 - Intershop AG erhält Auftrag in Millionenhöhe von US
West
JENA (dpa-AFX) - Die am Neuen Markt notierte Intershop AG ISF.FSE hat einen
Millionen-Auftrag aus den USA erhalten. Der Anbieter von
Online-Verzeichnissen und sowie Internet-Werbung, US West Inc., habe
Lizenzen für E-Commerce-Systeme gekauft, teilte Intershop am Montag in Jena
mit. Zur Höhe des Kaufpreises wurden keine Angaben gemacht. Ein
Unternehmenssprecher sagte auf Anfrage, das Auftragsvolumen liege deutlich
über einer Million US-Dollar.

US West wolle seinen Kunden mit Software von Intershop kommerzielle Seiten
einschließlich Produkt-Management und Auftragsbearbeitung für eine
monatliche Gebühr anbieten. US West biete die umfangreichsten "Gelben
Seiten", die im Internet angeboten werden./ro/ba/DP

Das sollte den Kurs morgen zumindest stützen !!!

MfG Fortuna, lasse meine Intershop liegen, KK 70€
VORSICHT INTERSHOP!!! Wulfman Jack
Wulfman Jack:

irgendwie

 
13.12.99 20:15
#13
scheint hier jeder die panik zu kriegen
wenn seine werte nicht mindestens 100% am tag steigen.
so korrekturen im aufwärtstrend sind doch
ganz normal und nötig.

so long

Wulfman Jack  
VORSICHT INTERSHOP!!! Fortuna
Fortuna:

Meine persönliche Meinung !

 
13.12.99 20:35
#14
Meiner Meinung nach, ist es wieder einmal eine von Fondsmanagern angezettelte Kampagne gegen Intershop um nocheinmal billiger einsteigen zu können, der Kleinanleger ist zuletzt wieder einmal der Dumme !

MfG Fortuna  
VORSICHT INTERSHOP!!! goa-head
goa-head:

Re: VORSICHT INTERSHOP!!!

 
13.12.99 20:44
#15
heiße luft bei intershop ??

dann schaut euch mal auf deren homepage um.

www.intershop.de

das ist nicht nur heiße luft


so long,
goa-head
VORSICHT INTERSHOP!!! goa-head
goa-head:

Re: INTERSHOP - HURRA !!!

 
13.12.99 20:50
#16
aber vielleicht ist das ja heiße luft, wenn man etwas liest von dem man nichts versteht.


das ist nicht persönlich gemeint.
VORSICHT INTERSHOP!!! Wulfman Jack
Wulfman Jack:

Re: goa-head

 
13.12.99 20:50
#17
mit heißer luft hab ich nicht intershop an sich gemeint,
sondern daß da momentan viel zuviele nervöse aktienhopper drin sind,
die sich vielleicht morgen schon einen anderen spielautomaten suchen.

so long

Wulfman Jack
VORSICHT INTERSHOP!!! Go2Bed
Go2Bed:

Gibt's eigentlich noch irgend eine Firma, die nicht irgendwie mit "eCo.

 
13.12.99 20:54
#18
hat? Selbst wenn Fischers Fritz seine Fische jetzt online verkauft, ist seine Firma im Bereich eCommerce tätig. Da blickt doch keiner dieser Schreiberlinge mehr durch. Aber eins steht fest: Damit wird er  sofort zum Konkurrenten von Intershop!!! Ich glaub, ich spinne. Warum greift man sich eigentlich so gern Intershop heraus, frage ich mich? Der Kurs hat sich zwischen dem Börsengang im Sommer 98 und Januar 99 so gut wie nicht bewegt, erst danach kam der Kurs langsam, aber sicher in Gang. Warum greift man sich keine Parsytec, Pandatel, Trintech und Aktie xyz heraus, die (anders als Intershop!) Kurssprünge von 20, 30, 40 % und mehr an einem Tag machten? Auch der direkte Konkurrent Broadvision wird überhaupt nicht erwähnt, obwohl die Firma - trotz des jüngsten Anstiegs von ISH immer noch mehr als doppelt so hoch bewertet ist und heute, nach der Aufnahme in den Nasdaq 100, nochmals kräftig zulegt? Auffällig ist doch, daß einige Aktien sehr hoch bewertet sind, andere ebenfalls aussichtsreiche Aktien aber völlig unbeachtet bleiben. Es geht mir auf den Keks, daß sich irgendein Penner, egal ob er Niquet, Bernecker oder Weißnix heißt, auf einen Wert einschießt, ohne das Umfeld oder die Situation der Konkurrenten zu beachten. Als Hauptkonkurrenten von ISH sehe ich übrigens Broadvision und Open Market, dafür aber weder Bäurer noch Fischers Fritz. Open Shop mag zwar ein gutes Produkt sein, aber die genannten 3 Firmen dürften, zumindest was Marketing, Vertrieb und Bekanntheitsgrad angeht, um Längen voraus sein. Den Pessimisten sollte auch die Verpflichtung von 3 Top-Managern zu denken geben. Glaube kaum, daß ISH solche Leute hätte an Land ziehen können, wenn die nicht hundertprozentig von der Firma und dem Produkt überzeugt wären. Das heißt aber wiederum auch nicht, daß man jetzt noch schnell kaufen muß, wenn man noch nicht investiert ist. Aber dünn wird die Luft noch lange nicht!
VORSICHT INTERSHOP!!! goa-head
goa-head:

Wulfman Jack

 
13.12.99 21:12
#19
das, was ich vorher gepostet hab, klang vielleicht ein bisschen hart. das war wirklich nicht so gemeint.
und wenn die zocker aussteigen, kaufen halt wir deren aktien. die werden schon sehen, wer dann am ende die gewinne macht.

ich hab den fehler auch schon gemacht und ish verkauft. da könnt ich mich heute in den a.... beissen. na ja, da hab ich lieber wieder welche gekauft.

warst du eigentlich bei intershop auf der seite. das ist wirklich beeindruckend.

bis dann,
goa-head
VORSICHT INTERSHOP!!! Wulfman Jack
Wulfman Jack:

Re: VORSICHT INTERSHOP!!!

 
13.12.99 21:16
#20
hoffentlich gehen die bald an die nasdaq.
dann verschwinden die hobbyastrologen wohl bald von selber.
bin übrigends bei intershop seit einiger zeit und damit
quasi "altaktionär",
und kann verkäufe nicht bestätigen.

so long

Wulfman Jack
VORSICHT INTERSHOP!!! Wulfman Jack
Wulfman Jack:

Re: goa-head

 
13.12.99 21:27
#21
natürlich.
diesen fehler hab ich noch nie gemacht.

intershop hat geschäftsbedingt nur zwei möglichkeiten

entweder das wird ein riesen laden
oder sie gehen gegen BV oder OpenMarket unter

nachdem die managerelite der US Computerindustrie
wohl auf Intershop setzt, will ich dem nicht widersprechen.

Bei SAP würden so leute nicht für viel geld und gute worte anfangen.

gleichwohl kann das letzte quartal etwas schwächer werden.
die intershop open war ja nicht grad eine billigveranstaltung.
da kann es durchaus zu einem kursrückgang kommen, da die erwartungen
sehr hochgespannt sind.

so long

Wulfman Jack

VORSICHT INTERSHOP!!! schaumermal
schaumermal:

VORSICHT INTERSHOP!!! UMSATZ!!!

 
13.12.99 23:32
#22
der deal mit us west sieht doch gut aus?

was aus so einem laden fuer devisen-abzocke alles werden kann.....


neiiiiiiiiiiiiiiiiiin, nicht pruegeln
VORSICHT INTERSHOP!!! Go2Bed
Go2Bed:

Intershop macht ernst in Amerika!

 
14.12.99 00:39
#23
Neben dem USWest-Deal hier gleich der nächste (merkwürdigerweise nur auf der Intershop-hp USA und UK zu finden). Dort gibt's auch die dritte heutige Meldung, nämlich zu enfinity.




Nortel Networks Selects INTERSHOP Hosting Software
New York, New York, December 13, 1999 – INTERSHOP Communications, Inc., the world’s leading provider of sell-side electronic commerce software, today announced the signing of a licensing agreement with Nortel Networks to provide electronic commerce software to be used as part of Nortel’s hosted e-commerce solution for service providers, one of the key offerings in Nortel Networks’ Managed Application Services Initiative.

Under the agreement, one of the largest for INTERSHOP ePages to date, Nortel Networks will modify ePages to offer hosted e-commerce solutions that meet the needs of its Application Service Provider (ASP) customers. The extended functio-nality includes voice and interactive customer service features and is an important part of Nortel Networks’ complete managed application solutions.

“As the global leader in sell-side e-commerce applications, INTERSHOP is an ideal fit for Nortel Networks’ new Managed Application Service initiative,” said Rich Caruso, president Application Service Provider Market Segment, Service Provider and Carrier Group of Nortel Networks. “We were intrigued by the scalability, flexibility and template-driven design of INTERSHOP’s store fronts, which are key features for successful mass-deployment of self-service e-commerce in this growing market.”

With INTERSHOP ePages, Nortel Networks will offer its customers the ability to rapidly deploy thousands of electronic storefronts, a clear upgrade-path to extended functionality, template-driven store design, and features to create multiple private branded communities of sellers on the Internet.

“We are excited to cooperate with Nortel Networks’ in the emerging multi-billion dollar ASP market,” stated Jim Demetros, vice president of sales at INTERSHOP. “With this relationship, Nortel Networks and INTERSHOP have combined expertise and leadership in creating the high performance Internet and offering new e-commerce applications for small and mid-sized businesses that are easy to use, expandable and cost-efficient.”

VORSICHT INTERSHOP!!! kaeseotto
kaeseotto:

Leute, das war's! Wer jetzt nicht in Intershop drin ist, hat seine Chan.

 
14.12.99 00:54
#24
Die Meldungen, die go2bed hier ins Forum stellt, unterstreichen einmal mehr die Qualitaet dieser Aktie. Die Internationalisierung zeigt erste Erfolge. Die Grossauftraege aus den USA verdeutlichen, dass Intershop auf dem wichtigsten e-commerce Markt Fuss gefasst hat und dieses Standbein sukzessive ausbaut. Intershop ist keine Eintagsfliege, das ist e-commerce Geschichte!

Alle Analysen muessen mit dem heutigen Tag wahrscheinlich neu ueberdacht werden!
VORSICHT INTERSHOP!!! El Credito
El Credito:

Re: VORSICHT INTERSHOP!!!

 
14.12.99 02:42
#25
Stimmt tatsaechlich, und wer Nortel kennt, weiss, dass das in der Tat ein deutlich bedeutsamer ist als der US-West deal. Die tatsache, dass es bis jetzt nur auf der US Homepage ist, zeigt wohl, dass die Tinte unter dem Vertrag noch feucht ist. Vor dem Hintergrund wuerd mich ja mal interessieren, wer hinter den Meldungen von heute morgen steckt. Wo stand das eigentlich? Scheint ja ein dreister Downpush zu sein. Nortel kann sichs wohl kaum leisten, mit ner halbbankrotten Firma zu kooperieren.
Wird ne interessante Woche
VORSICHT INTERSHOP!!! kaeseotto
kaeseotto:

El credito, schau lieber ins ariva board, da liest du die besten Analy.

 
14.12.99 04:28
#26
VORSICHT INTERSHOP!!! Elan

Verdammt waren dass noch Zeiten o.T.

 
#27


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem BAEURER Forum